Redacción Chile

News from the Pressenza Bureau in Chile

Zweite Pressenza-Journalistin wegen Berichterstattung in Chile angegriffen

Als vor einigen Wochen die massiven Proteste in den Straßen des Landes begannen und die Straßen noch immer unter Belagerung und Ausgangssperre standen, wurde unsere Reporterin Claudia Aranda für einige Stunden von Polizeikräften festgehalten und das auf solche Fälle spezialisierte…

„Sie spüren bereits den Anbruch des neuen Tages“ – ein Dokumentarfilm von Pressenza und CGTN

Am Wochenende des 9. und 10. November verbreitete der chinesische TV-Sender CGTN drei Mal zur Hauptsendezeit und mit einer sehr hohen Einschaltquote den Dokumentarfilm „Sie spüren bereits den Anbruch des neuen Tages“. Diese Dokumentation war von Pressenza in Lateinamerika realisiert…

Über den Rücktritt von Evo Morales und den Staatsstreich in Bolivien

Der Rücktritt des bolivianischen Präsidenten Evo Morales und des Vizepräsidenten Álvaro García Lineras ist ohne Zweifel ein bedauerlicher Vorfall, und dies nicht nur für Bolivien, sondern für alle demokratischen Prozesse auf dem Kontinent und in der Welt. Die internationale Ablehnung war…

Chile steuert den Generalstreik für die Verfassungsgebende Versammlung an

Die unterzeichnenden Organisationen haben sich zu einem historischen Treffen versammelt, dessen Ziel es war, ein Zeichen der Einheit angesichts der Trägheit und mangelnden Bereitschaft von Regierung, Geschäftsleuten und Parlament zu setzen, die Forderungen, die das chilenische Volk in den letzten…

Chile: die Mauern sprechen…

Die Fotos von den Straßen, von den Graffitis und Murales, die nach dem Vorbeiziehen der Demonstrationszüge an verschiedenen Orten in Santiago zurückgelassen wurden, illustrieren, was die Leute sagen wollen. Der Überdruss, die Enttäuschung, der Widerstand, die Wut gegen die Spezialeinheiten…

Chile: Frauen in Trauer, die Schreie des Schweigens

Gib mir deine Hand und du wirst mich lieben. Wie eine einzige Blume werden wir sein, wie eine Blume, und nichts weiter….. Wir singen den gleichen Vers, im gleichen Rhythmus, in dem du tanzen wirst. Wie ein Dorn werden wir…

Rund um die Moneda: Was die Medien nicht berichten

Gestern konnten wir rund um die Alameda (Hauptstraße von Santiago de Chile) mehrere Brände beobachten. Die Medien berichten meist nur von Aktionen, bei denen die Bürger schlecht dastehen und beschuldigt werden. Damit rechtfertigen sie die Repressionen, da sie die Interessen…

Die Proteste der Bürger beenden die Ausgangssperre in Chile

Nach der größten Demonstration, die jemals in den Straßen von Santiago de Chile stattgefunden hat, sahen Sebastián Piñera und das Militär sich gezwungen, die Ausgangssperre aufzuheben. In der Zwischenzeit organisiert sich die Basis der Bevölkerung weiter und organisiert weitere Demonstrationen…

Tomás Hirsch in Chile: „Man kann keine Gespräche führen, während das Militär in den Straßen steht“

Am 23. Oktober fand unter der Teilnahme des Ministers für Inneres und öffentliche Sicherheit, Andrés Chadwick, eine Sondersitzung des chilenischen Abgeordnetenhauses statt. Chadwick präsentierte ein Schreiben, in welchem die eingeleiteten Maßnahmen zur Überwindung der aktuellen Krise im Land festgehalten wurden.…

Santiago de Chile am 25. Oktober – Fotoreportage

Wir veröffentlichen hier die Fotoserie, die einen Überblick vermittelt, was gestern, am 25. Oktober, in Santiago de Chile bei der größten Massendemonstration Chiles passiert ist. Nach den uns vorliegenden Daten haben etwa 1.500.000 Menschen teilgenommen (Bevölkerung in der Hauptstadt: 5,5…

1 3 4 5 6 7