Europa

20.12.2018

Protestiert bald halb Europa?

Protestiert bald halb Europa?

In Ungarn gehen Menschen gegen ein Gesetz auf die Straße, in Albanien gegen hohe Studiengebühren, in Serbien gegen staatliche Gewalt. Und in Deutschland gab es erste Gelbwesten-Proteste. Wenn man nur die Fotos sieht, könnte man das Lichtermeer von Budapest für ein besinnliches Adventsspektakel halten. Die Menschen, die sich am Sonntagabend… »

20.10.2018

Ein pestizidfreies Europa könnte genügend saubere, gesunde und klimaschützende Lebensmittel erzeugen

Ein pestizidfreies Europa könnte genügend saubere, gesunde und klimaschützende Lebensmittel erzeugen

Studie aus Frankreich zeigt eine Landwirtschaft ohne Agrogifte und Mineraldünger Von Hans-Josef Fell, erschienen im europaticker Die konventionelle Agrarindustrie mit ihrem intensiven Einsatz von Pestiziden und Mineraldünger vergiftet die Natur, erzeugt gesundheitsgefährdende und belastete Lebensmittel und gehört zu den größten Verursachern der Erderhitzung. Eine neue… »

02.10.2018

Global Forum on Modern Direct Democracy in Rom: Höhepunkte, Erkenntnisse und Erfahrungen

Global Forum on Modern Direct Democracy in Rom: Höhepunkte, Erkenntnisse und Erfahrungen

Von Mehr Demokratie e.V. Das „Global Forum on Modern Direct Democracy“ in Rom war großartig. Weil es so viele Begegnungen ermöglichte und weil uns allen offenbar wurde, dass auf der Welt Hunderttausende von Menschen an einem Update der Demokratie arbeiten. In unserem (sehr langen) Bericht über das… »

28.08.2018

Trotz aller Kritik – Warum die EU doch Sinn macht.

Trotz aller Kritik – Warum die EU doch Sinn macht.

Zugegeben der Aspekt, der im Moment sehr ins Auge springt, ist die Wirtschaftsmacht Europa. Seit 1990 war sie mit eine der Antriebsfedern der Turbo-Globalisierung. Ihre Wirtschaftspolitik in der Welt lässt so manches zu wünschen übrig. Was mit CETA und JEFTA abgeschlossen wurde, was mit den sonstigen Freihandelsabkommen verbrochen wird, das… »

19.05.2018

Abschlusserklärung des 5. Europäischen Humanistischen Forums 2018

Abschlusserklärung des 5. Europäischen Humanistischen Forums 2018

Liebe Freunde, wir haben uns hier in Madrid am 11., 12. und 13. Mai getroffen, zu einem Zeitpunkt, an dem wir uns viele Sorgen machen, sowohl über die soziale Situation in der Welt, in der die Gewalt weiter wächst und in der das Leben jeden Tag schwieriger wird, als auch… »

30.04.2018

Juncker: „Europa und Russland müssen wieder Kontakt aufnehmen und die Rhetorik des Kalten Krieges überwinden“

Juncker: „Europa und Russland müssen wieder Kontakt aufnehmen und die Rhetorik des Kalten Krieges überwinden“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker: „Mein Freund Wladimir Putin – wir sind seit Jahren befreundet, auch wenn man heute nicht mehr sagen kann, dass Putin dein Freund ist“. Europa und Russland müssen „wieder Kontakt aufnehmen“ und die „Rhetorik des Kalten Krieges“ überwinden, sagte der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, in einem… »

30.04.2018

Zwei Weltkriege sind genug!

Zwei Weltkriege sind genug!

Die Regierungen der „westlichen Wertegemeinschaft“ — insbesondere Großbritanniens, Frankreichs und Deutschlands unter Führung der USA und der NATO – sowie die Medien kommen ihrer Friedenspflicht nicht nach. Nach NATO- und EU-Osterweiterung bis vor die russischen Grenzen eskalieren sie unter den fadenscheinigsten Anwürfen die politische Lage unter anderem in Zentraleuropa und… »

25.08.2017

Wir haben keine Angst! Massive Resonanz der Bürger auf die Attentate in Katalonien

Wir haben keine Angst! Massive Resonanz der Bürger auf die Attentate in Katalonien

Ein neuer Anschlag dschihadistischer Handschrift hat Europa getroffen, diesmal in verschiedenen Städten Kataloniens. Im Visier der Attentate waren Touristen, es ist daher offensichtlich, dass solche Aktionen unter anderem darauf ausgerichtet sind, maximale internationale Aufmerksamkeit zu erreichen. Katalonien hat reagiert, indem es Schmerz und Solidarität zeigte: Hoteliers, die Unterkünfte anboten, Taxifahrer,… »

29.07.2017

Kreativer Aktivismus als Antwort auf das engagierte und moralische Profil der Pharmaindustrie

Kreativer Aktivismus als Antwort auf das engagierte und moralische Profil der Pharmaindustrie

„Wir werden nicht ruhen, bis…“ ist der neue Hashtag, der die Kampagne von Efpia begleitet, mit dem Ziel, ein engagiertes und moralisches Profil der pharmazeutischen Industrie zu fördern. Aber wer oder was ist Efpia? Die European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations, kurz EFPIA, ist der europäischer Dachverband, der nationalen… »

07.06.2017

Gedanken zum Ende von Terroranschlägen in Europa (und der Welt)

Gedanken zum Ende von Terroranschlägen in Europa (und der Welt)

Von Herminio Piñeiro Lasst sie in Frieden leben. Zieht Euch aus ihren Ländern zurück und lasst die Menschen dort ihr tägliches religiöses und/oder weltliches Leben in Ruhe leben. Zerstört nicht ihre Kultur und ihre Traditionen, schaut nicht auf ihre Sprache, Gepflogenheiten und Bräuche herab…denn sie sind Menschen genau wie wir. »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.