Neoliberalismus

10.08.2020

Chiles Kampf um Würde – Hasta que la dignidad se haga costumbre*

Chiles Kampf um Würde – Hasta que la dignidad se haga costumbre*

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“, heißt es im ersten Artikel des deutschen Grundgesetzes. Nach Kant bedeutet das, dass jeder Mensch einen Wert hat. Den Chilenen ist scheinbar dieser Wert abhandengekommen. Es stellt sich die Frage, ob man durch… »

18.07.2020

Neue Protestwelle in Chile, rechte Regierungskoalition bröckelt

Neue Protestwelle in Chile, rechte Regierungskoalition bröckelt

Im chilenischen Parlament ist die Reform des Rentensystems, durch die Teile des eingezahlten Rentenbeitrags während der Corona-Pandemie vorzeitig in Anspruch genommen werden können, auf breite Zustimmung gestoßen. Auch einige Regierungsmitglieder sprachen sich für den Gesetzesentwurf aus, was zu tiefen Rissen innerhalb der Koalition und zu deutlichen… »

07.07.2020

Bedingungsloses Grundeinkommen – kein Ersatz für andere Leistungen

Bedingungsloses Grundeinkommen – kein Ersatz für andere Leistungen

Dieser Artikel ist Teil einer Reihe von Texten, die versuchen, verschiedene Aspekte des Vorschlags eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) zu erläutern. Um alle bereits veröffentlichten Texte zu diesem Thema zu lesen, klicken sie bitte hier. Der Ansatz des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) ist klar: jedem Menschen ein monatliches… »

03.06.2020

Chile: Neue Verfassung, durch die Pandemie gelernt

Chile: Neue Verfassung, durch die Pandemie gelernt

Im Gegensatz zu jenen linken Ideologien, die den Geist des freien Marktes im Ursprung der Pandemie und ihrer „Kultivierung“ sehen, steigt mit dem Leid wegen des Virus die Forderung nach einem neuen Verfassungsmodell. Bereits vom Ausbruch der Krankheit an kamen in Chile erneut Verstöße gegen das Arbeitsrecht, Ungerechtigkeiten, Missbrauch des… »

27.05.2020

Im Schatten der Coronakrise nimmt Repression in Chile zu

Im Schatten der Coronakrise nimmt Repression in Chile zu

Im Oktober 2019 begannen in Chile landesweite Massenproteste, die sich gegen die extreme soziale Ungleichheit, die Privatisierung und massiven Mängel im Gesundheits- und Bildungswesen, die Privatisierung von Wasser und Bodenschätzen u.v.m. richteten. Eine Hauptforderung war eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung, die im Oktober 2020 stattfinden sollte. Mit dem von… »

16.05.2020

Obdachlosigkeit im historischen Rückblick

Obdachlosigkeit im historischen Rückblick

Das Berlin, wie wir es heutzutage kennen, entstand seit den 1830ern. Zu diesem Zeitpunkt setzte hier die Industrialisierung ein. Die Stadt entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zu einem Magneten für die verarmte Landbevölkerung der umliegenden Regionen – Berlin wurde zu einer „Malocherstadt“.Um den alten Stadtkern legte sich ein Gürtel aus… »

09.05.2020

Die alten Krisen bleiben ungelöst und neue überrollen uns!

Die alten Krisen bleiben ungelöst und neue überrollen uns!

Fridays For Future öffnete vielen die Augen. Ein wilder auf fossiler Energie betriebener weltweiter kapitalistischer Wachstumsmarkt bedroht unsere Lebensgrundlagen. Im Meer versinkende Regionen und Megastädte, Stürme und Brände, Verwüstungen unbekannten Ausmaßes! Unsere Wirtschaftssysteme kollabieren. Und damit auch unsere Arbeitsplätze. Unsere Lungen stöhnen unter der geballten Ladung an Luftschadstoffen. Unser Herz-Kreis-Laufsystem… »

06.05.2020

Tomás Hirsch: Die Pandemie könnte zu neuen und sehr interessanten Reaktionen führen

Tomás Hirsch: Die Pandemie könnte zu neuen und sehr interessanten Reaktionen führen

Pandemie, Aktivismus, soziale Proteste, Neoliberalismus, Solidarität, soziale, persönliche und spirituelle Perspektiven; wir diskutierten all diese Themen mit Tomás Hirsch, chilenischer Abgeordneter der Humanistischen Partei. Der Ausbruch des Coronavirus wirft ein neues Szenario auf, das uns alle in einen Zustand der Instabilität versetzt hat.  Dieser Wandel der Gewohnheiten und Gewissheiten der… »

25.04.2020

Nie war die Zeit so günstig für einen Systemwechsel

Nie war die Zeit so günstig für einen Systemwechsel

Da ist den Menschen mit dem Corona-Virus etwas sehr Einschneidendes zugestoßen. Um die Ansteckung so minimal wie möglich zu halten, sollen jegliche Kontakte vermieden und auch die Fertigung auf das Notwendigste beschränkt werden. Das ist ein kompletter Umbruch im Umgang miteinander. Alle wirtschaftlichen Kreisläufe sind gestört und teils auf ein… »

12.04.2020

Die Auswirkungen von Corona und die Folgen auf die Sozialen Bewegungen aus Sicht der antifaschistischen, Mieter- und Friedensbewegung

Die Auswirkungen von Corona und die Folgen auf die Sozialen Bewegungen aus Sicht der antifaschistischen, Mieter- und Friedensbewegung

Corona, Coronavirus, Coronakrise und Covid-19 – das sind derzeit die Schlagworte, die unseren Alltag bestimmen. Jeder Einzelne ist davon betroffen. Auch die Familien, die Gesellschaft, die Arbeitswelt und die Wirtschaft. Nicht zuletzt die Politik, in Deutschland, in der EU und weltweit. Rudolph Bauer: Dabei droht übersehen zu werden, dass auch… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.