Martin Luther King

Ein hinterhältiger Krieg

Frieden ist nicht die Antithese zum Krieg. Frieden ist allumfassend. Beispielhafte Weltführer wie Nelson Mandela, Martin Luther King und Mahatma Gandhi haben uns bedeutende Lehren hinterlassen. Eine von ihnen ist, dass die Suche nach Frieden niemals ohne Gewalt vonstatten gehen…

Die Wurzeln der Gewalt in den Vereinigten Staaten liegt in der Weißen Gemeinschaft

Vor nicht all zu langer Zeit veröffentlichte Waging Nonviolence einen Artikel mit dem Titel „Die Wurzeln revolutionärer Gewaltlosigkeit in den Vereinigten Staaten liegen in der schwarze Gemeinschaft.“ Der Artikel behandelt den Prozess von Afroamerikaner*innen, die in den 1930er Jahren nach…

Martin Luther Kings Vision einer vernetzten Welt ist aktueller denn je

Eine von Kings letzten und vergessenen Schriften, „Das Haus der Welt“, bietet einen Blick darauf, wozu er nach dem Attentat auf das Kapitol raten würde. Wir stehen vor globalen Krisen, die ineinander übergreifen – eine schreckliche Pandemie, eine sich verschlimmernde…

Werde ein Mensch, der Hoffnung schafft

Am 2. Oktober feierten wir den Internationalen Tag der Gewaltfreiheit der Vereinten Nationen – zum ersten Mal inmitten einer globalen Pandemie, wie sie die Welt noch nie gesehen hat. Es ist der Geburtstag von Mahatma Gandhi, dem Führer der indischen…

Tausende bei Marsch gegen Polizeigewalt in Washington

Vor dem Lincoln Memorial in der US-Hauptstadt verlangen die Demonstranten ein Ende von Rassismus und Polizeigewalt gegen schwarze US-Amerikaner. Sie fordern an einem historischen Tag und Ort echte Gleichberechtigung. Auf den Tag genau vor 57 Jahren hielt der Bürgerrechtler Martin…

Wenn die Verteidigung des Lebens auf der Erde extremistisch ist, müssen wir uns dieses Label zu Eigen machen

Die Polizei sagt, dass Klimagruppen wie Extinction Rebellion eine „Bedrohung“ darstellen. Dasselbe hätten sie über die Suffragetten und Martin Luther King gesagt. Es ist kein „Fehler“ oder ein „Versehen“, wie die Polizei jetzt behauptet. Es ist ein Muster. Zuerst enthüllt…

Der 2. Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit beginnt am km 0 von Madrid

Am 2. Oktober 2019 startete der 2. Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit auf Km. 0 in Madrid. Der Marsch wird die Erde umkreisen, um schließlich am 8. März 2020 wieder am gleichen Ort zu enden. Nach Rafael de la Rubias…

NGOs organisieren ein großes Friedensfest

Die North Atlantic Treaty Organization (NATO) kommt am 4. April 2019 anlässlich ihres 70. Geburtstags nach Washington D.C.. Anstatt den Jahrestag der NATO zu feiern, wird eine wachsende Koalition von Einzelpersonen und Nichtregierungsorganisationen eine große Friedensfeier organisieren, um ihre Ablehnung…

Friedenszeichen in London

Am 14. Mai trafen sich die Londoner, um gemeinsam ein Friedenszeichen auf dem Trafalgar Square zu formen und dem Ruf nach Frieden und Gewaltfreiheit zahlreicher Organisationen Gehör zu verschaffen. Im Folgenden die Rede, die ich im Namen von Welt ohne…