Menschenrechte

06.09.2015

München lebt Solidarität

München lebt Solidarität

Ich lebe jetzt seit 27 Jahren in München, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt. Nachdem ich gestern den ganzen Tag Nachrichten über die Ankunft der Flüchtlinge gehört und gelesen hatte, entschloss ich mich gestern spät, zum Hauptbahnhof zu fahren, um mit eigenen Augen zu sehen, was dort passiert. »

05.09.2015

Machtübernahme der österreichischen Bürger_innen

Machtübernahme der österreichischen Bürger_innen

Orban, Frontex, Dublin II und die Europäische Politik der Abschottung werden durch EU Bürger_innen, vor allem aus Österreich, die sich aktiv für die ungarischen Flüchtlinge einsetzen, aufs moralische Abstellgleis gestellt. In Ungarn hatte sich seit Tagen die Situation der Flüchtlinge, die in Richtung Deutschland unterwegs sind, verschärft. Zu Tausenden harrten… »

05.09.2015

Welcome to Vienna

Welcome to Vienna

Wien.   Die österreichische Bevölkerung hat sich inzwischen aufgeteilt. Während viele nach wie vor in das Flüchtlingslager in Traiskirchen (Niederösterreich) fahren, um dort Sachspenden und Essen zu verteilen, strömen im Sekundentakt die Menschen zu den Bahnhöfen in Wien, um Kleidung, Essen, Trinken, Spielsachen, Hygieneartikel vorbeizubringen. Inzwischen sei das Sachlager voll, wie… »

04.09.2015

Flüchtlingskinder helfen sich selbst

Flüchtlingskinder helfen sich selbst

Am gestrigen Tag war der Fotograf Oliver Feldhaus wieder am Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo), wo die Flüchtlinge immernoch lange warten müssen – einige erzählen, seit zwei Wochen schon – bis sie registriert werden und eine Unterkunft zugewiesen bekommen. Vor allem die sagenhafte Hilfe Freiwilliger ermöglicht die Versorgung mit… »

03.09.2015

Eine universelle menschliche Nation ist möglich

Eine universelle menschliche Nation ist möglich

Ein neues Zeitalter hat begonnen. Das ging mir heute durch den Kopf als ich mittags zwischen meinen Jobs zum Westbahnhof gefahren bin, um zu sehen, wie die Situation mit den Flüchtlingen ist. Weg mit den Grenzen, weg mit den Ängsten. Das brauchen wir nicht mehr. Wir müssen loslassen von alten… »

29.08.2015

Türkei / Syrien: Verletzt Ankara humanitäres Völkerrecht?

Türkei / Syrien: Verletzt Ankara humanitäres Völkerrecht?

Schwere Vorwürfe gegen die türkische Regierung: Behörden sollen sechs verwundete syrische Kurden an Islamisten ausgeliefert haben. Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat die türkische Regierung am Freitag dringend dazu aufgefordert, offiziell zu den Vorwürfen der Kurden aus dem syrischen Kanton Afrin Stellung zu nehmen, sechs verwundete syrische Kurden an… »

29.08.2015

Menschenrechtsanwalt ruft zur Unterstützung des 14-jährigen palästinensischen Flüchtlingsmädchens Reem auf

Menschenrechtsanwalt ruft zur Unterstützung des 14-jährigen palästinensischen Flüchtlingsmädchens Reem auf

Der Bericht über ihre Angst, nach vier Jahren Aufenthalt mit ihrer Familie wieder aus Deutschland abgeschoben zu werden, hat nicht nur Kanzlerin Merkel zu einer ungewöhnlichen Reaktion veranlasst: Seit die Bilder der weinenden Schülerin Reem und der sie tröstenden Bundeskanzlerin um die Welt gingen, erhält sie bewundernde Anerkennung und… »

27.08.2015

Die ganz normalen Deutschen von Heidenau

Die ganz normalen Deutschen von Heidenau

Seitdem im sächsischen Heidenau hunderte Bürger mit Steinen und Flaschen gegen ihre neuen Nachbarn protestierten, ist in Deutschland wieder die Rede, von der Masse der Anständigen, die sich dem rechten Mob entgegensetzen müsse. Ein Besuch in der Stadt zeigt: Es ist viel schlimmer. Ein Artikel von Fabian Köhler bei unserem… »

26.08.2015

Unhaltbare Zustände für Flüchtlinge auf Lesbos

Unhaltbare Zustände für Flüchtlinge auf Lesbos

Wieder ist ein Flüchtlingsboot vor Lesbos gekentert.  Seit Anfang August sind 33’000 Flüchtlinge auf Lesbos angekommen. Europa ist in der Verantwortung für die Bewältigung der Krise.  33‘000 Flüchtlinge sind allein seit dem 1. August 2015 auf der griechischen Insel Lesbos gelandet, Hunderte weitere kommen täglich an. 90… »

26.08.2015

Keine Beruhigung am LaGeSo

Keine Beruhigung am LaGeSo

Während am Montag die Sprecherin des Senators Czaja uns am Telefon versicherte, dass die Behörde mit Hochdruck arbeite und mithilfe des neuen Landeskoordinierungsstabes, einer Aufstockung der Mitarbeiter und denen in kurzer Zeit über 3000 neu aquirierten Unterkunftsplätzen versuche, alle auflaufenden Flüchtlinge schnell unterzubringen, berichtet Oliver Feldhaus, der fast täglich am… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.