Kultur und Medien

21.04.2020

Offener Brief an Gesundheitsminister Anschober

Offener Brief an Gesundheitsminister Anschober

Offener Brief an Gesundheitsminister Anschober: Ebenso wie Einkaufen und Arbeiten müssen auch politische Manifestationen unter Einhaltung aller Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie wieder zulässig sein. Mundschutz ja, Maulkorb nein! Solidarwerkstatt Österreich Waltherstraße 15 4020 Linz An Gesundheitsminister Rudolf Anschober OFFENER BRIEF Mundschutz Ja! Maulkorb Nein!  … »

20.04.2020

Sepulveda – Opfer des Covid-19, antizipiert eine bessere post-virale Welt

Sepulveda – Opfer des Covid-19, antizipiert eine bessere post-virale Welt

Der Autor, Regisseur und politische Aktivist Luis Sepulveda hat seinen Kampf gegen das Coronavirus heute verloren und ist im Alter von 70 Jahren in Spanien, wo er seit einigen Jahren lebte, im Krankenhaus verstorben. Das Schreiben und der Widerstand gegen Unrecht, Faschismus, Kolonialismus und Umweltzerstörung ziehen sich wie ein roter… »

19.04.2020

Sorry we missed you – Was tun wir einander bloss an?

Sorry we missed you  –  Was tun wir einander bloss an?

In gewohnter Manier wird in Ken Loachs neuem Film „Sorry We Missed You“ eine Geschichte aus dem Alltag von unten erzählt. Es dreht sich um eine typische, moderne Arbeiterfamilie in Newcastle, mit typisch modernen Problemen. Ricky nimmt als Familienoberhaupt eine neue Stelle an, wobei Stelle fast schon das falsche Wort… »

19.04.2020

Klasse ist alles

Klasse ist alles

Nele Pollatschek hat das geschafft, was vielen jungen Menschen heute verlockend erscheint: zumindest einen Teil ihres Studiums in Oxford oder Cambridge zu absolvieren. In ihrem eben erschienen „Dear Oxbridge – Liebesbrief an England“, schildert sie unterhaltsam und gleichzeitig sehr scharfsichtig nicht nur ihren Weg dorthin, sondern erklärt anhand der in… »

18.04.2020

Die Schlacht der Narrative

Die Schlacht der Narrative

Deutsche Medien intensivieren Negativkampagne gegen China und fordern Entschädigung für die Covid-19-Pandemie. Deutsche Medien verstärken mit Blick auf den Ausbruch der Covid-19-Pandemie ihre Schuldzuweisungen an China und gehen zu offenen Entschädigungsforderungen über. Die Volksrepublik sei „Verursacher der Pandemie“, heißt es in Leitmedien immer wieder; die Springer-Presse dringt auf „Schadensersatz“ und… »

17.04.2020

Der Propaganda-Multiplikator

Der Propaganda-Multiplikator

Es ist einer der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems – und dennoch in der Öffentlichkeit nahezu unbekannt: Der größte Teil der internationalen Nachrichten in all unseren Medien stammt von nur drei globalen Nachrichtenagenturen aus New York, London und Paris. Die Schlüsselrolle dieser Agenturen hat zur Folge, dass unsere Medien zumeist über… »

14.04.2020

Das Coronavirus, erzählt von Street Art-KünstlerInnnen rund um die Welt

Das Coronavirus, erzählt von Street Art-KünstlerInnnen rund um die Welt

Von Athen bis Rio De Janeiro, erzählt die Street Art vom gesundheitlichen Notstand in diesen Tagen in aller Welt von der Coronakrise und präsentiert bunte Bilder oder Werke in Schwarz-Weiß, Botschaften der Hoffnung oder der Anklage, emotionale oder politische Töne. Wir haben anbei die schönsten Bilder für Sie… »

13.04.2020

Jetzt steht Armut auf dem Spielplan

Jetzt steht Armut auf dem Spielplan

Bettina Kenter-Götte erhebt ihre Stimme gegen die unerträglichen Lobpreisungen des hartzgrausigen Sozialabbaus, dessen Folgen bereits überall erkennbar sind: Spaltung der Gesellschaft, Niedriglöhne, Kinder- und Altersarmut und zunehmende Obdachlosigkeit. Eine Realität, schon lange vor „Corona“. Armut gab es schon immer in der Branche der Hofnarren und Gauklerinnen, vor allem bei den… »

12.04.2020

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs – Drama, Drama, Drama!

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs – Drama, Drama, Drama!

Eine der wohl bekanntesten Komödien Almodóvars, in der er alle Register seines Könnens zieht und es ihm gelingt, die ganze Schauspielergarde so richtig auf Trab zu bringen. Wer diese Komödie bei nächster Gelegenheit verpasst, müsste sich eigentlich ärgern. Wenn es nur die Liebeserklärungen gewesen wären, die Iván (Fernando Guillén) als… »

09.04.2020

Roger Waters Hymne der sozialen Bewegung für die Menschen in Santiago, Quito, Jaffa, Rio, La Paz, New York, Bagdad, Budapest …

Roger Waters Hymne der sozialen Bewegung für die Menschen in Santiago, Quito, Jaffa, Rio, La Paz, New York, Bagdad, Budapest …

Roger Waters zeigt seine Solidarität mit Chile und seine Liebe zu diesem Land indem er eine Coverversion des Liedes „Das Recht, in Frieden zu leben“ Victor Jara aufgenommen hat, welches seit der Großdemonstration am 18. Oktober in Santiago zur Hymne der sozialen Bewegung wurde. Über das Magazin La Garganta Poderosa… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.