Gender und Feminismen

07.12.2020

Rita Segato: Demokratie muss feministisch werden

Rita Segato: Demokratie muss feministisch werden

„Die ‚real existierende Demokratie‘, wie wir sie kennen, krankt an zwei großen Problemen, die ihre Entfaltung behindern: Das eine ist der Rassismus, da die Idee verschiedener Ethnien von einer „kolonialen Perspektive“ geprägt ist; das andere ist der Geschlechterkonflikt, der von einer Generation zur nächsten transportiert wird und sich immer weiterzuspitzt,… »

04.12.2020

Für ein Leben ohne Angst

Für ein Leben ohne Angst

Die Wut wird grösser. Auf der Strasse fordert die feministische Bewegung in Mexiko von der Regierung, entschieden gegen Feminizide (Frauenmorde) vorzugehen. Mitte November schoss die Polizei in dem karibischen Tourismuszentrum Cancún mit scharfer Munition auf Frauen, die gegen die Entführung und Ermordung der 20-jährigen Bianca Lorenzana protestierten. Seit September halten… »

03.12.2020

Humanisierende Feminismen 4 – Interview mit María Belén Echavarría

Humanisierende Feminismen 4 – Interview mit María Belén Echavarría

María Belén Echavarría ist 27 Jahre alt und Mutter einer 9-jährigen Tochter. Sie lebt in Villa Gobernador Gálvez, einer Stadt in der Provinz Santa Fe, Argentinien. Sie studiert Jura an der Nationalen Universität von Rosario und gestaltet Aktivitäten in einer informellen Organisation mit, die der Gesundheit gewidmet ist: „Multisectorial de… »

01.12.2020

Culk – Zerstreuen über Euch

Culk – Zerstreuen über Euch

Es ist erst etwas über ein Jahr her, da erschien das vielbeachtete Debutalbum der Wiener Formation Culk. Mit Liedern wie „Begierde/Scham“ oder „Faust“ etablierten sie sich irgendwo zwischen Simone de Beauvoir und #MeToo-Debatte. Nun ist der Band um die… »

29.11.2020

Schwarze Kandidatinnen sind besonders von Onlinegewalt betroffen

Schwarze Kandidatinnen sind besonders von Onlinegewalt betroffen

Insgesamt 142 Schwarze Frauen aus 21 Bundesstaaten und allen Regionen Brasiliens haben an einer Befragung teilgenommen, die sich mit den verschiedenen  Arten von Onlinegewalt im diesjährigen Wahlkampf befasst und die Fälle im Hinblick auf Ethnie und Geschlecht untersucht. Anfang November wurde die vorläufige Version der Studie „Politische Gewalt gegen Schwarze… »

25.11.2020

FriedensstifterInnen als Schlüsselressource in der OSZE-Region

FriedensstifterInnen als Schlüsselressource in der OSZE-Region

Gemeinsam Lernen aus anhaltenden Konflikten ist eine Herausforderungen für gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Konfliktlösung und die Verteidigung von Rechten Die Frauen in der Region sind sich der Kontinuität und Komplexität der „politischen Konfrontationen“ voll bewusst, wie sie zuletzt wieder zwischen Armenien und Aserbaidschan und dem nicht anerkannten Gebiet Berg-Karabach… »

25.11.2020

Niemand tötet aus Liebe – Morde an Frauen müssen als Femizide anerkannt werden

Niemand tötet aus Liebe – Morde an Frauen müssen als Femizide anerkannt werden

„Die Bundesregierung muss endlich ihr Tempo für einen umfassenden Gewaltschutz beschleunigen“, erklärt Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November. Dieser Tag erinnert an die Schwestern Mirabel, die 1960 in der Dominikanischen Republik durch… »

24.11.2020

Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt gefordert

Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt gefordert

Der Verein Terre des Femmes fordert nach der neuesten kriminalstatistischen Auswertung des Bundeskriminalamtes (BKA) zu Partnerschaftsgewalt eine flächendeckende Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt. „Jedes Jahr wird erneut statistisch festgestellt, dass Partnerschaftsgewalt überwiegend Frauen betrifft. Wichtig wäre jetzt, dass man aus dieser erneuten dramatischen Bestätigung endlich auch die richtigen Schlüsse zieht und… »

21.11.2020

19. Dezember wird nationaler Gedenktag gegen Femizide

19. Dezember wird nationaler Gedenktag gegen Femizide

Laut einer offiziellen Mitteilung der Regierung vom 10. November wird per Gesetz 21.282 der 19. Dezember offiziell zum nationalen Gedenktag gegen Femizide erklärt. Mit dem Beschluss bekennt sich das aus zwei Artikeln bestehende Gesetz zu dem Ziel, „dieses Verbrechen als extremste Form der Gewalt gegen Frauen sichtbar zu machen, das… »

16.11.2020

Mexiko: Bundesstaat Puebla legalisiert gleichgeschlechtliche Ehe

Mexiko: Bundesstaat Puebla legalisiert gleichgeschlechtliche Ehe

Als vierzehnter Bundesstaat von Mexiko hat Puebla am 4. November das Recht auf gleichgeschlechtliche Ehe im Kongress verabschiedet und dazu zehn Paragraphen des Zivilgesetzbuches gestrichen, welche die Ehe als Verbindung nur zwischen Mann und Frau beschrieben. Ein großer Schritt im katholisch-konservativen Mexiko. Aktivist*innen mahnen jedoch, dass noch weitere Menschenrechte –… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.