Menschenrecht

Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle ist notwendig und möglich

Ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) für jeden Menschen auf dieser Erde ist notwendig und möglich. Dieser Beitrag erfolgte im Rahmen des Panels „Ist ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Bewohner unserer Erde notwendig und möglich?“, während des 8. Symposium des Weltzentrums für…

Universalität oder Kampf um die Reste

Warum sollten Reiche Pandemie-Überlebensschecks bekommen? Warum sollten Nachkommen versklavter Menschen keine Reparationen erhalten? Warum sollte jemand, der nicht studiert, Steuern zahlen, damit das Studium kostenlos ist? Warum sollten Raucher Anspruch auf Krankenversicherung haben? Warum sollte jemand seine Studienschulden loswerden, während…

Appell: Frau Merkel, erinnern Sie an Vitamin D!

Dr. med. Raimund von Helden ist niedergelassener Hausarzt und betreut in seiner Praxis in Lennestadt seit vielen Jahren Patienten erfolgreich mit der Vitamin D-Therapie. Aufgrund seiner äußerst positiven Erfahrungen damit setzt er sich für mehr Aufklärung über den wissenschaftlich belegten…

Zweite Pressenza-Journalistin wegen Berichterstattung in Chile angegriffen

Als vor einigen Wochen die massiven Proteste in den Straßen des Landes begannen und die Straßen noch immer unter Belagerung und Ausgangssperre standen, wurde unsere Reporterin Claudia Aranda für einige Stunden von Polizeikräften festgehalten und das auf solche Fälle spezialisierte…

Die Ungarische Regierung schaltet bei der Verfolgung Gefährdeter einen Gang höher

Der bestrafende Staat: wenn du es nicht lösen kannst, verbanne es! Pressemitteilung der ungarischen Helsinki-Kommission zur Verfolgung von Obdachlosen. Wann immer es öffentliche Meinungsverschiedenheiten gibt oder die Regierung keine Lösung für ein soziales Problem findet, greifen die Regierungen der Fidesz-Partei…

Helsinki-Kommission Ungarn ergreift rechtliche Schritte, um die Anti-NGO-Gesetze anzufechten

Die Ungarische Helsinki-Komitee (HHC) reichte beim Ungarischen Verfassungsgericht und beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) eine Beschwerde gegen die neue Strafbestimmung ein, die die Unterstützung von Asylbewerbern mit Freiheitsstrafe bedroht. Dieses Gesetz, die sogenannte „Einwanderungssondersteuer“, kann nur in Straßburg angefochten…