Politik

19.08.2018

Schäubles Feuerbrunst

Schäubles Feuerbrunst

Mindestens 74 Menschen sind bei der verheerendsten Feuerkatastrophe ums Leben gekommen, die Griechenland seit einer Dekade heimsuchte. Die Behörden zählen bislang rund 200 Vermisste. Ganze Ortsviertel wurden ausgebrannt durch einen Feuersturm, der durch starke Winden, eine lang anhaltende Dürre und Temperaturen von 40 Grad begünstigt wurde. Die bei Familien und… »

19.08.2018

Die Zerlegung Russlands mittels der Orangenschalen-Strategie

Die Zerlegung Russlands mittels der Orangenschalen-Strategie

Schon der deutsche Kaiser Wilhelm II. verfolgte die sogenannte Orangenschalen-Strategie. Über die Farben-Revolutionen und die „orangene Revolution“ in der Ukraine 2004. Das Auswärtige Amt des Deutschen Kaiserreiches war zu Beginn des I. Weltkrieges 1914 auf der Suche nach Konzepten, den Kriegsgegner Rußland zu schwächen und nach einem gewonnenen Krieg die… »

18.08.2018

Kriegsgebiet Weltwirtschaft

Kriegsgebiet Weltwirtschaft

Seit der Amtsübernahme von Präsident Trump herrscht in der Weltwirtschaft große Unruhe. Nach dem Gipfeltreffen der G7 in Kanada nahm der Unmut in Europa, aber auch in anderen Weltregionen bedenkliche Formen an. Gegenwärtig werden 5 große Länder erneut mit Verhältnissen konfrontiert, die in früheren Jahren nur im Hinterhof der USA,… »

18.08.2018

Reportage: Wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abwälzte

Reportage: Wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abwälzte

War der Kauf wirklich ein gutes Geschäft? Wenn ja, für wen? Als im Juni 2018 die Bayer AG für 63 Milliarden Dollar den US-Saatgutriesen Monsanto kaufte, war von einem historischen Deal die Rede. Anleger rieben sich die Hände und deutsche Manager fühlten sich offenbar stolz wie Oskar. Doch die Saat… »

17.08.2018

Luft-Kunst-Aktion – Stoppt die Ölbohrung

Luft-Kunst-Aktion – Stoppt die Ölbohrung

Rund 800 Umweltaktivisten aus über 80 Ländern versammelten sich am 4. August gemeinsam mit lokalen Fischern, Surfern, Dorfbewohnern, Touristen bei glühender Hitze am belebten Strand Cabo do Vapor gegenüber von Lissabon, um gegen die geplanten Öl- und Gasbohrungen vor der Küste Portugal zu protestieren. Gleichzeitig wurden in der Aktion Alternativen… »

17.08.2018

Der Tiefe Staat

Der Tiefe Staat

Der Kampf gegen den Tiefen Staat ist essenziell bei der Verteidigung der Demokratie. Historisch stammt der Begriff aus der Türkei. Bereits in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts tauchte er das erste Mal auf, in den Neunzigern wurde er zum feststehenden Begriff. Er umschreibt ein Phänomen, das allerdings kein türkisches… »

16.08.2018

Aufstehen! Aber wofür?

Aufstehen! Aber wofür?

Von Redaktion Makroskop Noch ist nicht klar, für was die neue Sammlungsbewegung #aufstehen genau steht. Makroskop macht schon mal einen Vorschlag, für was wirtschaftspolitisch ein Aufstehen sinnvoll wäre. Anfang September geht #aufstehen an den Start, die linke Sammlungsbewegung, die maßgeblich von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine geprägt wird. Bisher gibt es… »

16.08.2018

Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission: Deutschlands Tierversuchsrecht mangelhaft

Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission: Deutschlands Tierversuchsrecht mangelhaft

Gemeinsame Pressemitteilung von: Ärzte gegen Tierversuche e.V.  Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.  TASSO e.V. 27. Juli 2018 – Die EU-Kommission hat aktuell ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen nicht korrekter Umsetzung europäischer Tierversuchsvorgaben eingeleitet. Die bundesweit tätigen Vereine Ärzte… »

14.08.2018

Diskussion über Perspektiven der Sammlungsbewegung #Aufstehen

Diskussion über Perspektiven der Sammlungsbewegung #Aufstehen

Zum ersten, der ab jetzt wöchentlich stattfinden Diskussionsrunden über die Sammlungsbewegung #Aufstehen trafen sich am Donnerstag Abend Interessierte im Coop Antikriegscafe in Berlin-Mitte. Die Diskussion ging um die bisher bekanntgewordenen Themen der Initiative und die Reaktionen von Presse und Politik. Die Frage ob #Aufstehen möglicherweise eine Spaltung der Partei DIE… »

14.08.2018

Empörung über die Abschiebungen von Algerien nach Niger greift zu kurz

Empörung über die Abschiebungen von Algerien nach Niger greift zu kurz

Während hierzulande noch diskutiert wird, ob und wieviel Migration von jenseits des Mittelmeers verträglich ist und in welchen Fällen Migranten abgewiesen werden könnten, tritt kaum ins Bewusstsein, dass durch die Grenzzäune in Ungarn und Mazedonien die Zugangswege nach Deutschland schon weitgehend versperrt sind. In diskreter Übereinkunft mit der EU wird… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.