Neoliberalismus

Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet (Teil 1)

Die Friedenshoffnung nach dem Zerfall der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Pakts ist im Kampfgeschrei der NATO zerstoben. Auf die Wirtschaftskrise des Jahres 2008 folgte keine Richtungskorrektur, sondern ein noch offensiveres Expansionsstreben. Das Diktum von der „westlichen Wertegemeinschaft“ ist…

Postwachstum und Kapitalismus: Ein Widerspruch?

Der Artikel ist Teil einer Blogreihe zum Verhältnis von Postwachstum und Kapitalismus. #PoWaKap Postwachstumsökonomie als sozialer Prozess Es ist vorbei. Die guten Zeiten, die nie für alle gut waren, und der geraubte Wohlstand – auch als „imperiale Lebensweise“ bezeichnet –…

Kampf um die Erde: Der “Great Reset” und Totalitarismus gegen die echte grüne Revolution

Seit der Corona-Krise sind Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum (WEF) ins Zentrum einer Vielzahl von Verschwörungstheorien gerückt. Die meisten dieser “Nachrichten” sind so einseitig, schlecht oder gar nicht mit verlässlichen Quellen versehen und voller alter Klischees (“sie kommen, um uns…

Kampf um die Erde: Die Fossilgiganten, Freihandel und Krieg

Warum ist die Menschheit so sehr mit der fossilen Brennstoffindustrie verstrickt und unfähig zu sinnvollen Klimaschutzmaßnahmen? Was sind die Strukturen, die Big Oil so unbesiegbar machen gegenüber einem systemischen Wandel hin zu einer wirklich nachhaltigen Wirtschaft? Wie werden Konflikte und…

„Heizung, Brot & Frieden” die Bewegung wächst!

Am 3. Oktober in Berlin fand die Demonstration und Kundgebung „Heizung, Brot und Frieden“ statt. Die Bewegung wächst. Nach dem Warmlaufen vor den Parteizentralen FDP und Grünen wurde der Protest nochmals eine Spur breiter, heißer und klarer! Sozial, antikapitalistisch, gegen…

Moderne Sklaverei: Laut jüngstem IAO-Bericht sind rund 50 Millionen Menschen gefangen

Am 12. September 2022 veröffentlichte die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ihre neuesten Schätzungen und stellte fest, dass weltweit 50 Millionen Menschen in moderner Sklaverei gefangen sind, wobei Frauen (54 %), Kinder (1 von 4) und Migrant:innen am meisten betroffen sind. Moderne…

Heisser Herbst von links – solidarisch entschlossen gegen die Krisen des Kapitals!

Nach dem erfolgreichen Warmlaufen vor FDP und Grünen Zentrale geht es am 3. Oktober weiter in den heissen Herbst von links -solidarisch entschlossen gegen die Krisen des Kapitals. Genug ist Genug! „Heizung, Brot & Frieden!“  „Demonstrieren statt Frieren“ am 03.…

Interview mit Tomás Hirsch: „Es ist die Summe vieler Faktoren, die den Triumph der Ablehnung des chilenischen Verfassungsvorschlags erklärt“

Wir haben den humanistischen Abgeordneten Tomás Hirsch interviewt, um zu erfahren, wie er das Scheitern des Verfassungsprojekts sieht, über das am 4. September in Chile abgestimmt wurde, und um zu versuchen, das Thema möglichst umfassend zu reflektieren. Warum der Triumph…

In Chile wurde der Vorschlag für eine neue Verfassung abgelehnt

Der Entwurf einer neuen Verfassung für Chile wurde bei der obligatorischen Volksabstimmung am 4. September abgelehnt (während alle bisherigen Urnengänge freiwillig gewesen waren). Zwar hatten 78,27 Prozent der Wählerinnen und Wähler im vergangenen Oktober der Ausarbeitung eines Vorschlags für eine…

Feierliche Abschlussveranstaltung für die Annahme der neuen Verfassung in Chile

Wir veröffentlichen hier eine Fotoreportage mit Bildern, die in den sozialen Netzwerken kursieren und die enorme Größe der Abschlussveranstaltung der Kampagne für die Zustimmung (Apruebo) in der Volksabstimmung für eine neue chilenische Verfassung zeigen. Diese Massenveranstaltung fand am Freitag in…

1 2 3 10