USA

«Die Taiwan-Politik der USA erhöht das Risiko eines Weltkriegs»

Urs P. Gasche für die Onlinezeitung Infosperber Mitarbeit: Daniel Funk Nancy Pelosis Besuch in Taiwan hat die weltpolitischen Spannungen verschärft. Politologie-Professor Peter Beinart warnt davor. Die USA machten bisher im Stillen Schritte, die Beziehungen zu Taiwan zu «normalisieren». Nun ist…

Tonkin Zwischenfall – false flag um Krieg zu führen!

Eine vietnamesische Freundin erinnert an den von den USA fingierten Tonkin Zwischenfall. Genau am 4. August vor 58 Jahren wurde damit einer der barbarischsten Kriege nach dem 2.Weltkrieg losgetreten. Solche false flags wiederholten sich immer wieder. Man erinnere sich an…

Pelosi ist das Symbol für eine sterbende Perspektive

Am 2. August besuchte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, als ranghöchste US-Beamtin seit 1997 Taiwan, entgegen allen Warnungen Chinas und amerikanischer Beamten, die sagten, dies könne zu einem aggressiveren militärischen Auftreten führen. Das Ziel des Besuchs war nicht klar,…

Ist Selenskij bald weg vom Fenster?

Wladimir Selenskij galt einst als der große Hoffnungsträger der ukrainischen Politik, der das vom Bürgerkrieg zerrissene Land nach der desaströsen Amtszeit von Petro Poroschenko wieder befrieden und endlich vereinen sollte. Jedoch verschlimmerte der ehemalige Comedian die Situation stattdessen und führte…

«Die Taiwan-Politik der USA erhöht das Risiko eines Weltkriegs»

Nancy Pelosis Besuch in Taiwan hat die weltpolitischen Spannungen verschärft. Politologie-Professor Peter Beinart warnt davor. Von Urs P. Gasche für die Online-Zeitung Infosperber Die USA machten bisher im Stillen Schritte, die Beziehungen zu Taiwan zu «normalisieren». Nun ist es mit…

Uncle Sams Road Map im 20. und am Anfang des 21. Jahrhunderts

Die über die Jahre des Kalten Krieges verlaufenden Ereignisse bis 1990 und danach können zwangsläufig zu unvollkommenen Gedanken über den Weltenlauf führen. Die Meinungsvielfalt misst sich an denkbaren, an einer breiten Palette plausibel erklärbaren Ansichten über eine mögliche Zukunft, meint…

80 Prozent aller US-Amerikaner haben Glyphosat im Urin

Glyphosat ist möglicherweise krebserregend. Dass so viele das Herbizid im Körper haben, ist beunruhigend, vor allem bei Kindern. Daniela Gschweng für die Online Zeitung INFOsperber Vier von fünf Einwohnern der USA haben das Herbizid Glyphosat im Urin. Das geht aus einer…

USA: Gewehre müssen weg

Nach Angaben des Gun Violence Archive gab es in den USA im Jahr 2022 bisher 354 Massenerschießungen, und mehr als 24.000 Menschen sind in diesem Land durch Waffengewalt gestorben (Massenerschießungen, Selbstmorde, Tötungsdelikte, Unfälle usw.). Diese Zahlen steigen von Jahr zu…

Tod durch Strom

Vom elektrischen Stuhl bis zur Todesspitze – die Geschichte staatlichen Tötens kennt immer neue »moderne Errungenschaften«. Auch die Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl galt einst als ein Zeichen moderner Zivilisation. Die New York Times schwärmte gar von einer humanen »Sterbehilfe…

Antonio Carvallo: „China denkt an die Zukunft, während die Vereinigten Staaten in die Vergangenheit zurückkehren wollen“

Der Streit um die weltweite Vorherrschaft, den wir erfahren, jagt uns Angst ein wegen der Gefahr des Einsatzes von Atomwaffen. Wir erkennen, dass es Machthaber gibt, die ziemlich unausgewogen sind und denen es an Einfühlungsvermögen fehlt, und die dazu bereit…

1 2 3 38