Humanismus und Spiritualität

20.09.2016

Das Haus des Friedens – La Maison de la Paix – Sufismus im Herzen des Lebens

Das Haus des Friedens – La Maison de la Paix – Sufismus im Herzen des Lebens

Das Haus des Friedens von Paris Maison de la Paix de Paris wurde offiziell am Freitag, den 9. September, in Anwesenheit von Fawzia Al Rawi eröffnet. Die internationale Presseagentur Pressenza hat sich mit den Gründerinnen des Hauses getroffen. Das Haus des Friedens von Paris wird von Fawzia Al Rawi, einer… »

15.09.2016

Ein einzigartiger, noch unbekannter Denker und Schriftsteller: SILO

Ein einzigartiger, noch unbekannter Denker und Schriftsteller: SILO

Heute jährt sich der Todestag des argentinischen Denkers und Schriftstellers Mario Rodriguerz Cobos, der unter dem Pseudonym Silo schrieb. Er spricht in seinem vielschichtigen Werk die unterschiedlichsten Themen an: vor allem auf den Gebieten der Spiritualität und Psychologie in Büchern und in Reden, die er in grossen und kleinen Kreisen… »

15.09.2016

Ein Jahr Sharehaus Refugio: es fängt erst richtig an!

Ein Jahr Sharehaus Refugio: es fängt erst richtig an!

Das Sharehaus Refugio, eine Hausgemeinschaft von Flüchtlingen und Einheimischen in Berlin Neukölln, feiert am 18. September sein einjähriges Bestehen und wir haben uns mit Hélène Vilalta über die Erfahrungen dieses ersten Jahres unterhalten. Mit Hélène ein Interview zu führen ist nicht leicht. Wir sitzen im Rooftop Café, schlürfen den… »

07.09.2016

Fünfte Lange Nacht der Religionen in Berlin

Fünfte Lange Nacht der Religionen in Berlin

Zum fünften Mal in Folge findet in diesem Jahr die Lange Nacht der Religionen statt. Was 2012 als Experiment entstanden ist, hat sich inzwischen als fester Termin der religionsübergreifenden Zusammenarbeit in Berlin etabliert. Fast 90 Religionsgemeinschaften mit ihren unterschiedlichen Konfessionen, spirituelle Gruppen und interreligiöse Initiativen öffnen am 17. September die… »

03.09.2016

Wer sind die Märkte? Multinationale Konzerne und Steuerhinterzieher!

Wer sind die Märkte? Multinationale Konzerne und Steuerhinterzieher!

Er nimmt kein Blatt vor den Mund. Julio Anguita González, ein Urgestein der spanischen Linken, sprach im Interview mit Radio Televisión de Castilla y León über die europäische Wirtschaft, die die Gesellschaften vernichtet. Spanien ist seit 2008 fest im Würgegriff der anhaltenden Wirtschaftskrise, die sich in einer … »

24.08.2016

Gedanken zum Erdbeben in Italien und zur neuen Welt

Gedanken zum Erdbeben in Italien und zur neuen Welt

  Das Erdbeben gestern Nacht in Amatrice, Mittelitalien, hat schlimme Erinnerungen wachgerüttelt. Die Narben von l’Aquila, wo es 2009 zu einem ähnlich verheerenden Erdbeben kam und bei dem 308 Menschen ums Leben kamen sowie 67.000 obdachlos wurden, sind noch nicht verheilt. Die vom Staat damals im Stich gelassene Bevölkerung lebt… »

19.08.2016

Luis Mariano Fernández – Der Seelenwanderer

Luis Mariano Fernández – Der Seelenwanderer

Der spanische Journalist, Buchautor und Produzent nimmt uns in seinem aktuellen Videoprojekt mit auf eine Reise zu uns selbst. Der Seelenwanderer Sonnenuntergang am Strand. Ohne Zweifel ist es die magische Stunde. Es ist die Stunde am Tag, zwischen Licht und Dunkelheit, die mich immer dazu veranlasst… »

16.08.2016

Tony Henderson: eine Legende nimmt Abschied

Tony Henderson: eine Legende nimmt Abschied

Pressenza ist erschüttert von der Nachricht des Todes unseres Redakteurs in Asien-Pazifik, Tony Henderson, am Sonntag den 14. August, in den Armen seiner Frau, im Alter von 74 Jahren. Tony, ursprünglich aus Englands Nordost-Region stammend, verlor niemals seinen Akzent, trotzdessen dass er die meiste Zeit seines Lebens im Fernen Osten… »

15.08.2016

Es ist großartig, Humanist zu sein

Es ist großartig, Humanist zu sein

Wir waren im Zug auf dem Weg nach Berlin – Antonia, Djamila, Catherine, Sonja und ich – von Wiesenburg, dem nächsten größeren Ort von Schlamau aus, wo sich unser Studien- und Reflexionspark befindet. Fünf von uns, auf der Rückreise von einem Pressenza-Treffen, in Anschluss an das Deutsche Welle Global Media… »

06.08.2016

Was Erdogan hat – und Europa nicht

Was Erdogan hat – und Europa nicht

Eine Nation bezeichnet eine große, kollektive Gruppe denen eine gemeinsame Sprache, Sitte, Tradition und Geschichte zugeschrieben wird. Das heißt, sie hat ihre sozialen Charakteristiken als kulturelle Eigenschaften verinnerlicht sodass eine Vielzahl an Individuen prinzipiell homogen erscheint. Das hat nicht unbedingt mit Einkommen, das heißt Schichten, Milieus oder Klassen zu tun,… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.