Gemeinwohl

G7-Alternativgipfel

Unter dem Motto Global gerecht wirtschaften in Krisenzeiten findet am Freitag, dem 24. Juni 2022 von 15 – 21.30 Uhr der G7-Alternativgipfel statt, auf dem entwicklungspolitische und globalisierungskritische Organisationen in sechs Workshops Themen wie Schuldenerlass, Nachhaltiges Wirtschaften und Menschenrechte diskutieren und…

Fehlt vielleicht Bildung als Voraussetzung fürs Überleben

Die Zukunft der Menschheit ist bestimmt noch nicht gesichert. Das zu begreifen ist allgemein nicht Bestandteil der heutigen Bildung. Dabei gäbe es eigentlich nichts Wichtigeres, als sich mit der Einschränkung der Erderwärmung zu befassen. Jeder sollte begreifen, in welch einem…

Sollten anstelle von Einzelpersonen nicht lieber Gemeinschaften regieren?

Die Zukunft der Menschheit ist bestimmt noch nicht gesichert. Die jetzige Gesamtheit aller beschlossenen Veränderungen wird nach Aussagen von Fachleuten nicht ausreichen, die Temperatur wieder für Menschen zuträglich zurück zu führen. Wenn alle als Gemeinschaft etwas mehr Verständnis dafür aufbringen…

Ein Meilenstein für die Gemeinwohl-Ökonomie: Mitwirkung bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung der EU

Die Gemeinwohl-Ökonomie wird künftig als neues Mitglied der European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) an der Überarbeitung der EU-Direktive zur Nachhaltigkeitsberichterstattung mitwirken. Dazu hat die EFRAG die Gemeinwohl-Ökonomie als eine von 13 neuen Mitgliedsorganisationen aufgenommen, die an der Überarbeitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung…

Eine zukunftsträchtige Regierungsform? – Soziokratie

Auf der Erde gibt es heute etwas über 200 Länder und jedes unterscheidet sich in der Art und Weise, wie Regeln dort gesetzt und verändert werden. Dabei sind einige Formen davon ein wenig aus der Mode gekommen, dazu zählt zum…

Mit Fachleuten und in Gemeinschaft in die Zukunft

Ist es eigentlich sinnvoll, wie mit Pandemie und Klimarettung umgegangen wird? Es sollte einmal unter dem Gesichtspunkt betrachtet werden, ob wirklich das heutige Geldsystem noch in der Lage sein kann, echte wirksame Lösungen bei Klima und Pandemie zu finden. Es…

Eine gemeinsame Zukunft – für uns alle

Die Antwort auf den Neoliberalismus ist eine Gemeinwohl-Ökonomie – allein sie kann die Voraussetzungen für eine gelingende Zukunft der Gesellschaft schaffen. Zwei Themen beherrschen aktuell die politischen und gesellschaftlichen Diskussionen: die drohende Klimakatastrophe und Corona. Gemeinsam haben sie, dass fast…

Die neue koloniale Eroberung des Lebens hat begonnen

Eine perverse „Revolution“ hat begonnen. Am 7. Dezember des vergangenen Jahres kündigte die private Gesellschaft, die die Börse von Chicago verwaltet, an, dass ab sofort in Kalifornien erstmals mit „Futures“ – einem spekulativen Finanzprodukt – gehandelt werden könne. Die Begründung:…

Gemeinsam auf die Straße: Öffentlich statt privat

In unserer Stadt Berlin läuft vieles schief: Mieten explodieren, Personal fehlt in Krankenhäusern, Schulen, Kitas und im öffentlichen Dienst. Öffentliche Daseinsvorsorge (wie z.B. S-Bahn) soll weiter privatisiert werden oder wirtschaftet selbst nach Gewinnzielen statt nach den Bedürfnissen der Menschen (z.B.…

Die Beschützerinnen des Lebens 1 – Dona Madalena: Ubatuba, Brasilien

Diese Reihe handelt von Frauen, die in ihren Gemeinden eine entscheidende Rolle bei der Gesundheitsversorgung und dem Gesundheitsschutz spielen. Einige von ihnen hatten Zugang zu formaler Bildung, andere haben ihr Wissen über Generationen hinweg erworben. Sie sollen die formalen Gesundheitssysteme…

1 2 3 6