3D-Masken für die Massenproduktion

24.03.2020 - Marianella Kloka

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Griechisch verfügbar.

3D-Masken für die Massenproduktion

In den Bemühungen um die Bedarfsdeckung bei Verbrauchsmaterialien und insbesondere bei Masken und Stethoskopen sind weltweit Wissenschaftler involviert. Ihre Antwort ist der 3D-Druck, der in vielen Bereichen zu helfen scheint, wie wir in einem früheren Artikel über Sauerstoff-Ventile in Italien erfahren haben.

Diesmal drucken Forscher, die ihre Erfahrungen aus der Mitarbeit in einem medizinischen Team im Gaza-Streifen gesammelt haben, 3D-Masken, um Engpässe in Kanada abzudecken. Einem kanadischen CBC-Bericht zufolge hat der Arzt Tareq Loubani über das Team des Glia-Projekts, das medizinische Dienstleistungen in Gebieten mit hoher Armut und in Kriegsgebieten mit kostengünstigen medizinischen 3D-Tools anbietet, zugesagt, den Bedarf in Kanada zu sichern.

Laut Loubani ist die Situation in kanadischen Krankenhäusern ähnlich wie in Kriegsgebieten:

„Ich fühle mich wirklich wie in Al-Shifa, dem größten Krankenhaus im Gaza-Streifen, als wüssten wir, dass sie bombardiert werden und darauf warten, dass es passiert… So fühlen wir uns. Gleichzeitig bricht alles zusammen: Hierarchien, Versorgung… In solchen Zeiten kommen kreative Lösungen gerade recht. Im Moment denken wir alle in der Gruppe über den Tellerrand hinaus.“

Die Übersetzung aus dem Englisch wurde von Anita Köbler vom ehrenamtlichen Pressenza-Übersetzungsteam erstellt. Wir suchen Freiwillige!

Kategorien: Gesundheit, Nordamerika, Wissenschaft und Technologie
Tags: , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.