Neue Verfassung

Chiles neuer Präsident Gabriel Boric spricht in Regierungserklärung von historischer Gelegenheit

Am 01. Juni gab Boric seine erste Regierungserklärung vor dem Nationalkongress ab, der aus der Abgeordnetenkammer und dem Senat besteht. Dabei setzte er den Prozess historischer Handlungen der letzten Zeit fort, indem er wirtschafts- und sicherheitspolitische Maßnahmen sowie Steuer- und…

Chile ist auf den rechten Weg. Sorry, auf den linken!

Wenn ein Mediengigant der Wall Street-Propaganda wie das Wall Street Journal einen Meinungsartikel mit dem Titel „Chile schlittert in den verfassungsrechtlichen Selbstmord“ veröffentlicht, dann weiß man, dass man etwas richtig macht. Allein das Lesen der Kritik im ersten Absatz zeigt…

Eine kurze Übersicht zum Verfassungsentwurf Chiles

Der konstituierende Konvent Chiles hat den Entwurf einer neuen Verfassung vorgelegt, über die das Land in einer für den 4. September anberaumten Volksabstimmung entscheiden wird. Erwähnenswert ist, dass dieses neue Dokument auf völlig demokratische Weise von 154 Wähler:innen, Vertreter:innen des…

Chile heute: ein Laboratorium zur Wiederbelebung der Demokratie. Ein Interview mit Giorgio Boccardo, Unterstaatssekretär für Arbeit

In einem der düstersten Momente der Menschheitsgeschichte, während das 21. Jahrhundert genauso schlecht beginnt wie das vorherige, überschatten die schrecklichen Nachrichten über den Krieg in der Ukraine eine positive Tatsache, die ein Hoffnungsschimmer für die Demokratien auf der ganzen Welt…

Diskussion über Chiles neue Verfassung

LIVE Übertragung am Donnerstag, 19.Mai um 15 Uhr (MEZ) Ein humanistischer Blick auf diesen tiefgreifenden transformativen Prozess Es gibt nur wenige Momente im Leben, in denen wir die Möglichkeit haben, einen wesentliche gesellschaftlichen Wandel zu vollziehen. Chiles neuer konstitutioneller Prozess…

Mapuche zur Präsidentin des chilenischen Verfassungsversammlung gewählt

„Unsere Solidarität mit dem Leiden der Urvölker Kanadas“ Die Mapuche-Lehrerin Machi Francisca Linconao, begleitet von der spirituellen Autorität der Ahnen, ging hinauf zur Bühne, wo sie sich als neue Präsidentin der Verfassungsversammung nicht nur an die Mitglieder der Versammlung wandte,…

Tomás Hirsch über den Volksentscheid in Chile: „Klarer Zusammenhang zwischen der Befürwortung einer neuen Verfassung und der Forderung nach sozialer Gerechtigkeit“

Dies geht aus der Analyse des chilenischen humanistischen Abgeordneten Tomás Hirsch über die Ergebnisse des Referendums vom 25. Oktober hervor, mit dem das lateinamerikanische Land in einen konstituierenden Prozess überführt wird. In diesem Interview gibt Hirsch einen Überblick über die…

Chile: Die Tür hat sich geöffnet und wir schreiten voran, aber Vorsicht, der Weg ist voller Hindernisse

Nach dem Referendum vom 25. Oktober 2020 und angesichts der Ergebnisse der Abstimmung, bei der die Option der Zustimmung mit beachtlichen 78,3% gewonnen hat, um eine neue Verfassung auf den Weg zu bringen, und dies durch einen Verfassungskonvent zu tun,…

Chile: Neue Verfassung, durch die Pandemie gelernt

Im Gegensatz zu jenen linken Ideologien, die den Geist des freien Marktes im Ursprung der Pandemie und ihrer „Kultivierung“ sehen, steigt mit dem Leid wegen des Virus die Forderung nach einem neuen Verfassungsmodell. Bereits vom Ausbruch der Krankheit an kamen…

Schauen Sie sich an, was in Chile geschieht, um zu sehen, welche Welt sie sich für uns vorstellen

Franck Gaudichaud* kehrte vor einigen Wochen von einem Aufenthalt in Chile zurück und gab uns ein Interview, um über die mehr als sechs Monate andauernden sozialen Unruhen zu sprechen, die das Land erschütterten. Der chilenische Aufstand begann im Oktober 2019…

1 2