Schwangerschaftsabbruch

19.09.2020

Tausende setzen ein Zeichen für selbstbestimmtes Lieben und Leben

Tausende setzen ein Zeichen für selbstbestimmtes Lieben und Leben

Am heutigen Samstag, 19. September, sind in Berlin mehrere Tausend Menschen für die Streichung des Paragraphen §218 aus dem Strafgesetzbuch und damit die Entkriminalisierung von ungewollt Schwangeren und Ärzt*innen auf die Straße gegangen. Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung setzte bei einer Kundgebung mit 1000 Teilnehmenden am Pariser Platz unter… »

23.04.2020

Bittersüßer Sieg für ProChoice-Aktivist*innen in Polen

Bittersüßer Sieg für ProChoice-Aktivist*innen in Polen

Das polnische Parlament stimmte in der vergangenen Woche erneut über einen Gesetzesentwurf zu einer Verschärfung des ohnehin schon restriktiven Abtreibungsgesetzes ab, der dem Parlament bereits 2018 vorlag. Aufgrund der restriktiven Gesetze geschehen in Polen nach Annahmen von Nichtregierungsorganisationen etwa 150.000 Abbrüche jährlich im Abtreibungsuntergrund oder im Ausland mit enormen finanziellen… »

29.09.2019

Schwangerschaftsabbruch raus aus dem Strafgesetzbuch!

Schwangerschaftsabbruch raus aus dem Strafgesetzbuch!

Gestern fanden unter dem Motto „Schwangerschaftsabbruch raus aus dem Strafgesetzbuch“ in 35 Städten im Bundesgebiet vielfältige Aktionen anlässlich des Internationalen Tags zur Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen statt. Im Rahmen des weltweit begangenen Safe Abortion Day 2019 stand auch bei den Aktionen in Deutschland die internationale Solidarität und der Kampf für sexuelle… »

27.01.2019

Sexuelle Selbstbestimmung ist nicht verhandelbar – Weg mit § 219a!

Sexuelle Selbstbestimmung ist nicht verhandelbar – Weg mit § 219a!

Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung hat am 26.01.2019 zu einer Kundgebung für die Streichung des § 219a StGB in Berlin aufgerufen. 700 Menschen sind in Berlin zusammengekommen, um ihre Solidarität im Rahmen des bundesweiten Aktionstages #wegmit219a – #keineKompromisse auszudrücken. Neben politischen Reden wurden die Forderungen durch künstlerische Beiträge sichtbar gemacht. Am… »

20.12.2018

Erfolgreicher bundesweiter Aktionstag für die Streichung von § 219a

Erfolgreicher bundesweiter Aktionstag für die Streichung von § 219a

Zwischen 600 und 900 Personen nahmen an den kurzfristig angekündigten, bundesweiten Protesten gegen die Bundesregierung am 19.12.2018 teil und forderten die Streichung des Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch. In Münster, Gießen, Kassel, Passau und Karlsruhe versammelten sich bereits zur Mittagszeit um 12:00h hunderte Menschen zu Kundgebungen. Am Nachmittag folgten dann… »

13.12.2018

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung lehnt Papier der Bundesregierung zu § 219a vehement ab

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung lehnt Papier der Bundesregierung zu § 219a vehement ab

Das Papier der Bundesregierung zu § 219a gibt Positionen radikaler Abtreibungsgegner wieder und führt die Entmündigung von ungewollt Schwangeren, Ärzt*innen und Beratungsstellen fort. Am 12. Dezember legten Katarina Barley (SPD), Franziska Giffey (SPD), Jens Spahn (CDU) und Helge Braun (CDU) ein Eckpunktepapier zur „Verbesserung der Information und Versorgung in Schwangerschaftskonflikten“… »

22.09.2018

Tausende für die Streichung von §§ 218/219a StGB auf der Straße

Tausende für die Streichung von §§ 218/219a StGB auf der Straße

In Berlin hat heute ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis zum siebten Mal ein deutliches Signal für das Recht auf sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung gesetzt. “Unseren heutigen Aktionstag, § 219a ist erst der Anfang! – Leben schützen heißt Schwangerschaftsabbruch legalisieren!, werten wir als vollen Erfolg und klares Signal an die Politik, dass… »

26.05.2018

Irland wählt Pro-Choice, wir sagen: Weg mit 219a!

Irland wählt Pro-Choice, wir sagen: Weg mit 219a!

Die deutliche Mehrheit von voraussichtlich 68 Prozent für die Abschaffung des achten Verfassungszusatzes kommentiert Ines Scheibe, Sprecherin des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung und selbst in der Schwangerschaftskonfliktberatung tätig: “Dieses Ergebnis hat eine Signalwirkung über die Landesgrenzen Irlands hinaus. Ich bin über den Ausgang des Referendums hocherfreut und erleichtert, da es… »

04.03.2018

Flashmob mit 150 Aktiven am Reichstag: Keine faulen Kompromisse – Weg mit § 219a!

Flashmob mit 150 Aktiven am Reichstag: Keine faulen Kompromisse – Weg mit § 219a!

Am 22.2.18 veranstaltete das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung ab 15h einen Flashmob auf der Wiese vor dem Reichstag in Berlin. Am selben Tag findet am Abend die erste Lesung der Gesetzesentwürfe zur Streichung oder Änderung des Paragraphen 219a im Bundestag statt. Mit Redebeiträgen und einer kreativen Aktion unterstrichen die Aktivist*innen… »

27.09.2017

Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs: Weg mit dem §218 in Deutschland!

Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs: Weg mit dem §218 in Deutschland!

Forderung zum 28. September, dem Internationalen Tag für die Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs: Weg mit dem §218 in Deutschland! Der Zugang zu einem legalen Schwangerschaftsabbruch ist ein Menschenrecht, doch auch hierzulande wird es Frauen* in der Praxis immer schwerer gemacht. In Deutschland ist der Schwangerschaftsabbruch nicht legal, er ist lediglich unter… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.