Versöhnung

29.09.2020

Der Weiße Westen stirbt stufenweise

Der Weiße Westen stirbt stufenweise

Wir alle versuchen, im gegenwärtigen Chaos einen Sinn zu finden. Manche nennen es Anarchie, aber das ist nicht korrekt, da wir auf vielen Ebenen noch von der Regierung geführt werden. Dennoch zeigt sich der chaotische Zustand in vielen Situationen und in unserem Handeln: Durch die Klimakrise, Brände, Stürme, Überflutungen, Luftverschmutzungen… »

26.09.2020

Entstehung des Sekretariats für Gewaltfreiheit in Medellín

Entstehung des Sekretariats für Gewaltfreiheit in Medellín

Im vergangenen Mai erhielt der Bürgermeister Medellíns, Daniel Quintero Calle außergewöhnliche Befugnisse von Seiten des Stadtrats, um eine administrative Reform umzusetzen. Als Kandidat kündigte Quintero an, er würde als Bürgermeister die Struktur der städtischen Verwaltung reformieren. Unter den vorgeschlagenen Maßnahmen war ebenso die Schaffung eines Sekretariats für Gewaltfreiheit und Menschenrechte,… »

30.08.2020

Die Arbeit der Erinnerung

Die Arbeit der Erinnerung

Vom 11. bis 17. August bereiteten sich etwa 100 Angehörige der Gruppe „Lebenslaute“ eine knappe Woche lang und unter strikter Beachtung der Corona-Hygieneregeln mit Chor- und Orchesterproben, Diskussionen und Aktionstrainings auf das Ziel ihrer diesjährigen Aktion vor: „Mit Klang und Schall – entwaffnet Rheinmetall!“ Nach der gelungenen mehrstündigen Blockade… »

28.08.2020

Einblick in die Ursachen für die Spannungen in Nigeria

Einblick in die Ursachen für die Spannungen in Nigeria

Als erfolgreicher Igbo-Unternehmer mit Wohnsitz in Swasiland, der Südspitze Afrikas, hat Kenneth Onyekachi Ihemekwele einen klaren logischen Verstand, einen praktischen Ansatz zur Lösung von Problemen und den Drang, die Dinge zu Ende zu führen. Seine jahrelange Erfahrung in der Leitung und Führung von Teams in verschiedenen Sektoren, die ein echtes… »

12.07.2020

Florida-Rolf ist jetzt Muslim

Florida-Rolf ist jetzt Muslim

Charlotte Wiedemann hat mit ihren Reportagebüchern eindrückliche Innensichten insbesondere von islamischen und afrikanischen Ländern vermittelt. In ihrem letzten Buch über den Langen Abschied von der weißen Dominanz geht es um die kulturelle Spannung zwischen den Menschen, für die sie den Begriff langheimisch deutsch erfand und den „Anderen“ samt ihrem heimischen… »

12.07.2020

Abreißen einer Kolonialstatue hat tiefe spirituelle Bedeutung

Abreißen einer Kolonialstatue hat tiefe spirituelle Bedeutung

Der Tod von George Floyd hat nicht nur riesige Proteste wegen Polizeigewalt gegen Afroamerikaner ausgelöst, sondern hat auch die Debatte über Gewalt in Sklaverei und Kolonialismus neu entfacht und zu eklatanten Aktionen gegen deren Symbole geführt. In den USA wurden Statuen von Bundesgenerälen abgerissen, entfernt oder mit Schriften bedeckt. »

25.12.2019

Die Rache als Kernelement in unserer westlichen Kultur und den abrahamitischen Religionen überwinden

Die Rache als Kernelement in unserer westlichen Kultur und den abrahamitischen Religionen überwinden

Luz Jahnen hat eine Studie zum Thema Rache als ein Element der Grundfesten unserer westlichen Kultur und über Versöhnung als eine Form, diese Rache zu überwinden, durchgeführt. Diese Analyse und seine Erfahrungen hat er in einem Workshop zusammengefasst, den er nun in verschiedenen Ländern organisiert. Kannst du uns erzählen worum… »

22.07.2018

Versöhnung beginnt in Berlin

Versöhnung beginnt in Berlin

In einer der pulsierendsten Metropolen des heutigen Europas wehte der Wind der Versöhnung durch den Monat Juni 2018. Die von einer mehrsprachigen Gruppe von Mitgliedern von Silos Botschaft (1) entworfenen Aktivitäten fanden in den Räumlichkeiten von Vereinen, einem literarischen Café und in einem öffentlichen Park statt. Junge Menschen und Erwachsene,… »

03.05.2018

Rathaus von Barcelona strauchelt über Lluís Companys’ Stolperstein

Rathaus von Barcelona strauchelt über Lluís Companys’ Stolperstein

Im Februar 2018 wurden 68 Stolpersteine für katalanische Opfer des Nationalsozialismus von dem deutschen Künstler Gunther Demnig in Katalonien verlegt. Es sollte ein Beitrag von deutscher Seite zur längst nötigen historischen Aufarbeitung des Faschismus in Spanien sein. Allerdings scheint das Verlegen eines Stolpersteins für ein politisches Opfer wie für… »

10.12.2017

Wie verändert man die Welt?

Wie verändert man die Welt?

Anlässlich des heutigen Internationalen Tages der Menschenrechte rufen wir alle dazu auf, gemeinsam eine Welt zu bauen, in der Platz für alle ist, in der alle die gleichen Rechte haben und in der jeder den anderen respektiert. Menschenrechte sind unsere Rechte.  Wie verändert man die Welt? Tag für Tag lebe… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.