Mastodon

atomwaffenfreie Welt

Atomwaffen-Widerstand: Zwei Frauen der Catholic Workers (USA und NL) wandern ins Gefängnis

Zum 18. Mal geht eine Friedensaktivistin wegen zivilen Ungehorsams in den Atomwaffenstandort Büchel ins Gefängnis. Susan Crane aus Kalifornien (80) trat am 4. Juni 2024 für 229 Tage wegen mehrerer Go-In Aktionen ihre Ersatzfreiheitsstrafe an. Damit ist sie die erste…

Erneut zwei friedlich Protestierende gegen Atombomben in Deutschland in Cochem verurteilt

Gerichte haben in 100 Prozessen wegen Zivilen Ungehorsams keinen einzigen Beweisantrag zugelassen. Im Amtsgericht Cochem waren am 4.3.2024 zwei Personen angeklagt, die gemeinsam mit anderen am 8.5.2023 das Gelände des Bundeswehr-Flugplatzes Büchel (Eifel) betreten hatten. Miriam Krämer (58) aus Aalen…

Der NATO-Gipfel in Vilnius setzt das nukleare Risiko fort

Die Staats- und Regierungschefs der NATO-Länder, die sich in einer Zeit eines beispiellosen nuklearen Risikos in Vilnius trafen, ergriffen keine Maßnahmen zur Verringerung der nuklearen Gefahren und gaben stattdessen ein Kommuniqué heraus, das den Einsatz von Atomwaffen weiterhin unterstützt. Das…

Beschluss im Repräsentantenhaus verabschiedet: Gelegenheit für konkrete Schritte zur nuklearen Abrüstung

Die Organisationen, welche „Italia, ripensaci“ („Italien, denk nach“) – eine Initiative von Rete Italiana Pace e Disarmo und Senzatomica als Partner der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen – unterstützen, begrüßen die einstimmige Annahme eines Beschlusses zur nuklearen Abrüstung im…

Das Innere der Weltuntergangsmaschine: Der Abschreckungsgipfel 2023 – Teil 3

Worüber redet die Atomwaffenindustrie, wenn sie zusammen ist? Ich verbrachte drei Tage mit 530 Regierungsbeamten, Politikern und Auftragnehmern in einem Hotelkeller, um das herauszufinden. Teil III: Der Atomwaffenverbotsvertrag Worüber spricht die Atomwaffenindustrie, wenn sie zusammen ist? Ich habe drei Tage…

Das Innere der Weltuntergangsmaschine: Der Abschreckungsgipfel 2023 – Teil 2

Worüber redet die Atomwaffenindustrie, wenn sie zusammen ist? Ich habe drei Tage mit 530 Regierungsbeamten, Politikern und Unternehmern in einem Hotelkeller verbracht, um das herauszufinden. In Teil I dieses Artikels, „Glaubensartikel“, habe ich einige der Themen beschrieben, über die sie…

Das Innere der Weltuntergangsmaschine: Der Abschreckungsgipfel 2023 – Teil 1

Worüber spricht die Atomwaffenindustrie, wenn sie zusammenkommt? Ich verbrachte drei Tage mit 530 Regierungsbeamten, Politikern und Unternehmern in einem Hotelkeller, um das herauszufinden. Die Kurzfassung: Sie reden über „Abschreckung“, als ob es keine Alternative gäbe. Sie reden davon, immer mehr…

Umweltverband fordert deutsche Bundesregierung auf Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist neues Mitglied der Internationalen Kampagne zur Abschaffung der Atomwaffen (ICAN). „Die atomare Bedrohung ist seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine wieder stark in die Öffentlichkeit gerückt. Atomanlagen als…

Der Mann, der sich den Atomwaffenstaaten widersetzte

Nachdem er die verheerenden Auswirkungen der US-Atomtests in seinem Land miterlebt hatte, unternahm Tony de Brum, Außenminister der Marshallinseln, 2014 den beispiellosen Schritt, die neun Atomwaffenstaaten vor dem Internationalen Gerichtshof zu verklagen, um sie für die Nichteinhaltung der Bestimmungen des…

Städte sind keine Zielscheiben

Vortrag des Autors beim Treffen des Europäischen Forums des IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges) in Hamburg am 21. Januar 2023 Es ist mir eine Ehre, zu einem so besonderen Anlass und vor einer so besonderen Zuhörerschaft zu…

1 2 3 23