Vereinte Nationen

20.11.2020

Vom Präsidenten bis hin zum Schäfer – Die Traumberufe von vertriebenen Kindern in der Sahelzone

Vom Präsidenten bis hin zum Schäfer – Die Traumberufe von vertriebenen Kindern in der Sahelzone

Ingenieur, Krankenschwester, Breakdancer, Schäfer, Menschenrechtsanwalt, Journalist, Musiker oder Präsident sind nur einige der zukünftigen Traumberufe von jungen, vertriebenen Menschen in der Sahelzone in Afrika. Kinder aus der Region wurden im Rahmen der UN-Fotoaustellung mit dem Titel One day, I will dazu befragt, was sie als Erwachsene einmal werden möchten. Auch… »

15.11.2020

Es ziehen Sturmwolken über Äthiopien auf

Es ziehen Sturmwolken über Äthiopien auf

Seit Beginn des bewaffneten Konflikts, der am 4. November 2020 zwischen der Zentralregierung Äthiopiens und der halbautonomen Provinz Tigray, die an Eritrea und den Sudan grenzt, begann, wird ein größerer Ausbruch befürchtet. Hunderte von Menschen wurden bereits getötet, und die Vereinten Nationen haben vor einem massiven Flüchtlingsstrom gewarnt. Einzelheiten sind… »

02.11.2020

Arbeit und gleicher Lohn – ein Menschenrecht nach Artikel 23

Arbeit und gleicher Lohn – ein Menschenrecht nach Artikel 23

Menschen als Teil der Natur besitzen nur zwei eigene Rohstoffe zur Gestaltung ihres Lebens: Die Arbeit und das Denkvermögen. Alles übrige, was sie zum Überleben brauchen, finden sie in der freien Natur: Nahrung, Baustoffe zum Wohnen, Energiequellen wie Wasser, Wind und Sonne sowie Rohstoffe für wirtschaftliche Prozesse, die Menschen mit… »

28.10.2020

Dalai Lama begrüßt das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags

Dalai Lama begrüßt das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags

Der Dalai Lama schließt sich den Aktivist*innen weltweit an, die das bevorstehende Inkrafttreten des Vertrags zum Verbot von Atomwaffen feiern. Als bekennender Verfechter der Abschaffung aller Atomwaffen begrüße ich die Tatsache, dass der Vertrag über das Verbot von Atomwaffen nun von fünfzig Ländern ratifiziert worden ist und ab Januar nächsten… »

28.10.2020

Globale Herausforderungen können wir nur gemeinsam bekämpfen

Globale Herausforderungen können wir nur gemeinsam bekämpfen

Am morgigen Samstag, dem 24. Oktober, jährt sich das Inkrafttreten der Charta der Vereinten Nationen (englisch: United Nations, kurz UN) zum 75. Mal. Zu diesem Anlass hat der hpd mit der Generalsekretärin der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) gesprochen und sie nach Erfolgen, Problemen und Bedeutung der UN… »

27.10.2020

Ein Grund zum Feiern für die gesamte Menschheit: Atomwaffen werden verboten

Ein Grund zum Feiern für die gesamte Menschheit: Atomwaffen werden verboten

Unser Dank gilt den 50 mutigen Regierungen, die den Atomwaffenverbotsvertrag (TPNW) ratifiziert haben und der nachhaltigen Arbeit von Organisationen und Aktivisten, die dafür gekämpft haben, dies zu ermöglichen. Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), die mehr als 500 Organisationen, darunter auch unsere Nachrichtenagentur -Pressenza-,… »

22.10.2020

„Solidarität für die Armen der Welt“ lautet die Botschaft des UN-Generalsekretärs zum Internationalen Tag

„Solidarität für die Armen der Welt“ lautet die Botschaft des UN-Generalsekretärs zum Internationalen Tag

Der UN-Generalsekretär hat zur Solidarität mit allen Menschen aufgerufen, die während der COVID-19-Pandemie und darüber hinaus in Armut leben. Generalsekretär António Guterres veröffentlichte seinen Aufruf in einer Videobotschaft anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut, der jährlich am 17. Oktober… »

07.10.2020

Malaysia ratifiziert den Atomwaffenverbotsvertrag

Malaysia ratifiziert den Atomwaffenverbotsvertrag

Malaysia ist nun die 46. Nation, die den Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert hat. Während einer offiziellen Zeremonie in der Hauptstadt Kuala Lumpur am 30. September unterschrieb Malaysias Außenminister Hishammuddin Hussein die Ratifikationsurkunde des bahnbrechenden Abrüstungsvertrag. Der Vertrag wurde anschließend im Laufe des Tages bei den Vereinten Nationen hinterlegt. Nun bedarf es lediglich… »

24.09.2020

Malta ratifiziert UN-Atomwaffensperrvertrag

Malta ratifiziert UN-Atomwaffensperrvertrag

Malta wurde vor kurzem der 45. Vertragsstaat, der den Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert hat. Am 21. September bestätigte der Inselstaat die Billigung des Vertrags offiziell, während die Führungsriege der Welt sich zum 75-jährigen Bestehen der Vereinten Nationen traf. Dieser Schritt fiel auch mit dem Unabhängigkeitstag Maltas aus dem Jahr 1964 zusammen,… »

17.09.2020

Eine Agenda für den Wandel: Universelle Rechte und globale öffentliche Güter

Eine Agenda für den Wandel: Universelle Rechte und globale öffentliche Güter

Wir schlagen den Vereinten Nationen eine Agenda für universelle Rechte und globale öffentliche Güter vor. Sehr geehrter Generalsekretär, wir schreiben im Namen von „Agora“, einem weltweiten Netzwerk von Bürgern, die sich dafür einsetzen, globale Fragen der Gesundheit, des Wassers und der Ernährung voranzubringen. Mit diesem Text möchten wir Ihre Aufmerksamkeit… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

maltepe escort