Mastodon

Klimakrise

Ein Gutes Leben für alle – Pluriversum hoffnungsvolle Stimmen aus aller Welt

„Hat die Menschheit noch eine Chance?“ hatte ich am 31. Januar 2023 hier gefragt und am Ende des Beitrags auf das Buch „Pluriversum – Ein Lexikon des Guten Lebens für alle“ hingewiesen. Ende September erscheint es nun im AG SPAK…

„Get your asses up!“: Künstler:innen kritisieren massiv Regierungsversagen bei Klimapolitik

5o namhafte Künstler:innen, Musiker:innen und Schauspieler:innen kritisieren die österreichische Regierung massiv für ihr Versagen in der Klimapolitik. Trotz der gravierenden Auswirkungen der Klimakrise habe sich die österreichische Regierung bis dato geweigert, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, stellen sie in ihrem offen Brief fest.…

Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten: Die Treibhausgasemissionen der Vielen sinken in Österreich, während die der Reichen steigen

Die Klimakrise ist voll angekommen, wie brennende Urlaubsorte diesen Sommer eindrucksvoll bewiesen haben. Dass Reiche viel stärker zur Klimakrise beitragen und gleichzeitig ihre negativen Auswirkungen weniger stark zu spüren bekommen, ist mittlerweile gut belegt. Sie haben jedoch nicht nur viel höhere Treibhausgasemissionen, ihr…

Klimakollaps: Der digitale Wandel ist kein ökologischer Wandel

Wir leben in einer Zeit, in der ständig „Notfälle“ mit apokalyptischen Worten beschrieben werden, die das Denken und persönliche Handeln der Menschen einschüchtern und lähmen und sie deprimieren: die Covid-19-Krise, der Krieg in der Ukraine mit angekündigter nuklearer Gefahr, das…

Kohlenstoffspeicherung in der Landwirtschaft: Eine Methode zum Nutzen der Umwelt und der Menschen

Auf der ganzen Welt erlebt der Landwirtschaftssektor die ersten, wenngleich bereits verheerenden Auswirkungen der Klimakrise. Die jüngsten Ereignisse, die die italienische Landwirtschaft betrafen, liefern dafür ein ebenso perfektes wie tragisches Beispiel. Von Marco Pisano Langanhaltende Dürreperioden, denen zerstörerische Fluten folgen,…

Trockenheit und Landwirtschaft: Trotz Regen negative Wasserbilanz

Trotz guter Ernteaussichten 2023 haben die Dürremonate Anfang des Jahres und die Trockenheit in den Jahren zuvor insgesamt den Böden zugesetzt. Dass es nun die letzten Wochen vermehrt regnet, ist zwar wichtig – gleichzeitig erschweren die Niederschläge die Ernte und…

2023 Waldbrände im Westen Kanadas sind die schlimmsten seit Beginn der Aufzeichnungen im Frühjahr

Tausende von Menschen haben durch die Waldbrände im Westen Kanadas, in der Provinz Alberta, ihre Häuser und Geschäfte verloren. Bis heute hat die Provinz auf 520 Waldbrände reagiert. Insgesamt haben die Brände 1.017.000 Hektar verbrannt. Über 1 700 Feuerwehrleute aus…

Hundert Klimaaktivist:innen in Genf nach friedlichem Protest gegen Privatjet-Industrie festgenommen

Hundert Klimaaktivist:innen aus 17 Ländern, die Greenpeace, Stay Grounded, Extinction Rebellion, Scientist Rebellion und andere Klimagerechtigkeits-Gruppen unterstützen, wurden nach einem friedlichen Protest gegen Europas größte Verkaufsmesse für Privatjets, die jährliche European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE) in Genf, vorläufig…

Missernten, Wasserrationierung und eine Gefängnisstrafe: die Realität der Wasserknappheit in Tunesien

Als Reaktion auf die schlimmste Dürre, die das Land je erlebt hat, hat die tunesische Wasserversorgungsgesellschaft erklärt, dass sie die Wasserversorgung der Bürger während des Ramadans für sieben Stunden pro Nacht unterbrechen wird, mit der Möglichkeit einer Verlängerung auch nach…

Rügen wehrt sich gegen LNG-Terminals

LNG “Leider Nicht Geil” dichten die Rügener. Das Projekt der Bundesregierung geht vielen an ihre Lebensgrundlagen. Nicht wenige fragen sich, wozu das eigentlich? In ihrem Aufruf fassen sie zusammen: “Direkt vor der Küste der Insel Rügen soll Europas größtes LNG-Infrastrukturprojekt…

1 2 3 4 5 6 22