USA

19.06.2019

Atomabkommen mit dem Iran steht vor dem Scheitern

Atomabkommen mit dem Iran steht vor dem Scheitern

Mit neuen Drohungen reagiert Berlin auf die Ankündigung Teherans, in Kürze Auflagen des Atomabkommens nicht mehr einzuhalten. Eine „einseitige“ Abkehr von bestimmten Verpflichtungen des Abkommens werde man „nicht akzeptieren“, teilte Außenminister Heiko Maas (SPD) gestern nach einem Treffen der EU-Außenminister mit. Iran sieht sich nach den anhaltenden Vertragsbrüchen seiner westlichen… »

18.06.2019

Neue Kriegslügen – USA konstruieren mit bunten Bildern Kriegsgrund gegen Iran

Neue Kriegslügen – USA konstruieren mit bunten Bildern Kriegsgrund gegen Iran

„Die vom Pentagon vorgelegten Bilder zu den Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman haben null Beweiskraft für eine Verantwortung des Iran. Die undeutlichen, jetzt bunten Aufnahmen bestätigen den Eindruck, dass seitens der USA mit Kriegslügen zwingend ein Angriffsgrund konstruiert werden soll“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende und abrüstungspolitische… »

29.05.2019

US Drohneneinsätze und die Rolle Deutschlands

US Drohneneinsätze und die Rolle Deutschlands

Das Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) e.V. beschäftigt sich seit mehr als drei Jahrzehnten mit dem Thema Rüstung und Informatik sowie der Militarisierung der Gesellschaft. In diesem Rahmen verfolgen wir auch die globalen Entwicklungen rund um die (informations-)technische Konstruktion, den strategischen Einsatz und die… »

28.05.2019

Fahrenheit 11/9: Ein Debakel mit langer Vorgeschichte

Fahrenheit 11/9: Ein Debakel mit langer Vorgeschichte

Michel Moore porträtiert mit seinem neuen Dokumentarfilm „Fahrenheit 11/9”, wie es zu Trumps Ernennung zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika kommen konnte. In altbekannter Moore-Manier wird aber auf Oberflächlichkeit und Polarisierung verzichtet. Stattdessen ist sein neuester Dokumentarfilm, wie auch seine älteren Werke, tiefgründig und richtet sich sowohl an Politikinteressierte… »

27.05.2019

Iran: USA bedrohen den Weltfrieden

Iran: USA bedrohen den Weltfrieden

Im Konflikt mit dem Iran brechen die USA rücksichtslos Völkerrecht. Die Bundesregierung muss handeln. Zunächst kündigten die USA einseitig das Iran-Atom-Abkommen von 2015, das durch die Resolution des Sicherheitsrates 2231 vom 20.7.2015 für alle Staaten völkerrechtlich verbindlich geworden ist. Das Abkommen – ausgelegt für 10 Jahre – kennt keine Kündigung… »

17.05.2019

US-Polizei räumt Botschaft für Guaidó: Letzte Botschaftsbesetzer gewaltsam aus Botschaft entfernt

US-Polizei räumt Botschaft für Guaidó: Letzte Botschaftsbesetzer gewaltsam aus Botschaft entfernt

In Washington haben Polizisten am gestrigen Tag vier Aktivisten in der Botschaft Venezuelas verhaftet. Das Filmmaterial zeigt US-Bundespolizisten während des Einsatzes außerhalb des Gebäudes. Die Aktivisten wurden vor fast einem Monat von Diplomaten der Regierung von Präsident Nicolás Maduro in die Botschaft eingeladen. Die Demonstranten forderten, dass die USA die… »

10.05.2019

Chelsea Manning aus Beugehaft entlassen – vorerst

Chelsea Manning aus Beugehaft entlassen – vorerst

Die frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning ist nach zwei Monaten Beugehaft entlassen worden. Die Freiheit hat allerdings bürokratische Gründe – und könnte schon bald wieder enden. 62 Tage war Chelsea Manning wegen Missachtung des Gerichts in einem Gefängnis in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia inhaftiert, nun ist sie wieder frei. Mannings Anwälte… »

06.05.2019

Guaidó erwägt gemeinsame Intervention der USA und von Deserteuren in Venezuela

Guaidó erwägt gemeinsame Intervention der USA und von Deserteuren in Venezuela

Selbsternannter Übergangspräsident gesteht Scheitern ein und will externes Eingreifen in bilateraler Aktion prüfen. Appell aus Moskau zum Dialog. Von Harald Neuber, amerika21 Caracas / Washington – In Venezuela hat der selbsternannte Übergangspräsident Juan Guaidó Fehler bei einem gescheiterten Putschversuch am vergangenen Dienstag eingeräumt. Zugleich schloss er eine… »

01.05.2019

Ecuador – Verläßlichkeit verkauft

Ecuador – Verläßlichkeit verkauft

Die Verhaftung des Journalisten und Publizisten Julian Assange am 11. April 2019 in der ecuadorianischen Botschaft in London durch die britische Polizei war Teil eines umfassenden schmutzigen Deals zwischen Ecuador und den USA. Letztere haben zugestimmt, dem lateinamerikanischen Land einen Kredit des IWF in Höhe von 4,2 Milliarden Dollar zu… »

18.04.2019

Jimmy Carter rät in Infrastruktur statt in Krieg zu investieren

Jimmy Carter rät in Infrastruktur statt in Krieg zu investieren

Der Ex-Präsident der USA, Jimmy Carter erklärt Trump, dass China deshalb immer stärker wird, weil es in die Infrastruktur investiert statt permanenten Krieg zu führen. Die USA sind die „kriegerischste Nation in der Geschichte der Welt“. Carter erklärte gegenüber seiner Gemeinde in der Baptist Church in seiner Heimatstadt in Georgia, nachdem… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.