Mariano Quiroga

Mariano Quiroga

Born in Buenos Aires, Argentina, in 1976, Mariano is a journalist, poet and international editor for Pressenza. His career includes publications in different countries and languages. Currently he is presenter on radio programmes in Ecuador and Argentina. A humanist communicator specialising in international politics, his vocation has led him to seek to build bridges that allow relationships to be made between data, events, people and contexts in order to create an inclusive look that synthesises the noblest searches for social justice and humanisation of the planet.

03.03.2018

Neuseeland schafft ein Ministerium für Abrüstung

Neuseeland schafft ein Ministerium für Abrüstung

Neuseeland ist das erste Land der Welt, das ein Ministerium für Abrüstung und Waffenkontrolle haben wird und dabei auch besonderen Augenmerk auf den Abbau des bestehenden Atomwaffenarsenals legt. Dies kündigte Jacinda Ardern, Premierministerin des neuseeländischen Archipels, am 27. Februar an und unterstrich dabei, dass „wir uns für Nichtverbreitung und Abrüstung… »

09.12.2017

„Milagro Sala wird Weihnachten zu Hause verbringen“

„Milagro Sala wird Weihnachten zu Hause verbringen“

Einen Tag nachdem der höchste Gerichtshof Argentiniens das Urteil des Interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte akzeptiert hat, dem zufolge die argentinische Justiz und die nationale Regierung Milagro Sala zumindest Hausarrest gewähren müssen, um ihrer körperliche Unversehrtheit zu garantieren, hat nun das Bundesgericht Nr. 2 von Jujuy die soziale Leiterin der Nachbarschaftsorganisation… »

19.08.2017

Hausarrest für Milagro Sala

Hausarrest für Milagro Sala

Die argentinische Regierung hat bis nach den Wahlen gewartet, um die Bestimmungen der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte CIDH (Comisión Interamericana de Derechos Humanos) umzusetzen. Sie tut dies nach Ablauf der Frist und auf die schlechtest mögliche Weise. Die Justizbehörde der Provinz Jujuy hat nun festgestellt, dass Milagro Sala Hausarrest zugestanden… »

25.11.2016

Raúl Noro und weitere drei Mitglieder von Tupac Amaru befreit

Raúl Noro und weitere drei Mitglieder von Tupac Amaru befreit

Auch wenn die nationale Regierung den Vereinten Nationen in ausweichender und karikaturistischer Weise antwortete, indem sie die Arbeitsgruppe für willkürliche Verhaftungen nach Argentinien einlud, hat der internationale Druck nun doch Wirkung gezeigt. Vor zwei Wochen wurden zuerst Elba Galarza und María Molina freigelassen, beide mit noch weniger Gründen inhaftiert als… »

07.09.2016

Sie haben die Macht und sie werden sie verlieren

Sie haben die Macht und sie werden sie verlieren

Hunderttausende von Menschen gehen zur Zeit auf unseren Kontinent Lateinamerika auf die Straßen. Einige fordern die Wiederherstellung der Demokratie und das Ausbremsen des Staatsstreiches, der gegen Dilma Rousseff im Gange ist, aber viele haben sich auch für die Verteidigung des demokratischen Prozesses in Venezuela eingesetzt. Angesichts einer starken Mobilmachung, die… »

15.07.2016

Raúl Noro in Jujuy festgenommen

Raúl Noro in Jujuy festgenommen

Raúl Noro, Lebensgefährte von Milagro Sala hat heute morgen erfahren, dass ein Haftbefehl gegen ihn erlassen wurde. Angesichts seines Gesundheitszustandes haben er und seine Anwälte entschieden, es sei das Beste sich an das Gericht zu wenden und um Hausarrest zu bitten. In einer Klinik musste er eine Bestätigung zur Haftbefreiung einholen. »

17.05.2015

Ein Jahr nach dem Odessa Massaker: Ist alles gleich oder haben sich die Dinge in der Ukraine verschlimmert?

Ein Jahr nach dem Odessa Massaker: Ist alles gleich oder haben sich die Dinge in der Ukraine verschlimmert?

Mariano Quiroga: Jedes Mal, wenn wir auseinander gehen, versprechen wir uns, dass wir uns über erfreulichere Dinge unterhalten werden, dass wir uns über interessantere Prozesse unterhalten werden, die in der Welt passieren. Leider müssen wir uns wieder dem Thema der Ukraine zuwenden und wir müssen das in einem Moment, in… »

26.04.2015

Die aufgeschlossenen Menschen Lateinamerikas

Die aufgeschlossenen Menschen Lateinamerikas

Die aufgeschlossenen Menschen Lateinamerikas danken dir für die Zärtlichkeit, die Wiegenlieder, die Stille und die Pausen. Sie danken dir für den Kompass, den du für ihre Träume gewesen bist, dafür, dass du den Tagen einen Namen und den Gesichtslosen ein Gesicht gegeben hast. All die aufgeschlossenen Menschen danken dir für… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.