atomwaffenfreie Welt

18.09.2018

Uranium Film Festival zum siebten Mal in Berlin

Uranium Film Festival zum siebten Mal in Berlin

Von den Atomtestexplosionen im Pazifik bis zum atomaren Unfall in Fukushima. Radioaktivität ist unsichtbar, hat keinen Geschmack, keine Farbe, keinen Geruch. Visuelle Kunst & Poesie können diese unsichtbare Gefahr sichtbar machen. Das International Uranium Film Festival kommt im Oktober 2018 zum siebten Mal nach Berlin. Vom 9. bis 14. »

03.09.2018

Volksbanken finanzieren Atomwaffenhersteller – Friedensnobelpreisträger ICAN startet Kampagne

Volksbanken finanzieren Atomwaffenhersteller – Friedensnobelpreisträger ICAN startet Kampagne

Das Geld der 30 Millionen Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken steckt auch in Atomwaffen, kritisiert die Abrüstungsorganisation ICAN. Letztes Jahr haben die Aktivisten den Friedensnobelpreis gewonnen – heute starten sie eine Kampagne, die sich an die Genossenschaftsbanken richtet. Sie fordern, die Geschäfte mit Atomwaffenherstellern zu beenden. Kunden der Volks- und… »

15.08.2018

Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese II.

Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese II.

Die zwei Amerikaner und eine Handvoll Aktivisten im Friedenscamp droben in Büchel protestierten auch am 7. August 2018 vor dem Fliegerhorst des Geschwaders 33 weiter für eine Welt ohne Atomwaffen. Der evangelische Pfarrer Engelke begann seine Fastenaktion schon am 28. Juli. Zu den Gedenktagen von Hiroshima und Nagasaki findet zudem… »

14.08.2018

Hiroshima: „Deutsche Atomwaffenpolitik ist beschämend“

Hiroshima: „Deutsche Atomwaffenpolitik ist beschämend“

Der Atombombenangriff auf Hiroshima jährte sich am 6. August zum 73. Mal. Weltweit wurde der Opfer gedacht und gemahnt, dass diese Massenvernichtungswaffen nie mehr eingesetzt werden dürfen. Die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) fordert von der Bundesregierung den deutschen Beitritt zum… »

12.08.2018

Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese

Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese

Vor dem Haupttor des Fliegerhorstes Büchel in der Eifel ertönt Musik. Wieder ist Hiroshima Gedenktag und eine mahnende Glocke wurde auf der nah gelegenen Friedenswiese montiert. Einige Abgeordnete wie auch die rheinland-pfälzischen Landesvorsitzenden Jutta Paulus und Jochen Bülow haben vor Ort ihre Reden gehalten und die Atomwaffen, die hier lagern… »

01.08.2018

Stopp Air Base Ramstein: Umwandlung militärischer in zivile Arbeitsplätze

Stopp Air Base Ramstein: Umwandlung militärischer in zivile Arbeitsplätze

Nach der Ankündigung von Donald Trump eines möglichen Abzuges der US-Truppen, schlägt die Kampagne Stopp Air Base Ramstein vor einen Runden Tisch für die Konversion einzurichten. Am 6. Juli hat sich die Kampagne Stopp Air Base Ramstein – die seit vier Jahren mit großen Aktionen gegen den US-Drohnenkrieg… »

16.07.2018

Alfonso di Stefano: „Anti-Kriegs- und Anti-Rassismus-Bewegung sind komplementär, wo soll da der Unterschied sein?“

Alfonso di Stefano: „Anti-Kriegs- und Anti-Rassismus-Bewegung sind komplementär, wo soll da der Unterschied sein?“

Alfonso di Stefano ist Mitglied beim Basiskomitee von No Muos – No Sigonella und Teil der Bewegung No M.U.O.S. in Sizilien und nahm im Rahmen der Aktionswoche Stopp Air Base Ramstein als einer der Partizipanten aus 12 Ländern am internationalen Treffen… »

14.07.2018

Interview mit Ann Wright: „Es ist euer Land und doch wird es von den USA benutzt, um Menschen auf der ganzen Welt zu töten“

Interview mit Ann Wright: „Es ist euer Land und doch wird es von den USA benutzt, um Menschen auf der ganzen Welt zu töten“

Ann Wright diente 29 Jahre in der US Army und wechselte im Rang eines Colonels in den diplomatischen Dienst, wo sie 16 Jahre lang als Diplomatin in US-Botschaften in Nicaragua, Grenada, Somalia, Usbekistan, Kirgisistan, Sierra Leone, Mikronesien, Afghanistan und der Mongolei tätig war. Sie trat im März 2003 zurück, um… »

07.07.2018

Drewermann: „Wir sind nicht länger Willens der Flugzeugträger der Amerikaner zu sein“

Drewermann: „Wir sind nicht länger Willens der Flugzeugträger der Amerikaner zu sein“

Eugen Drewermann sprach auch dieses Jahr wieder an der Abschlussdemonstration der ‚Stopp Air Base Ramstein‘ Aktionswoche vor den Toren der Militärbasis. Der deutsche Theologe, Psychoanalytiker und kirchenkritische Publizist kann ohne Übertreibung als das Gewissen der Nation bezeichnet werden. Mit seinem scharfen Intellekt und einer tiefen und ehrlichen Empörung prangert… »

04.07.2018

Sarah Wagenknecht: „Ramstein steht nicht für Sicherheit, sondern für Gefahr“

Sarah Wagenknecht: „Ramstein steht nicht für Sicherheit, sondern für Gefahr“

Vor den Toren der US Air Base Ramstein sprach Sarah Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke, zu über 2500 Demonstrierenden und schloss sich mit deutlichen Worten der Forderung an, die Militärbasis endlich zu schließen. Ihre Rede kann hier vollumfänglich nachgelesen werden. Liebe Freundinnen und Freunde Ich freue mich sehr, dass… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.