apartheid

Desmond Tutu: Inspiration für ein gespaltenes Land

Sein ansteckendes Lachen war sein Markenzeichen. Trotz seiner zierlichen Gestalt war Erzbischof Desmond Tutu eine überlebensgroße Persönlichkeit – auch in der Kultur. Der am 26. Dezember verstorbene Desmond Tutu wurde am Samstag in seiner Heimatstadt Kapstadt in einer Staatszeremonie beigesetzt. Zuvor hatten Politiker…

Desmond Tutu: Südafrikas Quälgeist der Gerechtigkeit ist tot

Desmond Tutu kämpfte gegen Apartheid und Rassismus – für Versöhnung und ein besseres Südafrika. Jetzt ist der Friedensnobelpreisträger und ehemalige Erzbischof vom Kapstadt im Alter von 90 Jahren gestorben. April 1993. Südafrika ähnelt einem Pulverfass. Nach jahrzehntelanger Unterdrückung der schwarzen…

Afrikanische Emanzipation und Selbstbestimmung

Wow! Diese Autobiografie hat mich total vom Hocker gerissen und begeistert, wobei ich gestehen muss, dass ich ob der grandiosen Erzähl- und Sprachfabulierkunst und durch den sensationell gestalteten Plot eine Weile tatsächlich gedacht habe, dass es sich bei diesem Werk…

Kenneth Kaunda, ein afrikanischer Humanist, der sich mit Gandhi verglich – Teil III

Vor einigen Wochen verstarb der ehemalige Präsident von Sambia Kenneth Kaunda. Obwohl er außerhalb der englischsprachigen Welt kaum bekannt ist, verdient er mehr als einen kurzen Absatz in den Geschichtsbüchern. Kaunda war zunächst der Anführer der Bewegung gewesen, die der…

Kenneth Kaunda, ein afrikanischer Humanist, der sich mit Gandhi verglich

Vor einigen Wochen verstarb der ehemalige Präsident von Sambia Kenneth Kaunda. Obwohl er außerhalb der englischsprachigen Welt kaum bekannt ist, verdient er mehr als einen kurzen Absatz in den Geschichtsbüchern. Kaunda war zunächst der Anführer der Bewegung gewesen, die der…

Kenneth Kaunda, ein afrikanischer Humanist, der sich mit Gandhi verglich

Vor einigen Wochen verstarb der ehemalige Präsident von Sambia Kenneth Kaunda. Obwohl er außerhalb der englischsprachigen Welt kaum bekannt ist, verdient er mehr als einen kurzen Absatz in den Geschichtsbüchern. Kaunda war zunächst der Anführer der Bewegung gewesen, die der…

Kenneth Kaunda: Ein Freund und Humanist

Kenneth Kaunda – der letzte Pionier der Unabhängigkeit vom afrikanischen Kolonialismus 1924-2021 Ich traf KK, wie er in Sambia liebevoll genannt wird, 1989, als ich Silo (Mario Rodríguez Cobos) bei seinem offiziellen Besuch in Lusaka als Gast des Präsidenten begleitete.…

Gegen Rassismus, Kolonialismus und Apartheid

Rassismus, Fremdenhass, Diskriminierung und Ungleichheit nehmen weltweit zu. In den letzten Monaten haben Menschen aus dem globalen Süden und People of Color, politische Gefangene, Obdachlose, Migrant*innen und Geflüchtete – neben vielen anderen – unter der Covid-19-Pandemie gelitten. Die Pandemie hat…

Geschichten von starken südafrikanischen Frauen, die Großes leisteten

Vom Kampf gegen Apartheid bis hin zur Forderung von Gleichberechtigung für Frauen und LGBTs Am 9. August 1956 marschierten 20.000 Frauen aller Ethnien durch die Straßen von Pretoria, Südafrika um Apartheid anzuprangern. Sie standen vor dem Gewerkschaftsgebäude, dem Regierungssitz, protestierten…