Menschenrechte

21.05.2014

ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

Am 17. Mai findet jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie statt. Aus diesem Anlass rief die Privatinitiative ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! am 17. Mai 2014 in Berlin zur Demonstration für Menschenrechte auf. Das Motto der Demonstration lautete „Wann hast Du entschieden, hetero zu sein?“ und mit… »

21.05.2014

Syrische Flüchtlinge in Not und die Weltgemeinschaft verharrt in Apathie

Syrische Flüchtlinge in Not und die Weltgemeinschaft verharrt in Apathie

Im Libanon erhalten syrische Flüchtlinge oft keine medizinische Versorgung. Das belegt ein neuer Bericht von Amnesty International. Die Internationale Gemeinschaft muss endlich handeln. Auch die Schweiz muss mehr Flüchtlinge aufnehmen. Ein ernsthafter Mangel an internationaler Unterstützung ist der Grund dafür, dass viele syrische Flüchtlinge im Libanon keine medizinische Versorgung erhalten. »

12.05.2014

Bitte der hungerstreikenden Flüchtlinge um Kirchenasyl abgelehnt

Bitte der hungerstreikenden Flüchtlinge um Kirchenasyl abgelehnt

Evangelische Kirche setzt Flüchtlinge vor die Tür und droht mit Polizei Das Entsetzen und die Verzweiflung stand den 11 Männern ins Gesicht geschrieben, als sie nach einem mehrstündigen Gespräch vom Küster der Gemeinde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche aus der Tür gewiesen wurden. Bei der Gemeinde der Gedächtniskirche hatten die 11 Refugees um… »

10.05.2014

Argentinien im Kampf gegen die Folter

Argentinien im Kampf gegen die Folter

Argentinien im Kampf gegen die Folter: Die Gründung der Einrichtung zur Prävention gegen die Folter wurde reglementiert. Der nationale Sekretär der Menschenrechte, Martín Fresneda, feierte die Reglementierung des Gesetzes 26.827, welches ein Nationales System zur Prävention gegen Folter und jegliche gewalttätige, unmenschliche oder entwürdigende Handlungen oder Bestrafungen einführt. Dieses hat… »

08.05.2014

Flüchtlinge im Durststreik auf dem Alexanderplatz

Flüchtlinge im Durststreik auf dem Alexanderplatz

Aus den Pressemitteilungen von Asylum Rights Evolution Wir fordern, als Menschen respektiert zu werden! Wir wollen, dass unsere Menschenrechte eingehalten werden! Wir fordern die Weiterentwicklung des Asylrechts! Seit Samstag, 3. Mai 2014, befinden wir, 14 Asylsuchende aus verschiedenen Lagern in Deutschland uns auf dem Berliner Alexanderplatz… »

08.05.2014

Gelbe Karte für Brasilien

Gelbe Karte für Brasilien

London / Bern, 8. Mai 2014 – Im Vorfeld der Fussball-Weltmeisterschaft startet Amnesty International eine Kampagne für Meinungs- und Versammlungsfreiheit und gegen Polizeigewalt in Brasilien. In einem Monat wird in Brasilien die Fussballweltmeisterschaft 2014 angepfiffen. Amnesty International nimmt dies zum Anlass, die Regierung zum «Fairplay» aufzufordern, vor allem bei den… »

05.05.2014

Protest, wo es wehtut

Protest, wo es wehtut

Das Neuköllner Sozialamt spart momentan, wo es kann, und das besonders an der Behindertenunterstützung. Am europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung haben Menschen mit Behinderungen eine Blockade-Aktion veranstaltet, um auf ihre Probleme mit der Finanzierung ihrer Assistenzkräfte aufmerksam zu machen. Der folgende Artikel stammt aus Informationen von den… »

30.04.2014

Leben im Wohnwagen – Hilferuf eines jahrhundertealten Volks

Leben im Wohnwagen – Hilferuf eines jahrhundertealten Volks

Quelle: Denis Simonet https://flaschenpost.piratenpartei.de/ Es ist ein sonniger Donnerstag in Bern. Die Kinder spielen, es wird gekocht und ein Mann musiziert. Alles scheint ruhig und friedlich. Zwar wurden am Vormittag ein paar Autos abgeschleppt und die Jenischen auf der kleinen Allmend wurden aufgefordert, den Platz zu verlassen. »

29.04.2014

Lebensgefährliche Situation für Flüchtlinge an griechisch-türkischer Grenze

Lebensgefährliche Situation für Flüchtlinge an griechisch-türkischer Grenze

Amnesty veröffentlicht Untersuchungsbericht – neue Beweise für Push-Backs – EU muss handeln – Griechenland verstösst gegen internationales Recht „…Es war, als hätte ich den Krieg nie verlassen“, syrischer Flüchtling, dessen Boot an der griechisch-türkischen Grenze beschossen wurde.* London / Bern, 29.4.2014: Die Situation der Flüchtlinge an der griechisch-türkischen Grenze hat… »

28.04.2014

Entspannt zuhause statt tanzend im Schah-Palast

Entspannt zuhause statt tanzend im Schah-Palast

Anlässlich des nationalen Frauentags im Iran ist eine Debatte um die Rolle der Frau in der Islamischen Republik entbrannt. Dabei ernten die Vertreter der konservativen Positionen erstmals offenen Widerspruch auch von führenden Politikern – allen voran von Präsident Rouhani. Frauenrechtlerinnen fordern derweil konkrete Maßnahmen. Die Worte des geistlichen Oberhaupts der… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.