Marianella Kloka

Marianella Kloka

Marianella Kloka ist eine 47jährige Griechin mit Lebensmittelpunkt in Athen. Seit 1990 ist sie Mitglied der Humanistischen Bewegung und außerdem Gründungsmitglied der Organisation ‚Welt ohne Krieg und Gewalt‘ in Griechenland. Aktuell arbeitet sie als Menschenrechtsreferentin in der NGO PRAKSIS.

18.11.2019

Lektionen, die wir aus der Krise in Chile lernen können

Lektionen, die wir aus der Krise in Chile lernen können

Was können Griechenland und der Rest der Welt aus der neoliberalen Politik und dem harschen Umgang mit Menschenrechten in Chile lernen? Erstens erkennen, dass ein Volk nicht unbedingt schläft, nur weil es nicht sofort reagiert. In den letzten 30 Jahren war Chile ein „Laboratorium für die Umsetzung neoliberaler Politik“. Warum?… »

24.06.2019

[Pressenza Griechenland] Vimeo schließt unser Konto und schickt uns, glücklicherweise, an PeerTube

[Pressenza Griechenland] Vimeo schließt unser Konto und schickt uns, glücklicherweise, an PeerTube

„Schreib mir nicht mehr per gmail, ich will Google nach und nach verlassen“, sagte ich meinen Freunden und meiner Familie ein Jahr lang. Ich habe ein kostenloses und sicheres E-Mail-Konto erstellt, und ich kämpfe für diese Änderung, die nicht einfach ist: „Wir haben Googledrive, um unsere Daten zu speichern“, hört… »

17.06.2019

New York: Perspektiven aus der Welt der Utopie

New York: Perspektiven aus der Welt der Utopie

„….Eine Weltkarte, in der das Land Utopia nicht verzeichnet ist, verdient keinen Blick, denn sie lässt die Küste aus, wo die Menschheit ewig landen wird. Und wenn die Menschheit da angelangt ist, hält sie Umschau nach einem besseren Land und richtet ihre Segel dahin. Der Fortschritt ist die Verwirklichung der… »

12.06.2019

Pressenza: Internationale Klausurtagung der Redaktionsteams

Pressenza: Internationale Klausurtagung der Redaktionsteams

Die jährliche Klausurtagung der Nachrichtenagentur Pressenza fand dieses Jahr im Studien- und Reflektionspark Hudson Valley in der Nähe von New York statt und endete am 9. Juni. Mitarbeiter aus Chile, Ecuador, Costa Rica, den USA, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Griechenland und Frankreich nahmen teil. Auch Mitglieder der… »

11.10.2018

Griechenland, Chios: Lokale Schulleiter verteidigen das Recht der Flüchtlingskinder auf Bildung

Griechenland, Chios: Lokale Schulleiter verteidigen das Recht der Flüchtlingskinder auf Bildung

Eine Gruppe von 1130 Eltern auf der Insel Chios (Ostägäis) hat vor einigen Tagen beschlossen, den Leitern von 5 Grundschulen der Insel ein Schreiben zu übersenden. Die Schulleiter sollten eingeschüchtert und dazu gebracht werden Flüchtlingskinder nicht in ihre Schulen aufzunehmen. Zwei der Schulleiter reagierten darauf mit der Veröffentlichung einer umfangreichen… »

11.02.2016

DiEM25: die Berliner Volksbühne war gefüllt mit Hoffnung

DiEM25: die Berliner Volksbühne war gefüllt mit Hoffnung

Was will dieser ganze gemischte Haufen Leute, der hier im Foyer des Volkstheaters rumsteht? Warum stehen sie schon vier Stunden vorher für ein Ticket an? Warum suchen Leute im Ausland verzweifelt nach dem Livestream Link? Was hat es denn nun mit diesem DiEM25 auf sich? Das Manifest wurde auf neun… »

25.12.2015

An der griechischen Grenze werden Menschen zurück zu Krieg und Armut geschickt

An der griechischen Grenze werden Menschen zurück zu Krieg und Armut geschickt

Für eine Mission der NGO PRAKSIS wurde ich für einen Tagesausflug nach Idomeni geschickt, nur wenige Meter entfernt von der Grenze der Hoffnung. Die lange Buskolonne mit Menschen, die Griechenland verlassen wollen, wartet geduldig an der Tankstelle, nur wenige Kilometer hinter dem Flüchtlingslager. Die Polizei erlaubt immer nur zwei Bussen… »

09.11.2015

Apostolis Fotiadis: Europa spekuliert über die Flüchtlingskrise

Apostolis Fotiadis: Europa spekuliert über die Flüchtlingskrise

Apostolis Fotiadis ist freier Journalist. Seit 2005 berichtet er über Politik mit besonderem Augenmerk auf die europäische Einwanderungspolitik und ethnische Konflikte im Balkan. Er beobachtet und analysiert die griechischen und ausländischen Medien. Im Frühjahr 2015 veröffentlichte er sein Buch „Border Merchants“ (Ed. River), in dem er hauptsächlich darüber spricht, wie… »

14.10.2015

Anna Polo in Griechenland: helfen die „Dunkelheit zu erhellen“

Anna Polo in Griechenland: helfen die „Dunkelheit zu erhellen“

Anna engagiert sich seit vielen Jahren in den Bereichen Frieden und Gewaltfreiheit. Sie koordinierte eine Kommission zu diesen Themen für die Europäische Region der Humanistischen Internationale (anlässlich des Starttreffens 2003 in Prag sowie die Vorstellung des Schlussberichtes 2004 in Budapest) und führte diese Arbeit in Foren in Lissabon (2006) und… »

21.09.2015

Die Hauptakteure bei den Griechenlandwahlen

Die Hauptakteure bei den Griechenlandwahlen

Die griechische Bevölkerung wurde gestern erneut aufgefordert zu wählen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die Frage, welche politische Partei oder welche politische Koalition das dritte Memorandum am Besten umsetzen kann. Wenn wir am Besten sagen, dann meinen wir den am wenigsten schmerzlichen Weg, sollte ein solcher überhaupt möglich sein. Heute haben die Wähler entschieden,… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.