Vereinte Nationen

Bolivianischer Präsident Arce schlägt bei der UNO vor, den Kapitalismus zu überwinden, um den Bedrohungen der Menschheit zu begegnen

Der Präsident des plurinationalen Staates Bolivien nahm an der 77. Sitzung der Vereinten Nationen teil, wo er erklärte, dass dieses Forum „uns erlauben muss, den Multilateralismus weiter zu stärken, um den neuen und alten Bedrohungen, die die Menschheit bedrohen, wirksamer…

Schlussfolgerungen zur 10. Überprüfungskonferenz des Nichtverbreitungsvertrags von Atomwaffen

Die 10. Überprüfungskonferenz zum Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen (Nichtverbreitungsvertrag – NVV) im August 2022 endete nach vierwöchigen Verhandlungen ohne Einigung. Die Konferenz fand vor dem Hintergrund einer schwierigen und sich verschlechternden internationalen Sicherheitslage statt: Atomwaffenstaaten haben in den…

Leonard Peltier: Indigene Delegation aus den USA in Europa für seine Freilassung

Vom 1. bis 5. Oktober 2022 hält sich eine Delegation des Internationalen Leonard-Peltier-Freilassungskomitees in Italien auf im Rahmen einer Reihe von europäischen Treffen, deren Höhepunkt ein Meeting bei den Vereinten Nationen in Genf sein wird. Es werden verschiedene öffentliche Versammlungen…

USA – China und die universellen Menschenrechte

Scheinbar unbesorgt von drohenden Weltkriegs- und Klimagefahren setzt die Politik ihr Konzept des „Weiter so“ fort. Nachdem Präsident Biden 2022 die Volksrepublik China auf dem NATO-Gipfel in Madrid und dem Treffen der Führer der G7 in Elmau als seinen Feind…

Sitzblockade vor der US-Vertretung der Vereinten Nationen

Gestern, während der ersten Sitzungen der zehnten Überprüfungskonferenz der Vertragsparteien des Atomwaffensperrvertrags (NVV), versammelten sich einige zivilgesellschaftliche Organisationen der USA zu einem Sit-in vor der US-Vertretung bei den Vereinten Nationen. Der Sitzstreik wurde beendet, nachdem einige Demonstrant:innen verhaftet worden waren.…

Friedensaktivisten demonstrieren bei der UN für nukleare Abrüstung

Am zweiten Tag der Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrags versammelten sich die Delegierten bei den Vereinten Nationen in New York, wo Friedensaktivisten auf der anderen Straßenseite an der „Isaiah-Mauer“ für die atomare Abrüstung demonstrierten. Von Brendan Fay Wir versammelten uns…

Tag der Erde: die indigene Bevölkerung und die Chance auf eine andere Welt

Die Vereinten Nationen haben dazu aufgerufen, „Frieden mit der Natur zu schließen“ und die Wirtschaftssysteme so umzugestalten, dass die Umwelt auf Dauer geschützt ist. Der Anführer des Volkes der Diaguita, Mario Quinteros, stellt den politisch korrekten Diskurs in Frage und…

Erst Atomwaffenverbots-Vertragsstaatenkonferenz: eine neue Gelegenheit das Engagement für nukleare Abrüstung zu zeigen

Nach mehreren Verschiebungen wird die erste Konferenz der Vertragsstaaten des Verbotes von Atomwaffen (TPNW) vom 21. bis 23. Juni 2022 in Wien stattfinden. Angesichts der aktuellen Situation, die durch den Krieg in der Ukraine und die Androhung des Einsatzes von…

Gutes Zeichen: Waffenstillstand im Jemen hält

Der Waffenstillstand, der im bewaffneten Konflikt im Jemen zwischen der saudischen Koalition und den regierenden Huthi-Streitkräften vereinbart wurde, geht nun in seine dritte Woche. Die von den Vereinten Nationen vermittelte Einstellung der Feindseligkeiten, die ursprünglich mindestens zwei Monate dauern sollte,…

UN-Waffenstillstand im Jemen

Gestern trat die von der UNO angekündigte und von den Parteien akzeptierte zweimonatige Waffenruhe in Kraft. An allen Fronten herrschte Ruhe, und es kam zu keinen Verstößen. Das Waffenstillstandsabkommen ermöglicht die Ankunft von 18 Schiffen im Hafen von Hodeida, die…

1 2 3 8