Kultur und Medien

Die East Side Gallery ‚wachküssen‘!

»East Side Gallery – A Monument to Joy« nennt sich eine Initiative, die das weltweit einzigartige Symbol für den friedlichen Fall von Mauern, Freiheit, Frieden und Demokratie — die Berliner East Side Gallery — aus ihrem Dornröschenschlaf erwecken will. Die…

Perspektiven der Demokratie – Interview mit Yanis Varoufakis

Dieses Video-Interview ist der sechste Teil der Serie Perspektiven der Demokratie: Herausforderungen und Potentiale, ein gemeinsames Projekt von acTVism Munich und Mehr Demokratie e.V.. Yanis Varoufakis, Ex-Finanzminister Griechenlands und Gründer von DIEM25, spricht über sein Demokratie-Verständnis, die Rolle der Demokratie…

Perspektiven der Demokratie: Interview mit Katharina Nocun

Dieses Video-Interview ist der vierte Teil der Serie Perspektiven der Demokratie: Herausforderungen und Potentiale, ein gemeinsames Projekt von acTVism Munich und Mehr Demokratie e.V.. Katharina Nocun, Netzaktivistin und Bloggerin, spricht über die Bedeutung von Wahlen und Freiheit in der Demokratie…

Right Livelihood Awards 2017 ehren mutige Vorkämpfer für Gerechtigkeit und sozialen Wandel

Die Preisträger des diesjährigen Right Livelihood Award, weithin bekannt als „Alternativer Nobelpreis“, wurden heute in Stockholm, Schweden, bekannt gegeben. Den nicht dotierten Ehrenpreis erhält Robert Bilott (USA) „für die Aufdeckung einer über Jahrzehnte andauernden chemischen Umweltverschmutzung, das Erreichen von Entschädigung…

Edward Snowden Interview in München

Das Edward Snowden Interview in München, dem die deutschen Medien keinerlei Aufmerksamkeit schenkten Dieses Interview wurde von acTVism Munich am 15. Januar 2017 in München durchgeführt und aufgrund technischer Schwierigkeiten in mehreren Teilen veröffentlicht. Daher wird es heute als vollständige Version mit…

Singen fürs Überleben

Von Maxine Lowy Frauen in Chile begegnen Gewalt gegen Frauen durch Singen und führen so die nationale Tradition, mit Musik als Instrument gegen soziale Ungerechtigkeit und für Menschenrechte zu kämpfen, weiter. Mitte Mai 2016 wurde in den frühen Morgenstunden eine…

Ecuador und der bittere Geschmack einer einseitigen Berichterstattung

Die undifferenzierte oder einseitige Kritik wird oft als Waffe eingesetzt, um unliebsamen Regierungen Imageschaden zuzufügen oder an den öffentlichen Pranger zu stellen. Meistens handelt es sich dabei um Regierungen, die dem westlichen Neoliberalismus nicht genehm sind oder den nordatlantischen geostrategischen…

Schlüssel zur Kriegspropagande

Kriege sind vor allem in demokratischen Gesellschaften gegen den Willen der Bevölkerung schwer durchzusetzen. Deshalb müssen Regierung und Militär sicherstellen, dass die Menschen den Krieg mittragen. Um ihr Ziel zu erreichen, setzen sie bewusst Medien als Mittel der Beeinflussung ein.…

Anschlag auf die Forschungsfreiheit

So ergeht es US-kritischen Forschern in der Schweiz: Der Historiker Dr. Daniele Ganser wurde 2006 nach einer Inter­vention der amerikanischen Botschafterin prompt von der ETH Zürich entlassen. Dr. Ganser forschte zu verdeckter Kriegs­führung und inszeniertem Terror durch die NATO im…

Die Magie der Künste

„Weißt du, was die Magie, das Übernatürliche ausmacht? Genauso wie die Kunst?“ „Was?“ „Ihre Unberechenbarkeit. Unkontrollierbarkeit. Wir gieren zu sehr danach, sie zu fassen zu bekommen. Wir, die von ihr berührt wurden. Wir wollen sie haben, kontrollieren; wir denken uns:…

1 57 58 59 60 61 82