Chile

22.10.2019

Lateinamerika ringen um sein historisches Projekt

Lateinamerika ringen um sein historisches Projekt

Oktobermeldungen der TV – und Printmedien machen erneut auf ungelöste Widersprüche und Auseinandersetzungen des Doppelkontinents Amerika aufmerksam. Die Wurzeln dieser Ereignisse reichen bis zu spanischen Kolonialzeiten zurück. Ursprünge liegen gleichfalls in der Monroe- und in der aktuellen Sicherheitsdoktrin der USA. Boykotte und Sanktionen der nördlichen Wirtschaftsmacht weisen auf ernste Problemlagen… »

21.10.2019

Solidaritätskundgebung vor dem Brandenburger Tor für Chile

Solidaritätskundgebung vor dem Brandenburger Tor für Chile

Wer hätte es je gedacht?  Neunzehnhundertdreundsiebzig, putschte das  chilenische Militär gegen die gewählte, fortschrittliche, sozialistische Regierung Salvador Allendes, die gute Kontakte zur damaligen DDR hatte und auch von den fortschrittlichen Kräften des damaligen Westberlins  unterstützt wurde. Nach dem brutalen Putsch der amerikanischen Marionette Pinochet, standen auf beiden Seiten des Brandenburger… »

21.10.2019

Chile: Abgeordneter Hirsch präsentiert Projekt gegen den Krieg

Chile: Abgeordneter Hirsch präsentiert Projekt gegen den Krieg

Am 15. Oktober, präsentierte der humanistische Abgeordnete Hirsch gemeinsam mit den Kongressteilnehmern Labra (PC, Kommunistische Partei), Fernández (PS, sozialistische Partei) Marzán (PPD, Partei für Demokratie), Mirosevic (PL, liberale Partei), Boric (Conv, linke Partei) und Girardi (PPD) ein Projekt zur Verfassungsreform. Dieses sieht vor, dass Chile in Zukunft auf Krieg als… »

20.10.2019

Soziale Explosion in ganz Chile

Soziale Explosion in ganz Chile

Es scheint, dass der 18. Oktober nun 70 Jahre später zu einer neuen Chaucha-Revolution (Unruhen von 1949 nach einem Anstieg der Preise für öffentliche Verkehrsmittel) geworden ist. Endlich haben wir „Genug!“ gesagt und uns den Bewegungen für soziale Gerechtigkeit angeschlossen, die sich auf dem ganzen lateinamerikanischen Kontinent ausbreiten. Die Töpfe,… »

16.09.2019

Tomás Hirsch: Gedenken an die Opfer der chilenischen zivil-militärischen Diktatur

Tomás Hirsch: Gedenken an die Opfer der chilenischen zivil-militärischen Diktatur

Wir veröffentlichen hier die Hommage, die der humanistische Abgeordnete am 11. September im chilenischen Parlament vorgetragen hat: „Am 11. September jährt sich zum 46. Mal der zivil-militärische Putsch, mit dem die verfassungsmäßige Regierung von Salvador Allende gestürzt wurde. Dieser Putsch führte zur längsten… »

16.09.2019

Fotoreportage: Das Recht auf Erinnerung

Fotoreportage: Das Recht auf Erinnerung

Während des gesamten 11. September erinnerte sich Chile an verschiedene Gedenkstätten im ganzen Land an die Ereignisse von 1973 und ehrte die Toten, die Opfer der brutalen Menschenrechtsverletzung durch die Militärdiktatur wurden. Zweifellos war die bekannteste, verehrte und beliebte Persönlichkeit Präsident Allende. Die meisten Teilnehmer waren unter 30 Jahre alt. »

27.06.2019

Mentale Gesundheit an chilenischen Universitäten: „Wir können nicht mehr!“

Mentale Gesundheit an chilenischen Universitäten: „Wir können nicht mehr!“

Santiago de Chile. Seit Wochen gibt es Proteste an den Universitäten in Chile. Eines der Hauptanliegen der Streikenden ist die kritische Lage der mentalen Gesundheit der Student*innen. Es ist Streikzeit an den Unis in Chile. Wie oft in den letzten Jahren rief die chilenische Student*innenkonförderation (Confech) am 25. April zum… »

17.05.2019

IV. Lateinamerikanisches Humanistisches Forum: „Konvergenzen bilden“

IV. Lateinamerikanisches Humanistisches Forum: „Konvergenzen bilden“

Das IV. Lateinamerikanische Humanistische Forum, das am letzten Wochenende in der chilenischen Hauptstadt stattfand, wurde mit einer kulturellen Veranstaltung in der Bibliothek von Santiago abgeschlossen. Die zentrale Rolle spielte dabei die humanistische Schauspielerin Paulina Hunt, die das Publikum aufforderte, mit einer Stimme zu singen: „Transformation mit Körper, Geist und Herz. »

02.05.2019

Nukleare Abrüstung am Humanistischen Forum in Lateinamerika

Nukleare Abrüstung am Humanistischen Forum in Lateinamerika

Je näher wir dem Termin kommen, an dem das IV. Lateinamerikanische Humanistische Forum in Santiago de Chile stattfinden wird – dem 10., 11. und 12. Mai -, desto mehr gewinnen die 24 verschiedenen thematischen Netzwerke, die sich beteiligen werden, um Konvergenzen aufzubauen, an Bedeutung. Jedes von ihnen… »

23.04.2019

Paulina Hunt: „Wir müssen eine neue Struktur des Zusammenlebens erleben: Gleichheit, Inspiration, die durch Herz, Geist und Körper geht“

Paulina Hunt: „Wir müssen eine neue Struktur des Zusammenlebens erleben: Gleichheit, Inspiration, die durch Herz, Geist und Körper geht“

Wir haben die chilenische Schauspielerin und Theaterautorin Paulina Hunt in ihrer Eigenschaft als Koordinatorin des Netzwerks „Transforming Art“ interviewt. Dieses Netzwerk wird sich im Rahmen des IV. Lateinamerikanischen Humanistischen Forums entwickeln, das am 10., 11. und 12. Mai im Stadtteil Yungay von Santiago de Chile stattfinden wird. »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.