Frieden und Abrüstung

02.10.2016

Berlin: Workshop zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Berlin: Workshop zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Im Rahmen des Internationalen Friedenskongresses in Berlin (30. September bis 3. Oktober) fand ein Workshop zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) statt. Der Workshop wurde von Juana Perez und Angel Bravo, beide von der humanistischen Organisation Spaniens für das Bedingungslose Grundeinkommen, sowie von Diana Aman und Ralph Boes der deutschen Organisation Bürgerinitiative… »

01.10.2016

Aus Berlin: Hoffnung auf nukleare Abrüstung

Aus Berlin: Hoffnung auf nukleare Abrüstung

Mit einer Pressekonferenz auf dem Rasen vor dem Bundestag in Berlin, einem Ort mit großer historischer Bedeutung, eröffnet der Kongress “Abrüstung! Ein Klima des Friedens schaffen” am 30. September um 3 Minuten vor 12 Uhr in Anspielung auf die drei Minuten, die uns vom sogenannten nuklearen Abgrund trennen. Umgeben von… »

01.10.2016

Start Kongress IPB in Berlin

Start Kongress IPB in Berlin

Nach einem kurzen musikalischen Intermezzo begann gestern der Kongress mit der Begrüßung der über tausend registrierten Teilnehmer durch Ingeborg Breines, Vizepräsidentin des IPB, zusammen mit Reiner Braun. „Wir sind hier, um zu verstehen, in Freundschaft zusammenzuarbeiten und um Alternativen zu Krieg und Waffen zu präsentieren“, bekräftigte Breines. Sie fügte hinzu:… »

23.09.2016

Zivilgesellschaft muss Abrüstung wieder auf die internationale Agenda setzen

Zivilgesellschaft muss Abrüstung wieder auf die internationale Agenda setzen

Die Welt ist überrüstet und der Frieden ist unterfinanziert, hat Ban Ki-moon so treffend gesagt. Dies stellt die grosse Herausforderung dar, der sich der Friedenskongress in Berlin stellen will. Die Frage der Abrüstung soll wieder auf die internationale Tagesordnung gesetzt werden und das kann nur die Zivilgesellschaft gemeinsam mit… »

20.09.2016

Vorfahrt für die zivile Konfliktbearbeitung!

Vorfahrt für die zivile Konfliktbearbeitung!

Anlässlich des UN-Weltfriedenstags am 21. September fordert EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst mehr öffentliche Mittel für die zivile Konfliktbearbeitung statt einer Aufstockung des Verteidigungshaushaltes. Der „Vorrang für Zivil“ muss wieder das Primat in der Politik werden! „Was mich empört, ist dass die Bundesregierung plant, den riesigen Militärhaushalt so stark zu erhöhen,… »

15.09.2016

Ein einzigartiger, noch unbekannter Denker und Schriftsteller: SILO

Ein einzigartiger, noch unbekannter Denker und Schriftsteller: SILO

Heute jährt sich der Todestag des argentinischen Denkers und Schriftstellers Mario Rodriguerz Cobos, der unter dem Pseudonym Silo schrieb. Er spricht in seinem vielschichtigen Werk die unterschiedlichsten Themen an: vor allem auf den Gebieten der Spiritualität und Psychologie in Büchern und in Reden, die er in grossen und kleinen Kreisen… »

12.09.2016

Junge Menschen und Militarismus: Youth Gathering beim Abrüstungskongress

Junge Menschen und Militarismus: Youth Gathering beim Abrüstungskongress

“In vielfacher Weise ist die Welt, in der wir leben ungerecht und unmenschlich, speziell für junge Menschen. Unser soziales Modell gründet auf grenzenlosem Wachstum, dem umfassenden Gebrauch der natürlichen Ressourcen, der Dominanz des Kapitals, von Herrschaftsstrukturen, Patriarchat, Konkurrenz, Gewalt, Konfrontation, Konflikt und Krieg. Kapitalismus und Militarismus verstärken sich gegenseitig und… »

12.09.2016

Veröffentlichung in Fachmagazin geht von kontrollierter Sprengung bei 9/11 aus

Veröffentlichung in Fachmagazin geht von kontrollierter Sprengung bei 9/11 aus

Erstmals wird in einem renommierten Fachmagazin veröffentlicht, was bisher für viele Menschen reine Verschwörungstheorie war. Es gebe überwältigende Beweise, dass die drei Gebäude des World Trade Center am 11. September 2001 aufgrund einer kontrollierten Sprengung zum Einsturz gebracht worden seien, so die Schlussfolgerung der vier Autoren. Bei den… »

07.09.2016

Deutsch-Russische Versöhnung in Rossoschka

Deutsch-Russische Versöhnung in Rossoschka

Im russischen Rossoschka wird an das dunkelste Kapitel der deutsch-russischen Geschichte erinnert, an die Schlacht von Stalingrad. Aus Rossoschka berichtet Juri Rescheto. Ein schlichtes Kreuz mitten in der Steppe. Windstill. Blauer Himmel. Die Sonne steht hoch. Frieden, wo vor 73 Jahren Krieg herrschte. Wo einst die Erde brannte und Zehntausende… »

04.09.2016

In den Kassen der US-Waffenfirmen klingelt es

In den Kassen der US-Waffenfirmen klingelt es

Furcht vor mehr Regulierung und ein wegen der Terrorattacken erhöhtes Bedürfnis nach Selbstverteidigung haben in den USA einen Sturm auf Pistolen und Gewehre ausgelöst. Der Wahlkampf befeuert den Boom zusätzlich. Der Andrang der Amerikaner auf die Waffenläden lässt beim US-Branchenführer Smith & Wesson die Kassen klingeln. Der Überschuss stieg im… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.