Marianella Kloka

Marianella Kloka

Marianella Kloka ist eine 48 jährige Griechin mit Lebensmittelpunkt in Athen. Seit 1990 ist sie Mitglied der Humanistischen Bewegung und außerdem Gründungsmitglied der Organisation ‚Welt ohne Krieg und Gewalt‘ in Griechenland. Aktuell arbeitet sie als Menschenrechtsreferentin in der NGO PRAKSIS. Twitter: @MarianellaKloka | Facebook: marianella.kloka

15.08.2020

Impfstoff gegen Covid-19: Russland, die WHO und die Europäische Arzneimittel-Agentur

Impfstoff gegen Covid-19: Russland, die WHO und die Europäische Arzneimittel-Agentur

Im weltweiten Rennen um den Impfstoff gegen das Corona-Virus, mit dem bereits 751.154 Menschen starben, begegnen wir derzeit 139 Ansätzen, von denen sich laut Daten der World Health Organization 28 in der klinischen Evaluationsphase befinden. Wirft man einen genaueren Blick darauf, fällt… »

13.08.2020

Coronavirus und die „Aufnahmepolitik auf den griechischen Inseln“

Coronavirus und die „Aufnahmepolitik auf den griechischen Inseln“

Die Aufzeichnungen der letzten Tage haben den Tod einer weiteren Person auf griechischem Gebiet im Flüchtlingslager Moria gemeldet. Dieses Mal handelt es sich um einen 21-jährigen Afghanen. Berichten der lokalen Presse zufolge hatte der junge Mann mehrere Schnittwunden, die Täter seien drei Landsmänner gewesen. Die Zeitung „… »

20.05.2020

Ergebnisse des ersten Tages der 73. Weltgesundheitsversammlung

Ergebnisse des ersten Tages der 73. Weltgesundheitsversammlung

UN-Sekretär Antonio Guterres rief bei der Eröffnung des Weltgesundheitsgipfels zu Einheit auf und nach den vielen Worten über Solidarität auch Taten folgen zu lassen. Am ersten Tag der 73. Weltgesundheitsversammlung[1], die im Rahmen einer Telefonkonferenz mit Sitz in Genf stattfand, gaben viele Staats- und Regierungschefs und Leiter*innen anderer Organisationen wichtige… »

19.05.2020

Ellen ‚t Hoen über die Idee eines globalen Patentpools zur Bekämpfung von Covid-19

Ellen ‚t Hoen über die Idee eines globalen Patentpools zur Bekämpfung von Covid-19

Ellen ‚t Hoen, ist eine Anwältin, die sich seit mehr als 30 Jahren für Fragen der öffentlichen Gesundheit einsetzt und sich auf die Politik im Zusammenhang mit der pharmazeutischen Industrie und dem geistigen Eigentum spezialisiert hat. Sie hat als Beraterin für Regierungen, internationale Organisationen und Organisationen der Zivilgesellschaft gearbeitet. Von… »

25.03.2020

„Wir brauchen andere Prioritäten im Bereich der pharmazeutischen Innovation“

„Wir brauchen andere Prioritäten im Bereich der pharmazeutischen Innovation“

Nach der Androhung eines Gerichtsverfahrens gegen die italienischen Open-Source-Forscher Fracassi und Ramaioli von Seiten der Firma, die dafür beauftragt wurde, Atemschutzgeräte für ein Krankenhaus in der italienischen Stadt Chiari zur Verfügung zu stellen, sprachen wir mit Panos Papadopoulos, Anwalt und Sozialanthropologe, der als Direktor des Gesundheitsministeriums für die Zeit 2015-2019… »

24.03.2020

3D-Masken für die Massenproduktion

3D-Masken für die Massenproduktion

In den Bemühungen um die Bedarfsdeckung bei Verbrauchsmaterialien und insbesondere bei Masken und Stethoskopen sind weltweit Wissenschaftler involviert. Ihre Antwort ist der 3D-Druck, der in vielen Bereichen zu helfen scheint, wie wir in einem früheren Artikel über Sauerstoff-Ventile in Italien erfahren haben. Diesmal drucken Forscher, die ihre Erfahrungen aus der… »

07.02.2020

Europaweite Bürgerkampagne zum Bedingungslosen Grundeinkommen in 2020

Europaweite Bürgerkampagne zum Bedingungslosen Grundeinkommen in 2020

Sagt Ihnen der Name Yusaku Maezawa etwas? Es handelt sich hierbei um einen japanischen Multimillionär. Nachdem er von der Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens und von der Tatsache erfahren hat, dass aktuell Regierungen in der ganzen Welt dahingehende Pilotprojekte befürworten, entschloss er sich, hierfür Gelder zur Verfügung zu stellen. Nach dem… »

18.11.2019

Lektionen, die wir aus der Krise in Chile lernen können

Lektionen, die wir aus der Krise in Chile lernen können

Was können Griechenland und der Rest der Welt aus der neoliberalen Politik und dem harschen Umgang mit Menschenrechten in Chile lernen? Erstens erkennen, dass ein Volk nicht unbedingt schläft, nur weil es nicht sofort reagiert. In den letzten 30 Jahren war Chile ein „Laboratorium für die Umsetzung neoliberaler Politik“. Warum?… »

24.06.2019

[Pressenza Griechenland] Vimeo schließt unser Konto und schickt uns, glücklicherweise, an PeerTube

[Pressenza Griechenland] Vimeo schließt unser Konto und schickt uns, glücklicherweise, an PeerTube

„Schreib mir nicht mehr per gmail, ich will Google nach und nach verlassen“, sagte ich meinen Freunden und meiner Familie ein Jahr lang. Ich habe ein kostenloses und sicheres E-Mail-Konto erstellt, und ich kämpfe für diese Änderung, die nicht einfach ist: „Wir haben Googledrive, um unsere Daten zu speichern“, hört… »

17.06.2019

New York: Perspektiven aus der Welt der Utopie

New York: Perspektiven aus der Welt der Utopie

„….Eine Weltkarte, in der das Land Utopia nicht verzeichnet ist, verdient keinen Blick, denn sie lässt die Küste aus, wo die Menschheit ewig landen wird. Und wenn die Menschheit da angelangt ist, hält sie Umschau nach einem besseren Land und richtet ihre Segel dahin. Der Fortschritt ist die Verwirklichung der… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.