Ökologie und Umwelt

13.03.2017

Aktivisten und Indigene Amerikaner marschieren in Washington bei Regen und Schnee

Aktivisten und Indigene Amerikaner marschieren in Washington bei Regen und Schnee

Am Freitag, 10. März, marschierten 5.000 Mitglieder indianischer Stämme und ihre Unterstützer – Prominente, Umweltschützer, Friedensaktivisten, Veteranen und Studenten – bei bitterkaltem Schneeregen in Washington und appellierten an Trump und den U.S. Kongress, indigene Rechte auf Wasser, Land, Souveränität und Kultur anzuerkennen und zu respektieren. „Von Beginn an war uns… »

10.03.2017

VEBU: Bevormundung durch Fleischlobby stoppen

VEBU: Bevormundung durch Fleischlobby stoppen

Der Vegetarierbund Deutschland e.V. VEBU – Die Zukunft isst pflanzlich ruft zur Aktion gegen die Bevormundung durch die Fleischlobby und den „Wurstminister“ auf: #wumistoppen Gemeint ist Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU), der zusammen mit dem Deutschen Bauernverband (DBV) und dem Deutschen… »

08.03.2017

Globaler Aufruf von Frauen für Klimagerechtigkeit

Globaler Aufruf von Frauen für Klimagerechtigkeit

Anlässlich des internationalen Tages der Frauen publizieren wir den Aufruf von Women’s Global Call for Climate Justice, einer internationalen Kampagne, die von Frauen, Frauenrechtsbewegungen sowie anderen sozialen und Umweltbewegungen und -gruppen in aller Welt gemeinsam organisiert wird. Im Juni 2015 wurde dazu ein informelles Koordinationskomitee gegründet. Eine Liste… »

06.03.2017

Honduras: Berta ist nicht gestorben, sie hat sich multipliziert

Honduras: Berta ist nicht gestorben, sie hat sich multipliziert

„Berta no murió, se multiplicó“ – mit diesen oder ähnlichen Worten wird in diesen Tagen überall in Lateinamerika der Umweltaktivistin und Bürgerrechtskämpferin Berta Cáceres gedacht, die vor einem Jahr, in der Nacht zum 3. März 2016, in ihrem Haus in La Esperanza, Honduras ermordet wurde. Acht Verdächtige, darunter… »

16.02.2017

Finale Schlacht um CETA im EU-Parlament

Finale Schlacht um CETA im EU-Parlament

Bis zur letzten Minute kämpfen Umweltverbände und Parteien gegen das Handelsabkommen CETA. Das Europäische Parlament stimmt mit Mehrheit dafür, aber der Streit ist noch nicht zu Ende. Aus Straßburg Barbara Wesel. Vor den Toren des Europaparlaments in Straßburg ist das Trojanische Pferd wieder aufgefahren. Seit Beginn der Proteste gegen CETA… »

13.02.2017

Österreichisches Gericht stoppt Flughafenausbau wegen Klimaschutz

Österreichisches Gericht stoppt Flughafenausbau wegen Klimaschutz

Erstmalig wurde aus Klimaschutzgründen ein geplanter Flughafenausbau vom Gericht gestoppt. In Österreich lehnte das Bundesverwaltungsgericht eine neue Flugpiste am Wiener Airport ab. Ein wegweisendes Urteil? Das Urteil wird wahrscheinlich in die Geschichte eingehen und löste bei Klimaschützern Jubel, bei Flughafenbetreibern Entsetzen aus. Eine dritte Piste des Flughafens von Wien darf nicht… »

11.02.2017

Deutschland, die Fracking-freie Zone

Deutschland, die Fracking-freie Zone

In den USA hat Präsident Trump bereits angekündigt: Er will noch stärker auf die umstrittene Gas-Fördermethode Fracking setzen. Dagegen ist das Fracking in Deutschland ab sofort weitgehend verboten. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat stets klar gemacht: Vom umstrittenen Fracking, also der Methode, Gas und Öl unter enormem Aufwand aus tiefen Erdschichten zu… »

11.02.2017

Diskussionspapier fordert Bundesregierung auf, sich für gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte und Frieden einzusetzen

Diskussionspapier fordert Bundesregierung auf, sich für gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte und Frieden einzusetzen

  Forum Umwelt & Entwicklung – 18. Januar 2017 Ein neu veröffentlichtes Diskussionspapier zum Thema „ Zivilgesellschaftliches Engagement weltweit in Gefahr: Für gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte und Frieden“ beklagt den weltweiten Trend von zunehmenden Einschränkungen des zivilgesellschaftlichen Handlungsraums. Es gibt klare Forderungen an die Politik, die aus… »

04.02.2017

Warum Standing Rock uns alle angeht

Warum Standing Rock uns alle angeht

Weltweit werden durch Megaprojekte wie Pipelines, Dämme, Minen oder auch durch industrielle Abholzung, Landgrabbing und intensive Landwirtschaft langfristig Lebensräume zerstört. Die Leidtragenden sind neben der Natur und Menschen, die dort leben, auch wir, denn das Ökosystem Erde ist nicht trennbar, die Auswirkungen von Umweltzerstörung und Klimawandel auf den gesamten Planeten,… »

03.02.2017

Schmidts Tierwohllabel ist eine Farce

Schmidts Tierwohllabel ist eine Farce

Biokreis fordert Kennzeichnungspflicht für Fleisch Schweine mit kupierten Schwänzen und abgeschliffenen Eckzähnen? Auch Landwirte, die solche Maßnahmen ergreifen, dürfen künftig ihre Produkte mit dem von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt präsentierten „Tierwohllabel“ auszeichnen. Denn die Einstiegsstufe in dieses neue Kennzeichnungssystem verlangt geringere Voraussetzungen als der gesetzliche Standard – und verkommt daher schon… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.