USA

18.04.2019

Jimmy Carter rät in Infrastruktur statt in Krieg zu investieren

Jimmy Carter rät in Infrastruktur statt in Krieg zu investieren

Der Ex-Präsident der USA, Jimmy Carter erklärt Trump, dass China deshalb immer stärker wird, weil es in die Infrastruktur investiert statt permanenten Krieg zu führen. Die USA sind die „kriegerischste Nation in der Geschichte der Welt“. Carter erklärte gegenüber seiner Gemeinde in der Baptist Church in seiner Heimatstadt in Georgia, nachdem… »

17.04.2019

Ecuador: Kehrtwende im Dollar-Paradies

Ecuador: Kehrtwende im Dollar-Paradies

Quito gilt aufgrund archäologischer Funde als die älteste Ansiedlung Südamerikas. In der vorkolumbianischen Zeit war Quito die zweitwichtigste Stadt des Inkareiches. Vor der Ankunft der Spanier wurde sie zerstört, weil sich damals bereits herumgesprochen hatte, dass die Eroberer zum Plündern gekommen waren. 1534 wurde das heutige Quito gegründet und war… »

29.03.2019

Wegweisendes Urteil zur Rolle Deutschlands im US-Drohnenprogramm

Wegweisendes Urteil zur Rolle Deutschlands im US-Drohnenprogramm

OVG Münster gibt Klägern aus Jemen Recht: Bundesregierung muss sicherstellen, dass die USA in Ramstein Völkerrecht einhalten Münster/Berlin, 19. März 2019 – Im Fall „Bin Ali Jaber gegen Deutschland“ hat das Oberverwaltungsgericht Münster den drei Klägern aus dem Jemen in entscheidenden Punkten Recht gegeben. Deutschland müsse darauf hinwirken, dass die… »

26.03.2019

Air Base Ramstein: Drohnenmorde vor Gericht

Air Base Ramstein: Drohnenmorde vor Gericht

Die Bundesregierung muss US-Drohnenangriffe im Jemen auf ihre Vereinbarkeit mit dem Völkerrecht überprüfen und Washington gegebenenfalls zur Ordnung rufen. Das schreibt ein am 19. März verkündetes Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster vor, das einer Klage dreier Angehöriger jemenitischer Drohnenopfer teilweise stattgegeben hat. Demnach hat die Bundesregierung womöglich ihre „Schutzpflicht“ gegenüber den… »

10.03.2019

Begehrlichkeiten in Venezuela

Begehrlichkeiten in Venezuela

PROLOG: Seit ihrer Entdeckung litten und leiden die Völker Lateinamerikas unter der Habgier mächtiger Kräfte. Schon Christoph Kolumbus hatte die Sucht der Gier in seinen Adern. In dem sonst meist kurzgehaltenen Logbuche der „Santa Maria“ sind die Worte Gold 141 mal notiert („Schiffstagebuch“, Reklamverlag, Leipzig). Die Monarchen Spaniens, Portugals, Englands… »

01.03.2019

Pink Floyd Mitbegründer und politischer Aktivist Roger Waters zu Venezuela: „USA hatten das schon lange geplant“

Pink Floyd Mitbegründer und politischer Aktivist Roger Waters zu Venezuela: „USA hatten das schon lange geplant“

Der Ex-Frontmann der Musikband Pink Floyd und politische Aktivist Roger Waters hat seine Ansichten zu der Krise in Venezuela erklärt. „Was die Vereinigten Staaten taten, war, dass sie zuerst erklärten – Obama erklärte – dass Venezuela eine strategische Bedrohung für die Vereinigten Staaten sei, und dann verhängten sie Wirtschaftssanktionen und… »

19.02.2019

Offener Brief von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro an die Bevölkerung der USA

Offener Brief von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro an die Bevölkerung der USA

Amerika21 dokumentiert diesen Brief von Präsident Maduro, für den seit dem 7. Februar unter dem Motto „Zehn Millionen Stimmen für den Frieden“ in Venezuela Unterschriften gesammelt werden und der dann an das Weiße Haus geschickt wird   Von Nicolás Maduro Übersetzung: Vilma Guzmán, amerika21… »

13.02.2019

Rechtsruck in Venezuela und Lateinamerika!

Rechtsruck in Venezuela und Lateinamerika!

Es ist nicht die erste politische Entwicklung nach rechts außen auf dem süd- und mittelamerikanischen Kontinent. Militärdiktaturen haben im Geschichtsverlauf einige Länder mehrfach an den rechten Rand gedrückt. Noch in Erinnerung sind die tausendfachen Untaten in Argentinien, Brasilien und Chile. Im 19./20. Jahrhundert herrschten fortdauernd Gemengelagen als Folgen der Monroe-Doktrin… »

02.02.2019

Kündigung INF-Vertrages: Stationierung neuer Raketen verhindern

Kündigung INF-Vertrages: Stationierung neuer Raketen verhindern

Einen Tag nach den USA hat auch Russland den INF-Abrüstungsvertrag ausgesetzt und kündigt die Entwicklung neuer Raketen an. Die Kündigung des INF-Vertrages durch Donald Trump bricht mit der bewährten Rüstungskontrolle. Damit setzen die USA die Welt und insbesondere Europa einem unverantwortlichen Risiko aus, kritisieren die ICAN-Partnerorganisation ICAN Deutschland und IPPNW… »

30.01.2019

Venezuela fest im Griff der USA

Venezuela fest im Griff der USA

Die USA räumt weiter in ihrem „Hinterhof“ auf und setzt erneut auf einen ultrarechten Politiker um ihre Ziele zu erreichen. Aus Quito sprach Jorge Jurado mit uns über die Situation in Venezuela. Nicolas Maduro gewann letztes Jahr mit 68% die Präsidentschaftswahlen bei 46% Wahlbeteiligung gegen 3 Oppositionskandidaten. Einen Tag nach… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.