Joe Biden

Indigene Stimmen auf der COP27 zum Schweigen gebracht

Die 27. Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP27) wird beschuldigt, Klimaaktivist:innen zu unterdrücken. Die Rede von US-Präsident Joe Biden am vergangenen Freitag wurde unerwartet von vier amerikanischen Ureinwohnern unterbrochen. Weil sie versucht hatten, während Bidens Rede Aufmerksamkeit zu erregen, wurden daraufhin…

Wird Nusa Dua zum Schicksalsort der Welt?

Noch vor Ende der Weltklimakonferenz in Sharm El-Seikh, Ägypten, treffen sich die Präsidenten der USA und der VR-China auf der indonesischen Insel Bali. Die beiden großen Länder der Welt stehen seit längerem in einem scharfen Wettbewerb der Wirtschaft und der…

Wahlen in den USA und deutsche Märchen

Gott sei Dank! Die Demokraten verteidigen den Senatssitz von Arizona! Der ehemalige Astronaut Mark Kelly setzt sich gegen den Kandidaten der Republikaner durch. Es fehlte den Demokraten nur noch ein Sitz, um die Mehrheit im Senat zu halten (1). Und…

Feinde, Gegner, Böse, Schadenverursacher?

Was berechtigt Politiker die Präsidenten anderer Länder zum Feind zu erklären oder andere Völker en toto in dunkle Farben zu zeichnen? Gibt es drohende Gefahren? Hat das andere Land etwas, was eine Feindschaft hervorrufen könnte? Vielleicht sind solche Bezeichnungen auch…

Das Wettern der Woche: Kampfschwimmer Joe Biden

Brasilien – also dieser Kreditkartenfälscher und Urwaldmörder Bolze Naro hat ja klipp und klar gesagt: Wenn die anderen die Wahl gewinnen, also nicht er und seine Faschos, gibt’s richtig Bambule. Die Messer sind geschliffen, alles wird gut, sagte der betende…

Antonio Carvallo: „China denkt an die Zukunft, während die Vereinigten Staaten in die Vergangenheit zurückkehren wollen“

Der Streit um die weltweite Vorherrschaft, den wir erfahren, jagt uns Angst ein wegen der Gefahr des Einsatzes von Atomwaffen. Wir erkennen, dass es Machthaber gibt, die ziemlich unausgewogen sind und denen es an Einfühlungsvermögen fehlt, und die dazu bereit…

Verfolgung von Julian Assange beenden

„DIE LINKE fordert die sofortige Freilassung von Julian Assange aus dem britischen Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London. Auch vor dem Hintergrund von Berichten über Mordplanungen im Auftrag des früheren CIA-Direktors Mike Pompeo muss eine Auslieferung des Journalisten und Wikileaks-Gründers an die…

Journalismus ist kein Verbrechen!

• Presseerklärung der Bundesweiten Mahnwachen-Bewegung für die Freiheit von Julian Assange • Am 27. und 28. Oktober wird in London über die Berufung der USA zur verlangten Auslieferung von Julian Assange entschieden. Die Bestrebungen der USA, investigativen Journalismus zu kriminalisieren…

Menschen- und Bürgerrechtler:innen in tiefer Sorge um Pressefreiheit wegen anhaltender Verfolgung von Julian Assange

Eine breite Koalition aus namhaften Organisationen für Menschen- und Bürgerrechte sowie für Pressefreiheit, darunter Amnesty International, Human Rights Watch und Reporter ohne Grenzen, wandte sich am 15. Oktober 2021 erneut mit einem dringenden Schreiben an den US-Justizminister Merrick Garland (Democratic…

Abtreibungsgesetz: US-Regierung verklagt Texas

Die US-Regierung hat gegen den Bundesstaat Texas im Streit um dessen striktes Abtreibungsrecht Klage eingereicht. „Das Gesetz ist eindeutig verfassungswidrig“, sagte Justizminister Merrick Garland. „Das Justizministerium hat die Pflicht, die Verfassung der Vereinigten Staaten zu verteidigen und die Rechtsstaatlichkeit aufrechtzuerhalten“,…

1 2 3 4