Gesundheit

Bündnis 90/Die Grünen erwägen, die Homöopathie abzuschaffen

Es ist ein Skandal sondergleichen. Obwohl die Wirkung der Homöopathie in der Praxis bereits längst erwiesen ist, hat nun der Grüne Jugend Bundesverbandes einen Antrag eingereicht, beim kommenden Parteitag am 15. November 2019 in Bielefeld darüber abzustimmen, ob sich die…

Sozialstaat 4.0 – Bedingungsloses Grundeinkommen

Als Antwort auf Industrie 4.0, die vollmundige Ansage der Industriellenvereinigung muss eine zukunftsfähige Politik entwickelt werden, mit der die Risiken und Wechselfälle des Lebens abgemildert werden. Um den Ansprüchen eines Sozialstaates nach Absicherung und Armutsbekämpfung gerecht zu werden verlangen die…

Die ecuadorianische Versammlung sagt Nein zur Entkriminalisierung der Abtreibung infolge einer Vergewaltigung

Letzten Mittwoch lehnte die ecuadorianische Versammlung, mit dem Sitz in Quito, die Entkriminalisierung der Abtreibung im Falle der Opfer von Vergewaltigungen, Inzest, Verführung von Minderjährigen oder ungewollte Besamung, im Rahmen der Debatte über die Reform des Strafgesetzbuches (COIP) ab. Mit…

Das Leben nach dem Tod

Es galt jahrhundertelang als eine Sünde, eine erheblich schwere noch dazu; so gravierend, dass Suizid heute noch in vielen Ländern als illegaler Akt geahndet wird. Doch, was bedeutet es, wenn der Suizid im Familienkreis oder im Umfeld passiert, und wir…

„Weil Menschen mehr sind als nur Arbeitskräfte“

Während das Land Oberösterreich Großindustrielle mit Millionenbeträgen sponsert, will die Landesregierung 30% bei psychisch kranken Menschen im Freizeitbereich kürzen. Eine Betroffene berichtet. Was hat es mit dem Kahlschlag im Kommunikationsbereich psychisch erkrankter Menschen auf sich? Wie so viele andere demokratische…

Geboren werden, Sterben – Die Ankunft und der Abschied humanisieren

Am 28. August wurde in Sao Paolo von dem Feministischen Kollektiv für Sexualität und Gesundheit, gemeinsam mit den Mitgliedern der RHEUNO – Humanistisches Gesundheitsnachrichtennetzwerk, eine Debatte organisiert: ,,Die Ankunft und der Abschied humanisieren: juristische, psychologische und emotionale Aspekte über die…

Jens Spahn will häusliche Behandlungspflege streichen – Beatmungspatienten sollen ins Heim

Der Bundesgesundheitsminister will eine Reform bei der Versorgung beatmeter Menschen. Er gibt vor Missbrauch zu bekämpfen – attackiert aber damit die Lebensqualität vieler Menschen mit Behinderung. Jens Spahn ist ein aktiver Mann und wirbelt als Bundesgesundheitsminister durch sein Ressort. Doch…

Eine humanistische Sicht auf Wohlbefinden bei Geburt und Tod

Es wird allgemein gesagt, dass das einzig Sichere im Leben ist, dass wir alle sterben werden. Aber in Wahrheit ist der Tod ein Konzept, mit dem wir im Laufe unseres Lebens lernen zusammenzuleben. Die Überwindung der Angst vor Tod, wenn…

Global Health Security: Nationale Sicherheit vor Menschenrechten?

Auf der internationalen Konferenz zum Thema „Globale Gesundheitssicherheit in Zeiten des Neoliberalismus“ von IPPNW, der Deutschen Plattform Gesundheit und der Charité am Wochenende warnten die Veranstalter vor einem angstbasierten Fokus auf den Ausbruch von Infektionskrankheiten wie z.B. Ebola oder Zika.…

Menschliche Mini-Gehirne liefern neue Erkenntnisse zur Alzheimer-Erkrankung

Unzählige Tiere leiden und sterben in der Alzheimer-Forschung. Der Verein Ärzte gegen Tierversuche kritisiert seit Langem diese unzuverlässigen und grausamen Tierexperimente und berichtet regelmäßig von Alzheimer-Medikamenten, die trotz vorausgehender Tierversuche beim menschlichen Patienten scheitern. Bochumer Forscher haben nun mithilfe eines…

1 37 38 39 40 41 50