Kuba

Lebendige Spur der Ureinwohner in Kuba

Als Christoph Kolumbus am 28. Oktober 1492 an der Küste Kubas landete, fand er vor allem an der Nordküste des Ostteils der Insel ein Land, das von „Abenteurern bewohnt war, die in aufeinanderfolgenden Wanderungswellen angekommen waren“. So beschrieb der Anthropologe…

Kuba bekräftigt sein Engagement für nukleare Abrüstung und Nichtverbreitung

Kuba hat Anfang Woche auf einer virtuellen Sitzung der Vereinten Nationen (UN) in Wien sein Engagement für nukleare Abrüstung und Nichtverbreitung bekräftigt. Wir müssen einen ausgewogenen Ansatz der drei Hauptprogramme des Verifikationsregimes beibehalten: dem internationalen Überwachungssystem, dem internationalen Datenzentrum und…

Die Ideale von Zapata, Sandino, Marti, Castro und Chávez leben!

Am 24. Juli des Jahres trafen sich die Außenminister des latein- und mittelamerikanischen Staatenverbundes CELAC in Nicaragua. Anlass war die Wiederkehr des Geburtstages von Simon Bolivar, dessen Vision nach der Beendigung des Kolonialismus ein geeintes Lateinamerika vorhersah. Die Vertreter der…

Die USA intervenieren erneut

Angesichts der anhaltenden Proteste gegen die kubanische Regierung hat die Biden-Administration umgehend ihre Unterstützung für die Protestierenden bekundet. Dabei verschweigt sie jedoch, dass die Maßnahmen der USA zur Lahmlegung der kubanischen Wirtschaft genau darauf ausgelegt sind, eine solche Krise herbeizuführen…

Geliebte Feinde

Was wäre die Politik bloß ohne einen Feind, schlimmer noch: einer Handvoll Feinde? Wahrscheinlich sachlicher und respektvoller, die internationale Politik weniger aufregend. Und friedlicher, viel friedlicher. Bestimmt aber besser. Was sich für die einen, die wohl meisten Menschen verlockend vernünftig…

Das US-Embargo gegen Kuba: Interview mit dem kubanischen Botschafter in der Tschechischen Republik

Seit mehr als 60 Jahren ist Kuba einem Wirtschaftsembargo durch die USA ausgesetzt, und trotz mehrerer UN-Resolutionen ist es nicht gelungen, diesen Sanktionen ein Ende zu bereiten. Das Thema ist auch deshalb so aktuell, da dank zahlreicher weltweiter Solidaritätsmissionen Kubas…

Kuba wird Sitz einer internationalen Kooperation gegen Covid

Projekt vom DAAD gefördert. Partnerschaft öffnet durch die US-Blockade geschlossenen Türen. Kooperation mit China auch in Sicht. Von Edgar Göll amerika21   Havanna/Berlin. Die Universität von Havanna wird einer der zwei lateinamerikanischen Standorte einer internationalen Forschungskooperation zu Covid-19 und anderen…

Gegen das Hass-Virus: Unblock Kuba

In Hunderten Städten auf sämtlichen Kontinenten wurde am vergangenen Wochenende für ein Ende der noch immer bestehenden und völkerrechtswidrigen US-Blockade gegen Kuba mit traditionellen Protestformen, Autokorsos, Fahrraddemonstrationen, virtuellen Statements, Konzerten, Videos und Selfies protestiert. Auch in über 20 deutschen Groß-…

Europaweite Kampagne »Unblock Cuba« startet

Über 100 Organisationen aus 27 Ländern – darunter auch Österreich – fordern ein Ende der von der US-Regierung verfügten Wirtschaftsblockade gegen Kuba und ein aktives Handeln der europäischen Regierungen. Unsere Zeitung schließt sich der Kampagne #UnblockCuba an. Am Samstag, den…

Der kubanische Impfstoff steht im Juli bereit

Interview mit Danilo Alonso Mederos, kubanischer Botschafter in Prag zu den Themen der Covid-19-Pandemie, der Impfstoffe und dem Recht auf Gesundheit. Rund um den Globus gilt es den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie zu gewinnen. Es gibt wichtige Fortschritte, aber leider…

1 2 3 5