Palästina

Sindyanna of Galilee: Den Olivenzweigs zwischen Arabern und Israelis ausstrecken

Weltweite Verkäufe von ausgezeichnetem Olivenöl hat 300 arabischen Frauen zu mehr Selbstbestimmung verholfen. Von Coco Cresswell 1996 hatte Hadas Lavah, eine jüdisch-israelische Sozialaktivistin, eine Vision: eine Zukunft der arabisch-israelischen Koexistenz. Im selben Jahr begann sie durch Mitbegründung von Sindyanna of…

Menschenrechtsarbeit darf nicht kriminalisiert werden!

Terrorismusvorwurf gegen palästinensische Menschenrrechtsorganisationen. Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW hat Bundesaußenminister Maas aufgefordert, sich gegenüber seinem israelischen Amtskollegen gegen die Kriminalisierung und für eine sofortige Rehabilitierung palästinensischer Menschenrechtsgruppen einzusetzen. Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz hat sechs palästinensische Menschenrechtsgruppen zu „terroristischen Organisationen“…

Bettina Marx: Leben und arbeiten in Palästina

In einem Gespräch erzählt Bettina Marx anschaulich und immer spannend über das alltägliche Leben der Palästinenserinnen und Palästinensern in Ramallah. Am 5 August 2021 war Bettina Marx (seit sechs Jahren Leiterin des Auslandsbüros der Heinrich-Böll-Stiftung in Ramalla) per Zoom dem…

Inspirierende Geschichte einer israelischen Mutter, die ihre Niere einem kleinen Jungen aus Gaza gespendet hat

Eine israelische Frau hat einem dreijährigen palästinensischen Jungen aus dem Gaza Streifen eine ihrer Nieren gespendet – eine unglaublich gütige Geste. Der Vater der Jungen spendete ebenfalls einer seiner Nieren, um eine 25-jährige israelische Mutter zu retten. Als Idit Harel…

Eine Auszeichnung im #MomsinStreet-Fotowettbewerb

Evita Paraskevopoulou, Fotojournalistin und Mitglied der Agentur Pressenza, wird mit einem ihrer Fotos, im globalen Netzwerk Women in Street, ausgezeichnet. Das Foto entstand während der journalistischen Mission im Jahr 2019 in Palästina.

Über die Gewalt in Israel und Palästina

Der jüngste gewaltsame Konflikt zwischen Palästina und Israel destabilisiert eine ohnehin schon fragile Region. Der Mittlere Osten sieht sich ohnehin schon Unsicherheit, Instabilität und Gemetzel gegenüber, welches durch die durch Menschen geschaffene Kathastrophen im Zuge des von Saudiarabien geleiteten Krieges…

Noam Chomsky: Solidaritätsbewegungen sind der Schlüssel für eine Änderung der Nahost-Politik der USA

Von nuklearer Abrüstung bis zu den Rechten der Palästinenser – Noam Chomsky erläutert die Notwendigkeit, autoritäre Allianzen und ein festgeschriebenes „Groß Israel“ zu beenden. Professor Noam Chomsky, weltbekannter Linguist und einer der einflussreichsten politischen Denker der vergangenen fünfzig Jahre, hat…

Gegen Rassismus, Kolonialismus und Apartheid

Rassismus, Fremdenhass, Diskriminierung und Ungleichheit nehmen weltweit zu. In den letzten Monaten haben Menschen aus dem globalen Süden und People of Color, politische Gefangene, Obdachlose, Migrant*innen und Geflüchtete – neben vielen anderen – unter der Covid-19-Pandemie gelitten. Die Pandemie hat…

Palästinensische Frauen müssen gehört werden

Auf welche Weise verschärft die Coronakrise die bereits schwierige Situation für Palästinenser*innen? Um dem auf den Grund zu gehen, hat Anna Timmerman, Generaldirektorin von PAX, Lucy Nusseibeh interviewt, die Gründerin und Vorsitzende von Middle East Nonviolence and Democracy (MEND), eine…

UN-Generalsekretär mahnt zur Erneuerung der Unterstützung für das palästinensische Volk

Anlässlich des Internationalen Tags der Solidarität mit dem Palästinensischen Volk mahnte UN-Generalsekretär António Guterres die israelischen und palästinensischen Führer, alle Möglichkeiten zu prüfen, die die Hoffnung auf eine Zweistaatenlösung bestärken. In einer Botschaft warnte Guterres davor, dass die Aussichten auf…

1 2 3 8