atomwaffenfreie Welt

17.01.2021

Monitoring 2020 zum Atomwaffenverbot

Monitoring 2020 zum Atomwaffenverbot

Während sich der Atomwaffenverbotsvertrag dem Inkrafttreten nähert, wird der Nuclear Weapons Ban Monitor 2020 veröffentlicht. Der Atomwaffenverbotsvertrag tritt in Kraft und alle Augen richten sich auf Europa Europa sticht als die Region mit den meisten Staaten hervor, die im Widerspruch zum Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) handeln, der am 22. »

16.01.2021

Schluss mit dem Atomwaffenzeitalter!

Schluss mit dem Atomwaffenzeitalter!

Am 15. Januar 2021 hat das Koordinationskomitee des Globalen Netzwerks zur Abschaffung von Atomwaffen (Abolition 2000 – Global Network to Eliminate Nuclear Weapons) angesichts der beiden wichtigen Meilensteine in der nächsten Woche eine Erklärung veröffentlicht: dem Inkrafttreten des Vertrags über das Verbot von Atomwaffen (AVV) am 22. »

15.01.2021

Lasst uns das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags feiern!

Lasst uns das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags feiern!

Am 22. Januar wird die Welt das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags (TPNW) feiern, welcher von über 120 Nationen seit Juli 2017 unstützt wird. An diesem historischen Tag rufen wir Mitglieder der IPB Familie, unsere Freunde und alle Menschen, die Frieden lieben, dazu auf, diesen historischen Schritt zu feiern! Lasst uns freudig… »

13.12.2020

Jede Sekunde zählt

Jede Sekunde zählt

Die Gelegenheiten, Hibakusha zuzuhören, werden immer seltener. Der 75. Jahrestag der Atombombenangriffe auf Hiroshima und Nagasaki im August 2020 rückte die Forderung nach der Abschaffung von Atomwaffen aus einer humanitären Perspektive wieder in den Vordergrund. 75 Jahre sind sicher keine kurze Zeitspanne, doch haben wir immer noch die dringliche Aufgabe… »

23.11.2020

Martha Hennessy – „Kings Bay Plowshares“-Atomwaffenaktivistin – auf der Anklagebank

Martha Hennessy – „Kings Bay Plowshares“-Atomwaffenaktivistin – auf der Anklagebank

Martha Hennessy, die sechste der Angeklagten von „Kings Bay Plowshares“, wurde zu einer 10-monatigen Haftstrafe sowie zu einer dreijährigen überwachten Bewährung und Restitution verurteilt. Damit wich das Gericht von den Empfehlungen der Bewährungsbehörde von 18 bis 24 Monaten nach unten ab. Die Richterin Lisa Wood, die das Urteil virtuell von… »

23.11.2020

Alles verbieten, was mit Atomwaffen zu tun hat

Alles verbieten, was mit Atomwaffen zu tun hat

Der Atomwaffenverbotsvertrag (abgekürzt AVV, englisch: Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, abgekürzt TPNW) verbietet den Gebrauch von Atomwaffen. Das ist aber nicht das, was diesen Vertrag so wichtig macht. Tatsächlich argumentieren viele damit, dass jeglicher Gebrauch von Nuklearwaffen zwangsläufig die Grundprinzipien des humanitären Völkerrechts verletzen würde und die… »

06.11.2020

Interview mit den Gründern der Middle East Treaty Organization

Interview mit den Gründern der Middle East Treaty Organization

Die Middle East Treaty Organization (METO) hat laut ihrer glänzenden neuen Website die Vision eines friedlichen, integrierten und blühenden Nahen Ostens, der auf menschlicher und ökologischer Sicherheit und einer Mission zur Beseitigung von Massenvernichtungswaffen, zur Vermittlung von Frieden und zum Aufbau von Sicherheit im Nahen Osten beruht. Nach Jahren… »

30.10.2020

Middle East Treaty Organization zum Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrag

Middle East Treaty Organization zum Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrag

Die Middle East Treaty Organization (METO) gratuliert den Regierungen aller Staaten, die den Atomwaffenverbotsvertrag (TPNW) ratifiziert haben, welches die Entwicklung, Erprobung, Produktion, den Erwerb, den Besitz und die Lagerung Einsatz oder Androhung des Einsatzes von Atomwaffen verbieten. Gemäß den Bestimmungen des Vertrags tritt der Vertrag in 90 Tagen ab Samstag,… »

28.10.2020

Dalai Lama begrüßt das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags

Dalai Lama begrüßt das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags

Der Dalai Lama schließt sich den Aktivist*innen weltweit an, die das bevorstehende Inkrafttreten des Vertrags zum Verbot von Atomwaffen feiern. Als bekennender Verfechter der Abschaffung aller Atomwaffen begrüße ich die Tatsache, dass der Vertrag über das Verbot von Atomwaffen nun von fünfzig Ländern ratifiziert worden ist und ab Januar nächsten… »

27.10.2020

Atomwaffenverbotsvertrag – Deutschland auf der falschen Seite der Geschichte

Atomwaffenverbotsvertrag – Deutschland auf der falschen Seite der Geschichte

„Es ist ein Hoffnungsschimmer in einer Zeit, in der es um internationale Abrüstungsbemühungen ansonsten düster aussieht: Der Atomwaffenverbotsvertrag wurde gestern vom fünfzigsten Staat ratifiziert“, erklärt Matthias Höhn, für die Fraktion DIE LINKE Vorsitzender des Unterausschusses Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung. Höhn weiter: „Diese Ratifizierung bedeutet, dass der Verbotsvertrag in neunzig… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.