atomwaffenfreie Welt

18.12.2015

FÜR oder GEGEN ein Atomwaffenverbot? Die Bundesregierung gerät unter Druck

FÜR oder GEGEN ein Atomwaffenverbot? Die Bundesregierung gerät unter Druck

Tilo Jung von „Jung und Naiv“ hat in der Bundespressekonferenz nachgehakt: Ist die Bundesregierung für oder gegen ein Atomwaffenverbot? Eine Antwort erhielt er nicht – dafür aber eine Reihe an Falschinformationen und tiefe Einblicke in Deutschlands zweifelhafte Abrüstungsstrategie. In der Bundespressekonferenz am 11. Dezember konfrontierte Tilo Jung… »

16.12.2015

Resolution für einen internationalen Vertrag zur Abschaffung von Atomwaffen

Resolution für einen internationalen Vertrag zur Abschaffung von Atomwaffen

Am Dienstag, den 15. Dezember hat das ecuadorianische Parlament einer Resolution für die Abschaffung von Atomwaffen zugestimmt. Diese Resolution wurde mit entworfen von ICAN (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen) und Tony Robinson, Vizedirektor von Pressenza und Mitglied der Organisation von Welt ohne Kriege. Tony Robinson erklärte das Ansinnen den 100 anwesenden… »

16.12.2015

Ecuador: Vertrag über das Verbot von Atomwaffen

Ecuador: Vertrag über das Verbot von Atomwaffen

Weltweit haben Menschen gestern eine Debatte im ecuadorianischen Parlament  verfolgt. Es ging um die Annahme einer Resolution zum Verbot von Atomwaffen. Dies ist ein Meilenstein in einem Prozess, der seine Spuren in diesem Land und bei der ganzen Menschheit hinterlässt. Die Resolution wurde von der Abgeordneten Maria Augusta Calle als… »

04.08.2015

Die Geschichte der Waffe, die die Existenz der Menschheit bedroht – die Atombombe (3. Teil)

Die Geschichte der Waffe, die die Existenz der Menschheit bedroht – die Atombombe (3. Teil)

Das sowjetische Atombombenprojekt und der Kampf für eine atomwaffenfreie Welt Das sowjetische Atombombenprojekt war die Reaktion der Sowjetunion auf das deutsche Uranprojekt und das US-amerikanische Manhattan-Projekt der 1930er und 1940er Jahre. In der Sowjetunion war es Abraham Joffe, der sich mir der Kernspaltung befasste. Der Geheimdienstchef Beria, ein… »

31.07.2015

Sadako Sasaki – Kraniche als Symbol für eine Welt ohne Atomwaffen

Sadako Sasaki – Kraniche als Symbol für eine Welt ohne Atomwaffen

Vor 70 Jahren im August 1945 warfen die USA über Hiroshima und Nagasaki Atombomben ab, die unzählige Menschenleben forderten. Das japanische Mädchen Sadako Sasaki war zum Zeitpunkt des Atombombenabwurfs in Hiroshima erst zweieinhalb Jahre alt. Ihre Geschichte wurde zu einem Symbol des internationalen Friedensbewegung und des Widerstandes gegen den Atomkrieg. »

31.07.2015

Sadakos Kraniche – Eine Rezension über das Kinderbuch von Judith Loske

Sadakos Kraniche – Eine Rezension über das Kinderbuch von Judith Loske

Vor 70 Jahren im August 1945 warfen die USA über Hiroshima und Nagasaki Atombomben ab, die unzählige Menschenleben forderten. Judith Loske hat sich mit diesem Thema auf eine ganz besondere Art auseinandersetzt und ein Kinderbuch namens „Sadakos Kraniche“ erschaffen, das im Minedition Verlag in 2011 erschienen ist. Die Geschichte… »

25.04.2015

Bundesregierung soll sich stärker für die atomare Abrüstung einsetzen

Bundesregierung soll sich stärker für die atomare Abrüstung einsetzen

Die Kampagne atomwaffenfrei.jetzt, die von 50 Organisationen und Gruppen getragen wird, ruft die Bundesregierung auf, anlässlich des Beginns der vierwöchigen Konferenz in New York zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrags am kommenden Montag mutiger für die atomare Abrüstung einzutreten. Der Antrag der großen Koalition, der am Freitag debattiert wird, enthält keine… »

01.02.2015

Start der Proteste gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Start der Proteste gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Gestern fand zum Auftakt der Proteste gegen die Münchner Sicherheitskonferenz am 6.2.-8.2.2015 vor dem Tagungshotel „Bayerischer Hof“ ein Die-In statt, bei dem sich AktivistInnen des Protestbündnisses „Kriegsrat – Nein Danke“ zum Gedenken an die Opfer von Gewalt und Krieg mit blutbefleckten „Leichentüchern“ bedeckt auf… »

12.08.2014

Aktionstage am Atomwaffenstützpunkt Büchel erfolgreich

Bild: http://www.buechel-atomwaffenfrei.de/aktuell/ Gestern endete das 10-tägige Aktionscamp gegen Atomwaffen am Bücheler Haupttor. Einstimmig bezeichneten die Teilnehmenden die gewaltfreien Aktionen als gelungen. Der Luftwaffenstützpunkt (Bundeswehr-Fliegerhorst) bei Büchel ist seit 2004 vermutlich der einzige Militärstandort auf deutschem Boden, in dem Atomwaffen stationiert sind. Diese befinden sich… »

12.08.2014

Uranmunition ächten

Petition zur Ächtung von Uranmunition Seit 1991 wurde Uranmunition unter anderem im Irak, Kosovo, in Serbien, Bosnien und Afghanistan großflächig eingesetzt. Als Folge dieser Einsätze leiden vor allem die Zivilbevölkerungen, aber auch internationale Entwicklungshelfer/innen und Soldat/innen auf unabsehbar lange Zeit. Uranmunition kann schwere Gesundheitsschädigungen, wie… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.