Frieden und Abrüstung

11.02.2017

Diskussionspapier fordert Bundesregierung auf, sich für gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte und Frieden einzusetzen

Diskussionspapier fordert Bundesregierung auf, sich für gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte und Frieden einzusetzen

  Forum Umwelt & Entwicklung – 18. Januar 2017 Ein neu veröffentlichtes Diskussionspapier zum Thema „ Zivilgesellschaftliches Engagement weltweit in Gefahr: Für gerechte Entwicklung, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte und Frieden“ beklagt den weltweiten Trend von zunehmenden Einschränkungen des zivilgesellschaftlichen Handlungsraums. Es gibt klare Forderungen an die Politik, die aus… »

08.02.2017

Civil March for Aleppo erreicht Österreich

Civil March for Aleppo erreicht Österreich

Der Civil March for Aleppo/Bürgermarsch für Aleppo, ist eine Bürgerbewegung, die quer durch Europa entlang der so genannten Flüchtlingsroute auf dem Weg nach Syrien ist. Sie ist eine Solidaritätsinitiative, die gleichzeitig TeilnehmerInnen dazu ermutigt, sich aktiv für Geflüchtete und für Frieden und die Zivilbevölkerung in Syrien einzusetzen. Seit Anfang… »

06.02.2017

Eröffnungstag des Gipfels der Friedensnobelpreisträger in Bogota

Eröffnungstag des Gipfels der Friedensnobelpreisträger in Bogota

In der Welt von Heute mit ihrem unerhörten Bedarf an konkreten Aktionen gegen Gewalt und Krieg, ist es enttäuschend, dass keines der grossen Medien vom Eröffnungstag des Gipfeltreffens der Friedensnobelpreisträger im kolumbianischen Bogota berichtet. Hier, einige Zitate von Nobelpreisträgern und Gastvortragenden, die dem Treffen in Bogota beiwohnen:… »

06.02.2017

Über Verbrechen der Aggression und Krieger, die sich straffrei stellen

Über Verbrechen der Aggression und Krieger, die sich straffrei stellen

Die Vorbereitung eines Angriffskrieges wurde zum 1. Januar 2017 aus dem Strafgesetzbuch gestrichen und im Völkerstrafgesetzbuch durch einen neuen Paragraphen ersetzt: Verbrechen der Aggression. Martin Singe hat sich genauer angeschaut, was sich dahinter verbirgt. Mehrfach haben Personen aus der Friedensbewegung und auch aus dem Grundrechtekomitee Strafanzeigen gegen verschiedene Mitglieder von… »

05.02.2017

Kunstaktion in München: Die Friedenstaube muss leider draußen bleiben

Kunstaktion in München: Die Friedenstaube muss leider draußen bleiben

München, 5.2.2017: Im Vorfeld der in zwei Wochen stattfindenden Münchner Sicherheitskonferenz schmückten am heutigen Sonntag AktivistInnen vom Pazifistischen Aktionsbündnis München die Grünanlage am Promenadeplatz vor dem Hotel Bayerischer Hof. Große und kleine Friedenstauben schmücken jetzt einen Baum sowie eine Parkbank und die gestrickte Parole: „Wir müssen leider draußen bleiben.“ „Denn… »

05.02.2017

Bogota ist Gastgeber für das Gipfeltreffen der FriedensnobelpreisträgerInnen, 2. bis 5. Februar

Bogota ist Gastgeber für das Gipfeltreffen der FriedensnobelpreisträgerInnen, 2. bis 5. Februar

Zum ersten Mal seit Gründung dieses Gipfeltreffens im Jahr 1999 treffen sich die Friedensnobelpreisträger/innen vom 2. – 5. Februar 2017 in Lateinamerika. Die kolumbianische Hauptstadt Bogota organisiert die Begegnung gemeinsam mit sechs anderen Städten, darunter Santiago de Chile und Mexiko-Stadt. Das Welttreffen der Friedensnobelpreisträgerinnen hatte in den letzten 17 Jahren die… »

30.01.2017

Gewaltfreiheit und Frieden augenfällig machen

Gewaltfreiheit und Frieden augenfällig machen

Wenn man von Frieden spricht und kriegerisches Verhalten beibehält … wenn man Gewalt mit noch mehr Gewalt abschaffen möchte … Ist es so möglich  voran zu kommen? Von Jesús Arguedas In den letzten Wochen haben junge Menschen aus Schulen und Sportvereinen, aber auch Erwachsene Menschen-Symbole der Gewaltfreiheit und des Friedens auf den… »

26.01.2017

EcoPeace Middle East – für Umweltschutz und Frieden im Nahen Osten

EcoPeace Middle East – für Umweltschutz und Frieden im Nahen Osten

EcoPeace Middle East ist eine einzigartige Organisation, die jordanische, palästinensische und israelische Umweltschützer zusammenbringt. Das Hauptziel der Organisation besteht in der Förderung kooperativer Bemühungen, um das gemeinsame Umwelterbe zu schützen. Auf der Seite der Organisation heißt es hierzu: „Dabei wollen wir sowohl eine nachhaltige regionale Entwicklung als auch die  Schaffung… »

23.01.2017

Anerkennung für jahrzehntelanges Friedens-Engagement von Clemens Ronnefeldt

Anerkennung für jahrzehntelanges Friedens-Engagement von Clemens Ronnefeldt

Clemens Ronnefeldt, seit 25 Jahren Friedensreferent beim Deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes, hat den diesjährigen Peter-Becker-Preis für Friedens- und Konfliktforschung erhalten. Der Preis wird von dem Marburger Anwalt Peter Becker gestiftet, alle zwei Jahre verliehen und ist mit 5000,- Euro dotiert. Das ist die höchste finanzielle Anerkennung für… »

20.01.2017

ICADH – gegen den israelischen Kolonialismus, gegen die israelische Apartheid

ICADH – gegen den israelischen Kolonialismus, gegen die israelische Apartheid

Das Israelische Komitee gegen Häuserzerstörung (Israeli Committee Against House Demolitions, ICAHD) ist eine israelische Bürgerrechtsgruppe in Jerusalem, die sich für die Rechte von Palästinensern in den besetzten Der ständige Abriss palästinensischer Häuser ist Teil der Strategie des israelischen Kolonialismus und die Fortsetzung der Nabka von 1948 und muss… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.