Chile: Der Abgeordnete Hirsch fordert die Aufhebung der steigenden Gesundheitskosten während der Corona-Pandemie

05.04.2020 - Redacción Chile

Dieser Artikel ist auch auf Spanisch, Französisch verfügbar.

Chile: Der Abgeordnete Hirsch fordert die Aufhebung der steigenden Gesundheitskosten während der Corona-Pandemie

Der Abgeordnete der Humanistischen Partei Chiles, Tomás Hirsch, stellte einen Gesetzesentwurf vor, mit dem die Preiserhöhung für ISAPREs (Sozialversicherungseinrichtungen[1]) während des durch die COVID-19-Pandemie ausgerufenen Katastrophenzustandes ausgesetzt werden soll.

Er erläuterte: „Ich habe beschlossen, diesen Gesetzesentwurf vorzulegen, um die Preise für ISAPREs während des Katastrophenzustandes einzufrieren. Wir sind an der Grenze der Unverschämtheit angekommen.“

Genauer gesagt, soll die Initiative die den ISAPREs verliehene Befugnis[2] die Gesundheitspläne ihrer Mitglieder anzupassen, während der Dauer des Katastrophenzustands aussetzen. Darüber hinaus wird vorgeschlagen, dass ISAPREs ihren Mitgliedern die seit dem ersten April geltende Erhöhung zurückerstatten.

Diesbezüglich sagte Tomás Hirsch: „Ich habe mich entschieden, diesen Gesetzesentwurf vorzulegen, um die Preise für ISAPREs während des Katastrophenzustands einzufrieren. Wir sind an die Grenze der Unmoral gestoßen, die die Gesundheit der Chilen*Innen und ihre Verzweiflung zu einem Geschäft für einige wenige macht.“

„Die Preiserhöhung der ISAPREs inmitten der COVID-19-Pandemie ist unethisch und spiegelt wider, indem das, was eigentlich ein Grundrecht sein sollten, zu einem Geschäft gemacht wird. Dies ist das Modell, das uns in diesem Land auferlegt wurde.“

Die Übersetzung aus dem Spanischen wurde von Susanne Grönsfeld vom ehrenamtlichen Pressenza-Übersetzungsteam erstellt. Wir suchen Freiwillige!


[1] private Versicherungsgesellschaften, die für die Bereitstellung von Gesundheitsfinanzierung, Leistungen und Versicherungsdienstleistungen im Land zuständig sind
[2] Dekret mit Gesetzeskraft N°1 des Gesundheitsministeriums von 2005

Presentación de Proyecto de Ley que SUSPENDE todo AUMENTO de las ISAPRES

Presenté un proyecto de ley que busca suspender el alza de precio de las isapres anunciado durante el estado de catástrofe nacional por la pandemia del COVID-19 en conjunto con los siguientes diputados que suscriben el proyecto: Prensa Diputado Boris Barrera , Raúl Soto Diputado , Ximena Ossandon Diputada , Diputado Renato Garin González, Diputado Patricio Rosas , Florcita Motuda y Diputado Andrés Celis Montt"El alza del precio de las isapres en medio de la pandemia del COVID-19 es una inmoralidad que refleja hasta qué punto, lo que debieran ser derechos, son negocios. Ese es el modelo que nos han ido imponiendo en este país".

Gepostet von Tomás Hirsch Diputado am Mittwoch, 1. April 2020

Kategorien: Gesundheit, Politik, Pressemitteilungen, Südamerika
Tags: , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.