Flüchtlinge

07.12.2017

Zivilcourage: Studie über die Helfer in der Flüchtlingskrise

Zivilcourage: Studie über die Helfer in der Flüchtlingskrise

Wer ist „die Zivilgesellschaft“ überhaupt, die soviele Aufgaben übernommen hat und auch entscheidend dazu beitrug, die „Flüchtlingswelle“ des Jahres 2015 zu bewältigen? Von Robert Manoutschehri Eine Erhebung des erst kürzlich aus einer Publizistik-Lehrveranstaltung der Uni Wien heraus gegründeten Vereins, dem Forschungsinstitut Zivilgesellschaft (FiZ), ging der Motivation von… »

05.12.2017

Protestaufruf gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan am 6.12. am Frankfurter Flughafen

Protestaufruf gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan am 6.12. am Frankfurter Flughafen

Morgen, am 6. Dezember, einen Tag vor der Konferenz der Innenminister, sollen erneut Menschen nach Afghanistan abgeschoben werden. Die Angaben schwanken zwischen 20 und 50 Personen. An der gefährlichen Lage in Afghanistan hat sich indes nichts geändert. Sieht man sich die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes an, so heißt es… »

25.11.2017

„Ich kann es nicht fassen!“ Protest gegen Sklaverei in Libyen

„Ich kann es nicht fassen!“ Protest gegen Sklaverei in Libyen

Am heutigen Samstag versammelten sich etwa 3000 AfrikanerInnen aller Länder des Kontinents und ihre UnterstützerInnen vor der libyschen Botschaft in Berlin-Dahlem, um gegen Versklavung, Vergewaltigung und Ausbeutung ihrer Schwestern und Brüder in Libyen zu protestieren. Die Demonstranten waren wütend, aber durchgehend friedlich, während die Polizei mit einem Großaufgebot die libysche… »

21.11.2017

US Amerikanische und Europäische Organisationen schliessen sich zusammen angesichts der globalen Eskalation der Flüchtlingskrise

US Amerikanische und Europäische Organisationen schliessen sich zusammen angesichts der globalen Eskalation der Flüchtlingskrise

Am heutigen Dienstag findet in der Berliner Heilig Kreuz Kirche eine Diskussion zwischen verschiedenen NGOs und glaubensbasierten Gruppen aus Europa und den USA statt, die 2016 eine gemeinsame Erklärung als Antwort auf die globale Eskalation von Verfolgung und Verteibung unterzeichnet haben. Vorher haben wir zwei Vertreterinnen aus den USA,… »

06.11.2017

Ertrunkene Flüchtlinge durch libysche Küstenwache

Ertrunkene Flüchtlinge durch libysche Küstenwache

Sea-Watch ist eine ehrenamtliche Organisation, die 2014 angesichts der moralischen Schieflage Europas zu den Mittelmeertoten entstanden ist, um aktiv etwas zu tun, um die Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu retten. Das tut sie seither mit einer wachsenden Zahl an ehrenamtlichen HelferInnen und SpenderInnen. Sie gerät damit in das Feuer der… »

12.09.2017

300.000 Rohingya-Flüchtlinge – Die Welt muss handeln!

300.000 Rohingya-Flüchtlinge – Die Welt muss handeln!

Weltsicherheitsrat muss Sondersitzung einberufen – Druck auf Burmas Regierung verstärken Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat eine Sondersitzung des Weltsicherheitsrates zur Rohingya-Krise gefordert. „Die Flüchtlingszahlen explodieren regelrecht, Südostasien ist im Aufruhr wegen des Rohingya-Flüchtlingsdramas. Die internationale Staatengemeinschaft muss handeln, um einen noch größeren Exodus von Rohingya aus Burma zu… »

06.09.2017

Zwei Jahre nach »Wir schaffen das«

Zwei Jahre nach »Wir schaffen das«

Pro Asyl kritisiert die Fortsetzung der Desintegrationspolitik durch die Bundesregierung „Vor zwei Jahren formulierte Kanzlerin Merkel den Satz „Wir schaffen das“, der von Flüchtlingen und ihren UnterstützerInnen als Ermutigung verstanden wurde. Kurz darauf durfte der Bundesinnenminister einen Fallstrick nach dem anderen spannen, um die Integration zu erschweren“, erinnert Pro Asyl-Geschäftsführer… »

04.09.2017

Kettenabschiebungen – Das Aushebeln von Menschenrechten

Kettenabschiebungen – Das Aushebeln von Menschenrechten

Seit Jahren setzen viele Staaten auf „Rückführungsabkommen“ und nehmen damit in Kauf, dass Menschen, denen Haft, Folter und Tod droht, sogar in ihren Verfolgerstaat abgeschoben werden – Von Valentin Grünn Deutschland setzte aktuell, auf öffentlichen Druck, die Rückschiebungen nach Ungarn aus, weil dort die Menschenrechte nicht mehr eingehalten werden und Flüchtlinge… »

15.08.2017

Appell an Thomas de Maizière: Familie ist ein Menschenrecht!

Appell an Thomas de Maizière: Familie ist ein Menschenrecht!

Tausende von geflüchteten Menschen, die zu ihren bereits in Deutschland lebenden Familienangehörigen möchten, sitzen trotz des Relocation Programms der EU und dem Rechtsanspruch auf Familienzusammenführung nach der Dublin-Verordnung immer noch in Griechenland fest. Das liegt hauptsächlich am mangelnden politischen Willen, der in Deutschland besonders groß zu sein scheint. Die Anzahl… »

04.07.2017

Athen: 20. Festival gegen Rassismus

Athen: 20. Festival gegen Rassismus

„Unser Land ist die ganze Erde“ lautete der Slogan des diesjährigen 20. Festivals gegen Diskriminierung und Rassismus, das an drei Tagen vom 30. Juni bis 2. Juli in Athen stattfand. Traditionell nehmen zahlreiche Organisationen und Bewegungen der Zivilgesellschaft an diesen Feierlichkeiten teil, die neben politischen und sozialen Diskussionsrunden, Events und… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.