USA

28.04.2017

It Takes Roots to Grow the Resistance: Nationale Allianz in den USA vereint hunderte von Graswurzelorganisationen mit alternativen Visionen

It Takes Roots to Grow the Resistance: Nationale Allianz in den USA vereint hunderte von Graswurzelorganisationen mit alternativen Visionen

U.S.A. – It Takes Roots to Grow the Resistance vereint vier große Allianzen von Grasswurzelaktivisten und sozialen Bewegungen: Grassroots Global Justice Alliance, Climate Justice Alliance, Right to the City Alliance, und… »

18.04.2017

Afghanistan: USA setzen zum ersten Mal die „Mutter aller Idioten“ ein

Afghanistan: USA setzen zum ersten Mal die „Mutter aller Idioten“ ein

Und nun wird sogar die Mutter aller Bomben auf irgendwen geworfen, den niemand kennt und doch wird es die Richtigen getroffen haben: vielleicht, vermutlich, ganz bestimmt … das haben schließlich unsere Mittelmäßigen gesagt, die das Richtige tun. »

10.04.2017

Rosa Parks ist jetzt Berlinerin

Rosa Parks ist jetzt Berlinerin

Mit Rosa Parks begann die schwarze Bürgerrechtsbewegung in den USA. Detroit wollte ihr Haus abreißen. Das ließ die Familie nicht zu. Jetzt steht es in Berlin, im Garten des Künstlers Ryan Mendoza.  Das kleine Haus sieht aus wie Hunderttausende andere in den amerikanischen Vorstädten: Zwei Stockwerke hoch, zwei Fenster breit,… »

30.03.2017

Zwischen Ignoranz und Skrupellosigkeit

Zwischen Ignoranz und Skrupellosigkeit

Donald Trump hat schon im Wahlkampf getönt, mit der Klimapolitik seines Vorgängers Obama Schluss machen zu wollen. Das tut er jetzt gegen jede Vernunft. Denn er schadet den USA damit ganz massiv, meint Jens Thurau. Viele Arbeitsplätze im Kohle- und Industriesektor will Trump schaffen, indem er Obamas „Clean Power Plan“… »

27.03.2017

Ungebrochener Widerstand

Ungebrochener Widerstand

Präsident Trump hat den Bau der umstrittenen Keystone-XL-Pipeline genehmigt – doch Umwelt-Aktivisten und indigene Gruppen haben bereits angekündigt, weiterkämpfen zu wollen. Als US-Präsident Donald Trump Ende vergangener Woche grünes Licht für den Bau der strittigen Keystone XL Pipeline gab, kam das nicht unerwartet. Trump hatte bereits im Januar ein Dekret zur… »

28.02.2017

Video-Interview mit Jürgen Todenhöfer vom 15. Januar komplett auf deutsch

Video-Interview mit Jürgen Todenhöfer vom 15. Januar komplett auf deutsch

Am 15. Januar veranstaltete acTVism Munich das Event „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext“ im Muffatwerk München. Unser ehrenamtliches Team hat es geschafft, das gesamte Interview mit Jürgen Todenhöfer, das wir bei dieser Veranstaltung geführt haben, zu übersetzen und in deutscher Sprache zu synchronisieren! In… »

31.01.2017

Wie in einer Bananenrepublik

Wie in einer Bananenrepublik

Das von Präsident Trump erlassene Einreiseverbot für Staatsangehörige mehrerer muslimischer Staaten ist juristisch kaum zu halten, meint der amerikanische Rechtsexperte Jonathan Hafetz. DW: Präsident Donald Trump hat per Dekret die Einreise von Staatsangehörigen aus sieben mehrheitlich muslimisch geprägten Ländern für einen Zeitraum von 120 Tagen verboten. Betroffen sind Menschen mit… »

24.01.2017

Trump kündigt TPP

Trump kündigt TPP

In einer seiner ersten Amtshandlungen hat der neue US-Präsident Donald Trump sein Wahlkampfversprechen aus dem Trans-Pazifischen Freihandelsabkommen (TPP) auszutreten, wahr gemacht und ein entsprechendes Dekret unterzeichnet. Trump möchte stattdessen bilaterale Handelsabkommen abschließen und das nordamerikanische Abkommen NAFTA mit Mexiko und Kanada neu verhandeln. Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto wird dazu… »

22.01.2017

Trump-Proteste in Berlin

Trump-Proteste in Berlin

Beitrag von Peter Vlatten und Sven Klein Anlässlich der Amtseinführung von Trump am 20.1.2017 demonstrierten auch in Berlin mehrere tausend Menschen laut, bunt und vielfältig gegen die befürchtete Ausbeutung von Mensch und Natur, gegen Rassismus, Sexismus  und Chauvinismus, gegen die damit einhergehende weltweite  Eskalation aller Konflikte… »

20.01.2017

Trump und seine Regierung müssen die Menschenrechte respektieren

Trump und seine Regierung müssen die Menschenrechte respektieren

Donald Trump steht unmittelbar vor der Vereidigung zum neuen Präsidenten der USA. Anlässlich der Amtsübernahme fordert Amnesty International Trump und seine Regierung ausdrücklich auf, die Menschenrechte in den USA und im Ausland zu schützen und zu respektieren. «Als Präsident muss Donald Trump die hasserfüllte Rhetorik seiner Wahlkampagne aufgeben und… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.