Fotoreportagen

Chile nach 100 Tagen des Protests

Es kam ein echter Sommerkarneval auf der Plaza de la Dignidad (ehemals Plaza Italia) zusammen, mit bunten Wagen, die den schwarzen Hund Matapacos*, das Modell von La Moneda** und andere Bilder der letzten 100 Tage Kampf des Volkes in Santiago…

Schluss mit der Unterdrückung!! Ein stummer Schrei

Schweigend gingen am Sonntag in Santiago de Chile tausende Frauen in schwarz gekleidet, in Trauer, um all die Verstorbenen und um alle Opfer dieser systematischen Vergewaltigung der Menschenrechte auf die Straße. Ihre sauberen Hände waren nach oben gereckt, um klar…

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin

Vor 101 Jahren erschossen Freikorpssoldaten die Gründer der Deutschen kommunistischen Partei KPD Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht nachdem man sie vorher brutal verhört hatte. Sie wurden anschließend in den Landwehrkanal geworfen und erst später gefunden und beigesetzt. Traditionsgemäß begehen fortschrittliche…

Proteste vor der australischen Botschaft in Berlin

Vergangenen Freitag protestierten Aktivisten weltweit vor australischen Botschaften, so auch in Berlin, gegen die inakzeptable Haltung der australischen Regierung während der bereits seit September andauernden apokalyptischen Brände. Mehr als zehn Millionen Hektar Land sind inzwischen verbrannt, tausende Menschen haben ihre…

Kein Krieg mit Iran: Aktionstag in New York City

Am Donnerstag, dem 9. Januar, traf sich die Antikriegsbewegung um 17 Uhr am Foley Square in New York City, um sich dem Krieg von Trump entgegenzustellen und #NoWarWithIran zu sagen. Trumps rücksichtsloses Vorgehen hat unzählige Leben von US-Truppen, Irakern, Iranern…

Chile: Neujahrsfeier in Würde

Der Aufruf zirkulierte überall und allein die Idee, das neue Jahr auf der Plaza de la Dignidad (Platz der Würde) zu feiern, begeisterte viele Menschen. Aber die Realität übertraf jegliche Vorstellung. Am Tag zuvor hatte Bürgermeister Guevara tatsächlich erklärt, dass…

Streik in Frankreich wegen der Rentenreform: die Lage wird untragbar

Seit Tagen schon ist der Dialog zwischen den Sozialpartnern und der Regierung an einem toten Punkt angelangt. Jede Partei erachtet ihren Standpunkt als den einzig machbaren, um dieses große gesellschaftliche Problem, das uns alle betrifft, zu lösen. Am Dienstag, den…

„Chile Resuena“ Kunstausstellung Berlin

Vom 14.12 2019 bis zum 19.12.2019 findet in der Universität der Künste Berlin (Einsteinufer 43 in 10587 Berlin) die von Künstlern organisierte Ausstellung und Performance Reihe „Chile dröhnt“ statt. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Chile verzweifelt, Kampf um die…

Feminismus für die Würde

Am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, hat der chilenische Feminismus eine großartige Mobilisierung auf dem Plaza de la Dignidad (Platz der Würde) und in der Umgebung durchgeführt. Durch jede Person, die friedlich sang, wurden…

Chile: 50 Tage der Hoffnung

Wir veröffentlichen hier ein Video von Claudia Aranda, dass uns die gestrige Atmosphäre und Geschehnisse auf dem Placa de la Dignidad (Ex Plaza Italia) im Zentrum von Santiago de Chile veranschaulicht. Diese Aufnahmen wurden 50 Tage nach dem stürmischen Beginn…

1 3 4 5 6 7 23