Gemeinwohl

06.10.2020

Droht Enteignung?

Droht Enteignung?

Sie kann täglich eintreten. Die Logik des Kapitals meint es nicht mit allen gut. Der Trend zur Anhäufung des Geldes, mit seiner unstillbaren Sucht nach Mehr und die dadurch verursachten Teilung der Gesellschaft, ist Teil unserer Gegenwart. Dieser Umstand ist nicht Gott gewollt, sondern Menschenwerk; ein Produkt der Marktradikalen. Notorische… »

17.09.2020

Eine Agenda für den Wandel: Universelle Rechte und globale öffentliche Güter

Eine Agenda für den Wandel: Universelle Rechte und globale öffentliche Güter

Wir schlagen den Vereinten Nationen eine Agenda für universelle Rechte und globale öffentliche Güter vor. Sehr geehrter Generalsekretär, wir schreiben im Namen von „Agora“, einem weltweiten Netzwerk von Bürgern, die sich dafür einsetzen, globale Fragen der Gesundheit, des Wassers und der Ernährung voranzubringen. Mit diesem Text möchten wir Ihre Aufmerksamkeit… »

03.09.2020

Keine Privatisierung und Zerschlagung der Berliner S-Bahn

Keine Privatisierung und Zerschlagung der Berliner S-Bahn

Der rot-rot-grüne Senat und Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) haben die Ausschreibung der S-Bahn Berlin beschlossen. Dazu soll das Netz dreigeteilt werden. Es droht die Privatisierung und Zerschlagung der S-Bahn auf Kosten von Beschäftigten, Fahrgästen und Klima. Diese Pläne des Senats bremsen die sozial-ökologische Verkehrswende aus. Deswegen sagen auch wir vom… »

19.08.2020

Weshalb sollte das Bedingungslose Grundeinkommen ein Menschenrecht sein?

Weshalb sollte das Bedingungslose Grundeinkommen ein Menschenrecht sein?

Weil das Bedingungslose Grundeinkommen das Fundamentalste absichern würde: den Lebensunterhalt. Und das hätte enorme physische, psychologische, individuelle und kollektive Folgen. Diese Aussage ist der erste Teil des Beitrags der Autorin im Rahmen einer am 23. Juli stattgefundenen virtuellen Aktion unter dem Titel „Bedingungsloses Grundeinkommen, eine offene Rechtsfrage“, organisiert vom… »

07.08.2020

Wasser als öffentliches Gut für alle

Wasser als öffentliches Gut für alle

Am 28. Juli dieses Jahres „feiern“ wir den 10. Jahrestag der UN-Resolution, die das menschliche (universelle, unteilbare und unveräußerliche) Recht auf Trinkwasser und Hygiene anerkennt. Leider ist die Situation so, dass dieses Jahrzehnt vergangen ist, als hätte die von der höchsten politischen Organisation der internationalen Gemeinschaft gebilligte Entscheidung nicht stattgefunden:… »

13.07.2020

Chinas Moralnormen für die Wirtschaft

Chinas Moralnormen für die Wirtschaft

Längst überfällig ist weltweit die Einführung von Ethik und Moral in die Bereiche der Wirtschaft. Seit langen Zeiten steht die Art und Weise der kapitalistischen Wirtschaftsführung in der Kritik der Philosophen und humanen Politiker. Sie missachtet zu oft die allgemeinen Regeln der Gesellschaft. Ab 2020 soll nach Plänen der chinesischen… »

12.06.2020

Wertewandel als größte Chance: Weniger Wachstum, mehr Gemeinwohl

Wertewandel als größte Chance: Weniger Wachstum, mehr Gemeinwohl

Die internationale Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung (GWÖ) veröffentlicht konkrete Empfehlungen für die Wirtschaftspolitik nach der Corona-Krise in ihrem Positionspapier „Grundkonturen einer Post-Corona-Ökonomie“. Die größte vergebene Chance wäre es, zu einem Normalzustand vor der Krise zurückzukehren – denn Klimawandel, Verlust von Artenvielfalt, Hunger und Ungleichheit sind in Summe bei weitem größere Gefahren für die… »

20.05.2020

Von Corona zum Gemeinwohl: Artenvielfalt, Corona und andere Gesundheitsgefahren

Von Corona zum Gemeinwohl: Artenvielfalt, Corona und andere Gesundheitsgefahren

Der Wiener Buchautor und Initiator der international wachsenden Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber nimmt in seiner „Vlog“-Serie „Von Corona zum Gemeinwohl – Lehren aus der Krise“ zur aktuellen Corona-Krise Stellung, indem er die weiteren Kontexte und Hintergründe beleuchtet. In der aktuellen Folge 4 greift er die Themen Artenvielfalt,… »

10.05.2020

Die Botschaft – Der zweite Teil

Die Botschaft – Der zweite Teil

1. Einklang Als Lebewesen haben wir Menschen im Einklang mit unserer Biologie, der Vielfalt und Fülle der Natur und der Rhythmen unseres Planeten zu leben. Störungen wie Schlaf- und Bewegungsmangel, übermäßiges Essen, Überforderung, Hektik oder Licht-, Lärm- und Giftstoff-Smog machen uns reizbar, missgestimmt, müde, unglücklich und – letzten Endes –… »

22.04.2020

Corona versus Corona-Maßnahmen: Alternativen zu einem zweiten Lockdown

Corona versus Corona-Maßnahmen: Alternativen zu einem zweiten Lockdown

In der dritten Folge seines Video-Blogs „Von Corona zum Gemeinwohl: Lehren aus der Krise“ schaut sich Christian Felber die wissenschaftliche Datengrundlage des Bedrohungspotenzials von Covid-19 näher an und folgert daraus die derzeitige doppelte Schlüsselfrage: 1.) sind die Eingriffe in die Grundrechte verhältnismäßig 2.) sind allgemeine… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.