Ökosystem

Plurinationalität ist Kernforderung für indigene Abgeordnete

Im Gespräch mit den Radiosendern Ayni und JGM erläutern vier gewählte Vertreter*innen der Quechua, Aymara, Diaguita und Kawésqar Themen, die sie in die Debatte über die neue Verfassung einbringen wollen. Mit dabei: die Quechua-Vertreter*innen Isabella Mamani und Wilfredo Bacian, Ivanna…

Wasser: Der unsichtbare Durst der Tiere – und ihres Futters

In allen tierischen Produkten steckt auch ein Wasserfussabdruck. Dabei ist nicht die Gesamtmenge zu betrachten, sondern nach Wasserkategorien zu unterscheiden. Grünes Wasser gibt es genug – auf möglichst wenig blaues und graues Wasser kommt es an.Im Allgemeinen muss für die…

UN-Studie: Fleischkonsum ist Haupttreiber der Naturzerstörung

Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie sind der Fleischkonsum und die intensive Landwirtschaft die weltweit größten Naturzerstörer. Nie sei der Verlust von Lebensräumen und biologischer Vielfalt so dramatisch gewesen wie in den vergangenen 50 Jahren, warnen die Autoren. Ihre Forderung:…

Teile des Amazonasregenwalds könnten bald zur Savanne werden

Entwaldung und Trockenheit setzen dem Amazonasregenwald mehr zu als bisher gedacht, fand eine Studie. Daniela Gschweng für die Online-Zeitung INFOsperber Der Regenwald am Amazonas könnte zur Baumsavanne werden. Damit, dachte man bisher, sei frühestens in einigen Jahrzehnten zu rechnen. Eine…

Extinction Rebellion kündigt dezentrale und digitale Aktionswelle gegen klimafeindliche Wirtschaftspolitik im Juni an

Extinction Rebellion Deutschland plant zwischen dem 12. und 21. Juni 2020 dezentrale und digitale Aktionen unter dem Motto #WeiterSoWarGestern in ganz Deutschland. Die zahlreichen Aktionen zivilen Ungehorsams werden sich an die Bundesregierung, Ministerien, Lobbybüros und Unternehmen richten, die den Klimaschutz…

Silvana Galassi: die Pandemie aus der Perspektive einer Ökologin

Frau Professorin Galassi, Sie sind Ökologin. In diesen Tagen scheinen sich alle Anstrengungen auf den Ausnahmezustand zu konzentrieren, also auf die Auswirkungen der Krise, wobei die Ursachen woanders liegen. Worum geht es von Ihrem ökologischen Standpunkt aus und was sollten…

Australien: Noch eine weitere Episode der Korallenriffbleiche

Noch eine weitere Folge der globalen Erwärmung? Das fragen sich Wissenschaftler angesichts der dritten „Bleiche“ des Korallenriffs in den letzten fünf Jahren. Die Bleiche bedroht das Überleben der Korallen; sie sei durch die hohen Meerestemperaturen des Südsommers, insbesondere im Februar,…