Gewaltfreiheit

28.04.2020

Der nächste Auslandseinsatz

Der nächste Auslandseinsatz

Trotz Coronakrise: Bundesregierung beschließt Entsendung von 300 deutschen Soldaten in die EU-„Operation Irini“. Mitten in der Coronakrise hat die Bundesregierung den nächsten Auslandseinsatz der Bundeswehr beschlossen. Demnach werden in Zukunft bis zu 300 deutsche Soldaten an der EU-„Operation Irini“ teilnehmen, die die Einhaltung des UN-Waffenembargos gegen Libyen überwachen und durchsetzen… »

01.04.2020

Japanisch-amerikanische Aktivisten fordern die Freilassung aller Immigranten wegen Covid-19

Japanisch-amerikanische Aktivisten fordern die Freilassung aller Immigranten wegen Covid-19

Die Covid-19 Pandemie ist eine drohende Gefahr für Menschen in Haft die bereits jetzt durch eine Verbreitung von infektiösen Krankheiten, aufgrund des Mangels an grundlegenden Ressourcen, physischer Nähe zu anderen und der entsetzlichen Bilanz der medizinischen Versorgung und fataler Vernachlässigung durch ICE und CBP gefährdet sind. Japanisch-amerikanische Geschichte bietet bereits… »

07.03.2020

Chile: Tausende Radfahrer*innen begeben sich auf der Straße, um eine neue Verfassung zu fordern

Chile: Tausende Radfahrer*innen begeben sich auf der Straße, um eine neue Verfassung zu fordern

Die Bilder zeigen eindrücklich die Fahrradtour vom letzten Sonntagvormittag, wofür mehr als 25 verschiedene Aufrufe zur Demonstration für das Erwachen Chiles und für die Zustimmung des Entwurfs einer neuen Verfassung beim Plebiszit am 26. April zirkulierten. Die Radfahrer*innen sammelten sich um 11 Uhr auf der Plaza de la Dignidad und… »

05.03.2020

Noch ein weiterer Massenschütze war ein Militärveteran

Noch ein weiterer Massenschütze war ein Militärveteran

Letzte Woche wurde eine weitere Massenschießerei von einem Militärveteranen begangen, diese in Milwaukee. Praktisch alle Militärveteranen sind keine Massenschützen. Viele Friedensaktivisten sind Veteranen. Aber Massenschützen sind überproportional Militärveteranen. Einige Massenschützen, die keine Veteranen sind, tun so, als ob sie beim Militär wären und/oder benutzen militärische Waffen. Der Militarismus wirkt sich… »

28.02.2020

Internationalen Konferenz unter dem Thema „Gottesbilder und Gewaltfreiheit“

Internationalen Konferenz unter dem Thema „Gottesbilder und Gewaltfreiheit“

Church and Peace lädt zur internationalen Konferenz unter dem Thema „Gottesbilder und Gewaltfreiheit“ ein. Bei dieser Konferenz werden sich die Teilnehmenden mit dem Zusammenhang von Gottesbildern und Gewaltfreiheit beschäftigen. Dieses herausfordernde theologische Thema stellt die Frage nach dem (weit verbreiteten patriarchalischen) Gottesbild: Gibt es einen unmittelbaren Bezug zwischen Gottesbild und… »

27.02.2020

Extinction Rebellion: Einladung an die muslimische Gemeinschaft

Extinction Rebellion: Einladung an die muslimische Gemeinschaft

Wenig bekannt ist die Tatsache, dass der Islam nicht nur im Grunde eine friedvolle Religion ist, sondern auch den Umweltgedanken fest in sich trägt. Extinction Rebellion, die in sich selbst eine friedliche und gewaltfreie Bewegung darstellen, haben nun einen muslimischen Ableger gegründet, mit dem Ziel, die muslimische… »

03.02.2020

Joaquin Phoenix über den Zusammenhang von Fleischindustrie, Gewalt an Menschen und dem Klimawandel

Joaquin Phoenix über den Zusammenhang von Fleischindustrie, Gewalt an Menschen und dem Klimawandel

Der Hollywood-Schauspieler Joaquin Phoenix hat in diesen Tagen von sich reden gemacht, weil er nach der Verleihung des renommierten Screen Actors‘ Guild Preises als bester Hauptdarsteller für seine Rolle als “Joker” hinterher nicht feiern ging, sondern sich Tierrechtsaktivisten anschloss, die vor einem Schlachthaus in Los Angeles demonstrierten. Die Bewegung Animal… »

30.01.2020

Massenmeditation in Chile: der leise Protest des Tages 101

Massenmeditation in Chile: der leise Protest des Tages 101

Guten Morgen Santiago, guten Morgen Plaza de la Dignidad (Platz der Würde). Es ist Samstag, neun Uhr morgens des nächsten Tages. Der Tag nach dem hundertsten Tag des Volksaufstandes. Ja, es dämmert am 101ten Tag der Proteste. Vor genau 101 Tagen marschierten die Bewohner Santiagos durch diese… »

28.01.2020

Chile nach 100 Tagen des Protests

Chile nach 100 Tagen des Protests

Es kam ein echter Sommerkarneval auf der Plaza de la Dignidad (ehemals Plaza Italia) zusammen, mit bunten Wagen, die den schwarzen Hund Matapacos*, das Modell von La Moneda** und andere Bilder der letzten 100 Tage Kampf des Volkes in Santiago darstellten. Wie üblich standen die Protestierenden der ersten Linie in… »

27.01.2020

„Judenhass nicht ausgerottet“

„Judenhass nicht ausgerottet“

Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses nimmt den Holocaust-Gedenktag zum Anlass für einen eindringlichen Appell: Die führenden Länder der Welt müssen stärker gegen Antisemitismus vorgehen, fordert Ronald S. Lauder. Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses (WJC), Ronald S. Lauder, rief die wichtigsten Nationen der Welt unter anderem dazu auf, strengere Gesetze zu verabschieden, um Antisemitismus effektiver… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.