Schweiz

28.02.2016

Schweiz: Nein zur Durchsetzungsinitiative

Schweiz: Nein zur Durchsetzungsinitiative

Amnesty International ist sehr erleichtert, dass dieser Frontalangriff auf den Rechtsstaat und die Menschenrechte dank einer überaus breiten Mobilisierung abgewehrt werden konnte. Jetzt gilt es, weitere derartige Attacken und völkerrechtswidrige Initiativen zu verhindern. Der Abstimmungskampf hat zudem gezeigt: Das Verständnis für die Bedeutung der Menschenrechte als Schutz für uns alle… »

05.12.2015

Vollgeld-Initiative eingereicht

Vollgeld-Initiative eingereicht

Die Schweiz wird nach mehr als 100 Jahren wieder über die Reform des Banken- und Geldsystems abstimmen können: Die Vollgeld-Initiative hat am 1. Dezember 111’819 beglaubigte Unterschriften für eine Verbesserung des Geld- und Bankensystems eingereicht. Die Initiative des überparteilichen Vereins MoMo (Monetäre Modernisierung) will, dass die Nationalbank neben Münzen und… »

28.10.2015

Schweiz muss Dublin-Verfahren überdenken

Schweiz muss Dublin-Verfahren überdenken

Die Schweiz muss Dublin-Rückschaffungen in EU-Grenzstaaten und Staaten der Balkanroute aussetzen und Asylgesuche selbst behandeln. Die aktuelle Schweizer Asylpolitik verletzt die Rechte von Flüchtlingen und verstösst gegen das Solidaritätsprinzip, indem sie Menschen in Länder wie Italien, Griechenland und Ungarn zurückschickt. Statt die Integration von Kriegsflüchtlingen etwa aus Syrien und Afghanistan… »

05.07.2015

Internationaler Kongress zum Grundeinkommen in Korea

Internationaler Kongress zum Grundeinkommen in Korea

Der internationale Grundeinkommenskongress in Seoul am 19. Und 20. Juni war ein Auftakt für den großen BIEN Kongress im nächsten Sommer dort. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens wird in Südkorea vor allem von Professorinnen und Professoren der Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaften getragen und von einzelnen Politikern, wie der Vorsitzenden der… »

13.06.2015

Offener Brief an den Bundesrat: Hepatitis C-Medikamente für alle Betroffenen

Offener Brief an den Bundesrat: Hepatitis C-Medikamente für alle Betroffenen

Seit rund einem Jahr gibt es hochwirksame Medikamente zur Behandlung von an Hepatitis C erkrankten Menschen. Wegen den hohen Kosten hat sich das BAG entschieden, die Behandlung nur Patienten zugänglich zu machen, deren Leber bereits schwer geschädigt ist (sog. F3 und F4 Patienten). Tausenden lebensbedrohlich erkrankten Menschen wird somit eine… »

24.04.2015

Schon über 170 Unterschriften zu Gunsten von Hepatitis C-Betroffenen

Schon über 170 Unterschriften zu Gunsten von Hepatitis C-Betroffenen

In der Schweiz haben Hepatitis C-Betroffene, denen wegen den Restriktionen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) eine Therapie verweigert wird, eine Petition lanciert. Innert einer Woche haben bereits über 170 Personen (Betroffene, Ärzte, Freunde und Bekannte) die Forderung unterstützt, allen Hepatitis C-Erkrankten den Zugang zu den heilenden Medikamenten zu öffnen. Die… »

20.04.2015

Island diskutiert Vollgeld-System

Island diskutiert Vollgeld-System

Reykjavik / Bern: Wie“The Telegraph“ meldet, erwägt die isländische Regierung derzeit die Einführung eines Vollgeld-Systems. Der Vorschlag entstammt einem Bericht mit dem Titel „Ein besseres Geldsystem für Island“ des Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses des isländischen Parlaments, Frosti Sigurjonsson. In der Schweiz sind bereits über 50’000 Unterschriften für die Volksinitiative “Für… »

28.02.2015

Hepatitis C Erkrankte fordern Recht auf Behandlung

Hepatitis C Erkrankte fordern Recht auf Behandlung

Tausende von an Hepatitis C lebensbedrohlich erkrankten Menschen werden in der Schweiz aufgrund der Richtlinien des Bundesamts für Gesundheit (BAG) nicht behandelt, um Kosten zu sparen. Was ist Hepatitis C Hepatitis C ist eine Viruserkrankung, die bei einem grossen Teil der Betroffenen mit der Zeit zu einer Leberschädigung führt (Leberfibrose,… »

02.12.2014

Das bedingungslose Grundeinkommen oder die Gelegenheit für ein neues Paradigma

Das bedingungslose Grundeinkommen oder die Gelegenheit für ein neues Paradigma

Die Schweizer Stimmberechtigten werden bald über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) abstimmen. Dieser Pauschalbeitrag soll jedem und jeder monatlich ausbezahlt werden, eine bescheidene Existenz und die Teilhabe am Sozialleben ermöglichen. Was sind die Vorteile des BGE? Welche Änderung der Sichtweise enthält diese Lösung? Gespräch mit Julien Dubouchet-Corthay, Vorstandsmitglied… »

12.09.2014

Zentrum für Karriereverweigerung portraitiert Generation Grundeinkommen

Die Eisentür zum Safe ist schwer – und nicht abgeschlossen. Geht das Licht an, blinken acht Millionen Kupfermünzen im Keller des „Unternehmen Mitte“ in Basel. Das Haus Bartleby nahm mit Daniel Häni und Marilola Wili von der Generation Grundeinkommen ein Bad im Zaster und sprach mit ihnen… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.