International

05.06.2014

Schutz für Whistleblower und Privatsphäre

Schutz für Whistleblower und Privatsphäre

Whistleblower müssen international geschützt werden und die Regierungen müssen das Recht auf Privatsphäre ihrer Bürgerinnen und Bürger garantieren. Das fordert Amnesty International anlässlich des 1. Jahrestages der Enthüllungen von Edward Snowden. Er hatte im Juni 2013 dazu beigetragen, dass die Vorgehensweise der Spionagenetze zahlreicher Länder und somit das Ausmass der… »

05.06.2014

Spielregeln gelten auch für die Polizei

Spielregeln gelten auch für die Polizei

Eine Woche vor Beginn der Fussball-WM in Brasilien fordert Amnesty International die brasilianischen Behörden erneut auf, das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit zu garantieren. Die Sicherheitskräfte müssen angewiesen werden, bei ihren Einsätzen auf Demonstrationen verhältnismässig vorzugehen und nicht mit Gewalt. «Protest ist kein Verbrechen, sondern ein Menschenrecht! Anstatt gewaltsam Proteste… »

28.05.2014

Jahrestag des 15M in Spanien: Als wir uns verliebten

Jahrestag des 15M in Spanien: Als wir uns verliebten

Am ersten Jahrestag des 15M, auch Bewegung der Entrüsteten genannt (so wurde dieser Tag auch weltweit bekannt) werden wir versuchen, diese kollektive Erfahrung aus einer etwas intimeren Sichtweise zu analysieren. Während der Monate nach dem 15. Mai 2011 waren wir verliebt. Es handelte sich um eine mit Tausenden geteilte… »

28.05.2014

Trotz Reformversprechen werden Tiananmen-Aktivisten verfolgt

Trotz Reformversprechen werden Tiananmen-Aktivisten verfolgt

Im Vorfeld des 25. Jahrestages des Massakers auf dem Tiananmen-Platz werden zahlreiche Aktivistinnen und Aktivisten in China verfolgt und verhaftet. Präsident Xi Jinpings Ankündigung von Reformen und einer offeneren Politik erweist sich damit als Lüge, sagt Amnesty International. Dutzende engagierte Chinesinnen und Chinesen sind verhaftet, unter Hausarrest gestellt oder von… »

26.05.2014

The Migrants‘ Files»: Datenbank des Todes vor Europas Toren

The Migrants‘ Files»: Datenbank des Todes vor Europas Toren

Sie wissen, dass ihr Leben in Gefahr ist. Dennoch, jedes Jahr verlassen Tausende von Menschen aus Afrika, dem Nahen Osten und darüber hinaus – Kriegsflüchtlinge, Asylbewerber und Wirtschaftsflüchtlinge – ihre Häuser und versuchen, das gelobte Land Europa zu erreichen. Am 3. Oktober 2013, ertranken mehr als 360 Möchtegern-Auswanderer vor der… »

25.05.2014

Thesen zu einem neuen Paradigma ausgehend von den neuen sozialen Bewegungen

Thesen zu einem neuen Paradigma ausgehend von den neuen sozialen Bewegungen

Diese Aufzeichnungen sind ein Versuch, in synthetischer Form einige der gemeinsamen Punkte der neuen sozialen Bewegungen zusammenzustellen, die seit dem Jahr 2011 aufgetaucht sind. Sie wurden aufgrund der Beiträge von Mitgliedern dieser Bewegungen neu ausgearbeitet. Die Zusammenstellung hat die Form von Thesen, in denen… »

24.05.2014

Künstleraktion befreit chilenische StudentenInnen von Millionenschulden

Künstleraktion befreit chilenische StudentenInnen von Millionenschulden

Seit 2011 fordert die Studentenbewegung tiefgreifende Reformen des Bildungswesens. Unter anderem wehren sie sich gegen die horrenden Kosten der Universitätsausbildung. Wer in Chile studieren will, muss bezahlen. Das südamerikanische Land verfügt über die teuerste universitäre Ausbildung der Welt. Die meisten Studenten müssen zur Finanzierung ihres Studiums Kredite aufnehmen. »

24.05.2014

Japan in Gefahr, seinen Verfassungsartikel zur Ablehnung von Krieg zu verlieren

Japan in Gefahr, seinen Verfassungsartikel zur Ablehnung von Krieg zu verlieren

Nach dem Horror des zweiten Weltkriegs hat Japan den Artikel 9 in seine Verfassung aufgenommen, der Krieg generell als Mittel der Konfliktlösung ablehnt und damit den Aufbau von einer Armee verbietet. De Facto hat Japan zwar sogenannte „Selbstverteidigungsstreitkräfte“, jedoch hat dieser Artikel dafür gesorgt, dass Japan seit über 60 Jahren… »

21.05.2014

Deutsche Bürger sind bereit, syrischen Kindern zu helfen, die Politik schläft

Deutsche Bürger sind bereit, syrischen Kindern zu helfen, die Politik schläft

Beinahe 10 Millionen Syrer sind auf der Flucht – 40% der Bevölkerung – die meisten noch innerhalb ihrer Landesgrenzen. Den Großteil der Last tragen Syriens Nachbarländer, Türkei und Libanon. Im Libanon kommen auf 1000 Einwohner 230 Flüchtlinge. 0,5% der syrischen Flüchtlinge werden von den reichen west-europäischen Ländern aufgenommen. Deutschland selbst nimmt… »

21.05.2014

ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

Am 17. Mai findet jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie statt. Aus diesem Anlass rief die Privatinitiative ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! am 17. Mai 2014 in Berlin zur Demonstration für Menschenrechte auf. Das Motto der Demonstration lautete „Wann hast Du entschieden, hetero zu sein?“ und mit… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.