Chile

09.03.2019

Wenn die Welle unermesslich wird, nennt man das die Kraft des Wandels

Wenn die Welle unermesslich wird, nennt man das die Kraft des Wandels

Heute am 8. März waren so viele Menschen bei der Demonstration anlässlich des Internationalen Frauentags in Santiago de Chile, dass es teilweise unmöglich war, sich vorwärts zu bewegen. Mehr als eine Stunde lang stand der Marsch quasi still, man feierte und tanzte und ständig kamen noch weitere Frauen jeden Alters… »

29.11.2018

10 Jahre Fotojournalismus Pressenza Chile

10 Jahre Fotojournalismus Pressenza Chile

Digitale Ausstellung der besten Fotos, die von den Fotograf*innen der Nachrichtenagentur Pressenza Chile aufgenommen wurden. Die Ausstellung wurde anlässlich der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehen von Pressenza während der Diskussion über „gewaltfreien Journalismus“ präsentiert, die von der Botschaft Ecuadors in Santiago de Chile am 15. November 2018 veranstaltet wurde. Fotoauswahl: Iris… »

26.09.2018

Colonia Dignidad: in Deutschland ist weiterhin keine Gerechtigkeit in Sicht

Colonia Dignidad: in Deutschland ist weiterhin keine Gerechtigkeit in Sicht

Im Fall Hopp muss die Staatsanwaltschaft Krefeld die strafrechtlichen Vorwürfe aus Chile prüfen. Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf im Fall Hartmut Hopp ist ein Schlag ins Gesicht der Opfer der Verbrechen in der Colonia Dignidad. „Die Entscheidung aus Düsseldorf steht leider ganz in der Linie des Umgangs der deutschen Justiz… »

27.07.2018

Chile: massiver Marsch für freie, sichere und kostenlose Abtreibung

Chile: massiver Marsch für freie, sichere und kostenlose Abtreibung

In Santiago de Chile füllte sich gestern die Alameda, wichtigste Verkehrsachse in der chilenischen Hauptstadt, mit grünen Taschentüchern, als Geste an die argentinischen Feministinnen gerichtet, die wesentliche Fortschritte in der Gesetzgebung erreicht haben, die eine freie, sichere und kostenlose Abtreibung ermöglicht. „Drei Gründe sind nicht genug“, war einer der… »

06.07.2018

Der Kongressabgeordnete Raúl Florcita Alarcón singt im chilenischen Kongress

Der Kongressabgeordnete Raúl Florcita Alarcón singt im chilenischen Kongress

Eine Gesetzesvorlage, die heute von der chilenischen Abgeordnetenkammer einstimmig mit 119 Stimmen angenommen wurde, zielt darauf ab, die ausdrückliche Anerkennung für einen populären Musikstil, wie z.B. Rockmusik, zu etablieren. Sie wurde am 15. August diskutiert, dem Jahrestag einer der einflussreichsten und beständigsten Bands auf nationaler Ebene: der Gruppe „Los Jaivas“,… »

02.06.2018

Mario Aguilar: Die Rolle und Bedeutung von Erziehung

Mario Aguilar: Die Rolle und Bedeutung von Erziehung

Der Präsident der chilenischen Lehrergewerkschaft Mario Aguilar engagiert sich für bessere Bedingungen für Lehrer, damit sie ihre Schüler unterstützen können und es ihnen so ermöglichen, ihr volles Potenzial als Menschen zu entfalten. Das ist die Rolle, die Erziehung aus humanistischen Sicht haben sollte. Dieses Interview wurde während des… »

27.05.2018

Das Europäische Humanistische Forum verabschiedet eine Erklärung zur Unterstützung der Mapuche

Das Europäische Humanistische Forum verabschiedet eine Erklärung zur Unterstützung der Mapuche

In der Schlusssitzung des Europäischen Humanistischen Forums 2018 verabschiedete das Plenum durch Beifallskundgebung für das indigine Volk der Mapuche, die wir hier veröffentlichen. Der chilenische Abgeordnete Tomás Hirsch, Sprecher im Forum, versprach öffentlich, die Erklärung den Mapuche-Häftlingen zu übergeben. Verlesung und Annahme der Erklärung während der Schlusssitzung des EHF2018… »

27.05.2018

Tomás Hirsch: „Die Sozialdemokratie befindet sich in einer Krise, weil sie eine schlechte Kopie der Rechten ist“

Tomás Hirsch: „Die Sozialdemokratie befindet sich in einer Krise, weil sie eine schlechte Kopie der Rechten ist“

Interview mit Tomás Hirsch, humanistischer Abgeordneter in Chile, das während des Europäischen Humanistischen Forums 2018 in Madrid geführt wurde. Hirsch spricht über Konvergenz und politische Allianzen, über die Krise der Linken in Europa, die Rolle von Abgeordneten und die Beziehungen zu sozialen Bewegungen. Untenstehend die deutsche Übersetzung… »

07.05.2018

Florcita Alarcon: „Ich bin ohne Zweifel sehr weit vom Kapitalismus entfernt“

Florcita Alarcon: „Ich bin ohne Zweifel sehr weit vom Kapitalismus entfernt“

Als Humanist stand Florcita Alarcon in Chile in Opposition zum Regime von Augusto Pinochet. Der Diktator ist lange tot und Alarcon lebendig wie nie. Als Parlamentarier der Frente Amplio strebt er nach einer universellen menschlichen Nation. In Chile ist Raul Florcita Alarcon Rojas besser bekannt unter seinem Künstlernamen Florcita Motuda. »

21.04.2018

Raúl Alarcón, Abgeordneter der Republik Chile: „Ich habe nicht gewonnen, der Abgeordnete ist Florcita Motuda“

Raúl Alarcón, Abgeordneter der Republik Chile: „Ich habe nicht gewonnen, der Abgeordnete ist Florcita Motuda“

Raúl Alarcón Rojas, besser bekannt als Florcita Motuda, ist ein chilenischer Musiker und Politiker, bekannt für seine experimentelle und extravagante Arbeit und seinen öffentlichen Einsatz für das „Nein“ im Plebiszit von 1988 gegen die Pinochet-Diktatur, welches schlussendlich den Demokratisierungsprozess in Chile einleitete. Für die deutschsprachige Leserschaft von Pressenza haben wir… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.