Armut

27.10.2020

Guernica: Land für Land

Guernica: Land für Land

Hunderte Familien verharren – in einer höchst vulnerablen Situation, zwischen Wänden aus Plastik und Karton – in den Siedlungen in Guernica (Provinz von Buenos Aires). Es sind Familien, die in den Monaten der Pandemie alles verloren haben, wobei sie sich größtenteils bereits in einer recht schwerwiegenden sozialen und wirtschaftlichen Krise… »

23.10.2020

2.500 Familien droht Zwangsräumung

2.500 Familien droht Zwangsräumung

Die für den 1. Oktober geplante Räumung eines besetzten Gebiets in Guernica in der Provinz Buenos Aires wurde am Abend des 04. Oktober in letzter Minute ausgesetzt. Hier leben rund 2.500 Familien auf einem über 100 Hektar großen Gebiet, das in vier Stadtviertel unterteilt ist. Ihr Kampf um den Verbleib… »

22.10.2020

„Solidarität für die Armen der Welt“ lautet die Botschaft des UN-Generalsekretärs zum Internationalen Tag

„Solidarität für die Armen der Welt“ lautet die Botschaft des UN-Generalsekretärs zum Internationalen Tag

Der UN-Generalsekretär hat zur Solidarität mit allen Menschen aufgerufen, die während der COVID-19-Pandemie und darüber hinaus in Armut leben. Generalsekretär António Guterres veröffentlichte seinen Aufruf in einer Videobotschaft anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut, der jährlich am 17. Oktober… »

21.08.2020

CEPAL: 231 Millionen Lateinamerikaner*innen in Armut

CEPAL: 231 Millionen Lateinamerikaner*innen in Armut

Durch die Coronakrise wird die Zahl der in Armut lebenden Menschen in Lateinamerika auf 231 Millionen steigen; das sind 45 Millionen mehr als die vor der Krise bereits verarmten 185 Millionen Lateinamerikaner*innen. Das erklärte Alicia Bárcena, Generalsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik CEPAL (Comisión Económica para América… »

17.07.2020

„Zu Hause bleiben“, wenn es keines gibt: obdach- oder wohnungslos in der Krise

„Zu Hause bleiben“, wenn es keines gibt: obdach- oder wohnungslos in der Krise

Corona hat das Leben der allermeisten Menschen stark beeinflusst. Aber während die einen darüber klagen, dass sie den gewünschten Urlaub nicht antreten können oder nicht unbeschränkt lange feiern dürfen, sind die anderen in ihrer gesamten Existenz bedroht. Das betrifft besonders armutsbetroffene Menschen und da wiederum noch einmal stärker Obdach- und… »

02.07.2020

Amnesty International Österreich Analyse: Soziale Menschenrechte & COVID-19

Amnesty International Österreich Analyse: Soziale Menschenrechte & COVID-19

Amnesty International Österreich veröffentlichte einen Bericht über die Folgen von Covid-19 auf das Recht auf soziale Sicherheit und angemessene Arbeitsbedingungen in Österreich. Eine Analyse der Folgen von Covid-19 auf das Recht auf soziale Sicherheit und angemessene Arbeitsbedingungen in Österreich.  Im Jahr 2019 waren 16,9% der österreichischen Bevölkerung – oder mehr… »

20.06.2020

Corona bringt Afrikas Jugend zum Umdenken

Corona bringt Afrikas Jugend zum Umdenken

Die Corona-Krise hat die Zukunftspläne vieler junger Afrikaner durchkreuzt: Jobs brechen weg, Schulen und Universitäten sind zu. Doch einige lassen sich davon nicht beirren und halten mit innovativen Projekten dagegen.  David Avido Ochieng kleidet sich nicht gerade unaufällig: Ein hellblau-lila Turban wickelt sich lässig um seinen Kopf. Dazu trägt er… »

08.05.2020

Kenia: HAKI IWE NGAO – Gerechtigkeit sei unser Schutzschild und Verteidiger

Kenia: HAKI IWE NGAO – Gerechtigkeit sei unser Schutzschild und Verteidiger

In vielen europäischen Ländern steigt der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen wie Social-Distancing, Masken, Öffnung von Geschäften, Gastronomie etc.  In einigen afrikanischen Ländern wurden im Kampf gegen Covid-19 die Maßnahmen aus Europa übernommen, obwohl die Lebensbedingungen dort anders sind. Diese Maßnahmen werden mit aller Härte durchgesetzt was zur Folge hat, dass… »

14.04.2020

Von wem Politiker*innen lernen können

Von wem Politiker*innen lernen können

Immer noch weigern sich (auch) deutsche Politiker*innen auf EU-Ebene, für solidarische Eurobonds/Coronabonds zu stimmen. In Lagern auf Lesbos fürchten sich Menschen, die nach ihrer Flucht zusammengepfercht unter unhaltbaren Bedingungen leben müssen, vor dem Ausbruch der Pandemie und dessen katastrophale Folgen. In Berlin heißt es: Alle (bis… »

13.04.2020

Jetzt steht Armut auf dem Spielplan

Jetzt steht Armut auf dem Spielplan

Bettina Kenter-Götte erhebt ihre Stimme gegen die unerträglichen Lobpreisungen des hartzgrausigen Sozialabbaus, dessen Folgen bereits überall erkennbar sind: Spaltung der Gesellschaft, Niedriglöhne, Kinder- und Altersarmut und zunehmende Obdachlosigkeit. Eine Realität, schon lange vor „Corona“. Armut gab es schon immer in der Branche der Hofnarren und Gauklerinnen, vor allem bei den… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.