Pressefreiheit

25.02.2015

Liberté, Égalité, Tätärätä – ein Facebook-Eintrag unter der Meinungsfreiheit Frankreichs

Liberté, Égalité, Tätärätä – ein Facebook-Eintrag unter der Meinungsfreiheit Frankreichs

Am 10. Januar diesen Jahres wurde der 48-jährige Kabarettist Dieudonné M’bala M’Bala von der französischen Polizei in seiner Wohnung abgeführt. Die Pariser Staatsanwaltschaft warf ihm Verherrlichung des Terrorismus vor. Grund für dir Verhaftung war ein Eintrag Dieudonnés auf seiner Facebook und Twitter Seite, die er nach der Teilnahme… »

26.01.2015

Der freie US-Journalist Barrett Brown ist zu 63 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt.

Der freie US-Journalist Barrett Brown ist zu 63 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt.

Wegen des Vorwurfs der Bedrohung eines FBI-Agenten und der Behinderung einer FBI-Bundesuntersuchung bei anarchistischen Anonymous-Hackern wurde der freie US-Journalist und Aktivist, Barrett Brown, am letzten Donnerstag zu einer 63 monatigen Freiheitsstrafe im US-Bundesstaat Texas verurteilt. Zudem muss er Entschädigungen in Höhe von 890.000 US-Dollar zahlen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Strafe… »

12.01.2015

Reporter ohne Grenzen verurteilt Präsenz von Feinden der Pressefreiheit am Pariser Marsch

Reporter ohne Grenzen verurteilt Präsenz von Feinden der Pressefreiheit am Pariser Marsch

Reporter ohne Grenzen begrüsst die Teilnahme vieler ausländischer Regierungsführer am Marsch in Paris in Erinnerung an die Opfer der Terrorattacke der letzten Woche und in Verteidigung der Werte der französischen Republik, aber ist empört über die Präsenz von Repräsentanten aus Ländern, welche die Informationsfreiheit beschränken. Wie kommt es, dass Repräsentanten… »

11.01.2015

Der Bruder im Geiste – Kurt Tucholsky

Der Bruder im Geiste – Kurt Tucholsky

Nur wenige Journalisten haben solche eine Wirkung erreicht, wie es Kurt Tucholsky gelang. Die Artikel der “fünf Finger einer Hand”, Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel und Kurt Tucholsky, die er vorrangig für die Weltbühne schrieb, sind heute noch immer aktuell. Ein “Schnipsel” zeigt, wie aktuell… »

11.01.2015

Mahnwache vor der Französischen Botschaft

Mahnwache vor der Französischen Botschaft

Vor der Französischen Botschaft auf dem Pariser Platz fand heute um 15 Uhr eine Mahnwache im Gedenken an das Attentat auf die Satirezeitung Charlie Hebdo mit 12 Toten am Mittwoch statt. Trotz schlechten Wetters waren viele gekommen. Die Stimmung war ruhig, eher nachdenklich als bedrückt. Vor allem ging es den… »

11.01.2015

Charlie Hebdo: Künstler aus aller Welt antworten

Charlie Hebdo: Künstler aus aller Welt antworten

Künstler und Karikaturisten aus aller Welt trauern um die Opfer des Attentats auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris, bei dem 12 Menschen umgekommen sind, und greifen zu ihrem eigenen Waffen: Feder, Stift und Farben. #CharlieHebdo pic.twitter.com/jIBbrIShe8 — Francisco J. Olea (@oleismos) 7 Gennaio… »

13.10.2014

Fotojournalisten wieder frei – Propaganda der Türkischen Regierung

Fotojournalisten wieder frei – Propaganda der Türkischen Regierung

Vor zwei Tagen waren drei Berliner Fotojournalisten in der Ost-Türkei verhaftet worden, die über die Kurdischen Proteste berichten wollten, und denen vorgeworfen wird, Kinder zum Protest angestiftet zu haben und Spionage betrieben zu haben. Die drei Journalisten, Ruben Neugebauer, Chris Grodotzki und Björn Kietzmann, sind seit letzter Nacht unter Auflagen wieder… »

12.10.2014

Türkei: eine weitere Attacke auf die Freiheit der Presse

Türkei: eine weitere Attacke auf die Freiheit der Presse

Drei Berliner Fotojournalisten sind bei Reportagen über Proteste der Kurden in der Türkei verhaftet worden. Eine Unterstützergruppe um die Fotografen Benjamin Hiller und Flo Smith haben eine Presseerklärung herausgegeben: Gestern, am 11. Oktober 2014, spät am Abend beziehungsweise in den frühen Nachtstunden sind drei freiberuflich… »

24.06.2014

Al-Jazeera-Reporter verurteilt: Ein schwarzer Tag für die Pressefreiheit

Al-Jazeera-Reporter verurteilt: Ein schwarzer Tag für die Pressefreiheit

Die Verurteilung von drei Journalisten des Nachrichtensenders Al-Jazeera in Ägypten wegen Verbreitung «falscher Nachrichten» und Zugehörigkeit zur Muslimbruderschaft oder deren Unterstützung ist ein heftiger Angriff auf die Pressefreiheit. Die drei Reporter, der Australier Peter Greste, sein ägyptisch-kanadischer Kollege Mohamed Fahmi sowie der Ägypter Baher Mohamed, gelten bei Amnesty International als… »

05.05.2014

Die Krise in der Ukraine und die Medien

Die Krise in der Ukraine und die Medien

(hpd) Es gibt derzeit für einen Journalisten kaum eine schwierigere Aufgabe, als zu versuchen, über die Krise in der Ukraine zu schreiben ohne dabei in irgend einer Weise Partei zu ergreifen oder sich auf Medienmeldungen zu verlassen, die eben alles sind: nur nicht unparteiisch. Noch nie in der Geschichte der… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.