Heidi Meinzolt

Die Friedensaktivistin war von 1992-1998 im Vorstand der europäischen Grünen und ist im Jahr 2000 aus der Partei ausgetreten. Seit den 1980er-Jahren ist sie Mitglied der Women’s International League for Peace and Freedom (WILPF) und dort internationale Vertreterin der deutschen Sektion und Europakoordinatorin.

(A)soziale Regierungsvertreter machen den europäischen Sozialgipfel zur Farce

Europäische Vertreterinnen von WILPF/Women’s Internationale League for Peace and Freedom (aus EU und nicht EU-Ländern) sind fassungslos über den Konsens der Politiker*innen in Porto, Geschlechtergerechtigkeit aus der Abschlusserklärung streichen – auf Druck von Ungarn und Polen. Warum sollte es auf…

Aktuelles aus Kirgistan

Während ich noch den Artikel über die kritische Namensgebung in Zentralasien übersetze, erreichen mich höchst allarmierende Nachrichten von der tadschikisch-kirgisischen Grenze. Sie kommen über Freunde von die kirgisische Menschenrechtsorganisation Birduino Kirgisztan und werden auch bestätigt u.a. von Human Rights watch:…

Istanbul steht nicht mehr für Istanbul

Im Herbst 2020 wendeten wir von der internationalen Frauenliga uns an Regierungen, Europarat und EU Parlamentarier*innen, alarmiert durch die Ankündigung von Polens Ministerin für Familie, Arbeit und Sozialpolitik, Marlena Maląg, das Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt…

Friedensstifterinnen, Kriegsgefangene und Menschenrechtsverteidigerinnen aus den Gefängnissen entlassen

Vor genau 100 Jahren begründete Clara Zetkin den Internationalen Frauentag am 8. März, der bereits 1910 von der Frauenbewegung beschlossen wurde. Im Internationalen Jahr der Frau 1975 feierte die UNO den Internationalen Frauentag, und seit 1977 ist der 8. März…

Belarus – wie steht es mit dem weiblichen Gesicht der Revolution?

Ein Treffen mit Vertreterinnen der Fem-Gruppe des Koordinationsrates Die Verbindung staatlicher Gewalt und häuslicher Gewalt ist sofort ein Thema, wenn man sich mit Feministinnen aus Weißrussland unterhält. In der explosiven Grundstimmung, permanenten Übergriffen auf meist friedliche Demonstrationen durch brutale staatliche…

GELD oder LEBEN

Volleyballspieler klatschen sich ab, Fußballer grätschen ein, in den Bob quetschen sich Frauen und Männer für die Jagd durch den Eiskanal – alle auf medienträchtiger Bühne für ihren Verein oder das Land. Und wo sind die Schauspieler*innen für die Bühne?…

FriedensstifterInnen als Schlüsselressource in der OSZE-Region

Gemeinsam Lernen aus anhaltenden Konflikten ist eine Herausforderungen für gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Konfliktlösung und die Verteidigung von Rechten Die Frauen in der Region sind sich der Kontinuität und Komplexität der „politischen Konfrontationen“ voll bewusst, wie sie zuletzt wieder…

Wer stoppt den Krieg um Bergkarabach?

Ein Appell an die Friedensbewegung weltweit und die internationalen Institutionen! Seit einem Monat wird Krieg geführt in einer Region, die erst vor zwei Jahren in einer friedlichen “samtenen“ Revolution Demokratie und Frieden erreicht hat. Unendliche Hoffnungen, dass sich das Land…