Palästina

24.06.2020

Interview mit einer jungen Palästinenserin über den Einfluss von Covid-19

Interview mit einer jungen Palästinenserin über den Einfluss von Covid-19

Folgen des Lockdowns aufgrund der Covid-19 Pandemie im Westjordanland Asil Qraini ist 23 Jahre alt. Sie wuchs in der Stadt Nablus in der West Bank auf und lebt dort heute noch. Das Pressenza Team traf Asil im Rahmen einer größeren Mission in der West Bank bei ihrem Besuch der Al-Najah-Universität. »

27.05.2020

Palästina – zunehmendes Aufbegehren der Palästinenser

Palästina – zunehmendes Aufbegehren der Palästinenser

Als am 17. Mai, nach drei Wahlen in einem Jahr und monatelangen Hinterzimmerverhandlungen, Benjamin Netanjahu als alter und neuer Premierminister Israels an der Spitze einer Koalitionsregierung mit seinem Erzrivalen Ex-Generalstabschef Benny Gantz vom bisherigen Oppositionsbündnis Kahol Lavan (Blau-Weiß) vereidigt wurde, kündigte der Likud-Chef voller Stolz und Selbstzufriedenheit „ein weiteres Kapitel… »

11.05.2020

Corona-Krise: Eine Stunde für den Nahen Osten

Corona-Krise: Eine Stunde für den Nahen Osten

Der Nahe Osten steht vor vielen Problemen. Kriege und Krisen, Interventionen, Sanktionen, Flucht und Vertreibung lassen die Menschen seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe kommen. Der Gefahr einer COVID-19-Pandemie stehen sie weitgehend mittellos gegenüber. von Karin Leukefeld Alle drei Monate befasst sich der UN-Sicherheitsrat mit der „Situation im Nahen Osten, einschließlich… »

03.03.2020

Israel: Juden und Araber weiterhin im gemeinsamen Protest vereint

Israel: Juden und Araber weiterhin im gemeinsamen Protest vereint

Juden und Araber, die einen Friedensvertrag und die Sicherheit beider Seiten anstreben, führen ihre gemeinsamen Proteste in Israel fort. „Wir sind hier um zu bleiben“, so das Motto ihrer Kampagne. In diesem Sinne kämpfen sie gegen die Abschaffung der Staatsbürgerschaft, die unter anderem Teil des Friedensplans Donald Trumps ist, dem… »

28.02.2020

Die Bundesregierung, Palästina und der ICC

Die Bundesregierung, Palästina und der ICC

Für die Bundesregierung ist Palästina kein Staat, folglich wäre der Internationale Strafgerichtshof, ICC, für Kriegs- und Menschenrechtsverletzungen Israels gegenüber Palästinensern nicht zuständig. International wird Palästina mehrheitlich als Staat anerkannt, die Staatsgründung wurde 1988 ausgerufen und bei den Vereinten Nationen hat Palästina seit 2012 einen Beobachterstatus. Ein souveräner Staat… »

05.02.2020

1. Februar in Tel Aviv: Juden und Araber für Frieden

1. Februar in Tel Aviv: Juden und Araber für Frieden

Rund 1.000 Menschen, sowohl Juden als auch Araber, trafen sich am 1. Februar, um zusammen unter dem folgenden Motto zu demonstrieren: „Der Trump-Netanjahu-Plan ist eine Gefahr für die Zukunft beider Länder. Es handelt sich um ein unilaterales Abkommen, das weder Frieden, Gerechtigkeit noch Konfliktlösung bringt, sondern weiterhin Gewalt verbreiten wird. »

16.11.2019

We are not numbers – Junge Stimmen aus Gaza

We are not numbers – Junge Stimmen aus Gaza

Der Gaza-Streifen ist mehr als nur Besatzung und Trostlosigkeit. Die vielseitige palästinensische Künstlerin Malak Mattar kam am 30. Oktober 2019 nach Bremen, um das neue Buch „We are not numbers“ aus dem Schweizer Lenos-Verlag (Bern 2019) vorzustellen. Basman Derawi, ihr Mitautor, konnte leider nicht anwesend sein. Ihm war kurzfristig die… »

08.07.2019

«Setzen sie BDS nicht mit Antisemitismus gleich»

«Setzen sie BDS nicht mit Antisemitismus gleich»

Mitte Mai wiesen jüdische und israelische Wissenschaftler, von denen viele in den Bereichen Antisemitismusforschung, jüdische Geschichte und Geschichte des Holocaust spezialisiert sind, auf den alarmierenden und zunehmenden Trend hin, Unterstützer palästinensischer Menschenrechte als antisemitisch abzustempeln. Dies geschah in einem an den Deutschen Bundestag gerichteten Aufruf zu mehreren Anträgen, die gegen… »

03.10.2018

„Die besetzten Gebiete zurückgeben!“, Tomás Hirsch über den Konflikt Israel-Palästina

„Die besetzten Gebiete zurückgeben!“, Tomás Hirsch über den Konflikt Israel-Palästina

Wir haben den humanistischen Abgeordneten von Frente Amplio in Chile, Tomás Hirsch, nach seinem Besuch in Israel und Palästina interviewt und wollten von ihm wissen, warum und in welchem Zusammenhang die Reise stattfand. Tomás Hirsch: Ich gehöre zwei parlamentarischen Freundschaftsgruppen an, ich bin so etwas wie ein Sonderfall. Ich nehme… »

05.06.2018

Shakira: Konzert in Israel abgesagt zur Unterstützung von Menschenrechten in Palästina

Shakira: Konzert in Israel abgesagt zur Unterstützung von Menschenrechten in Palästina

30.05. – Nur wenige Stunden, nachdem wir unser Video hochgeladen hatten, in dem wir Shakira baten, ihr Konzert in Israel abzusagen, erhielten wir die gute Nachricht: Shakira wird diesen Sommer nicht in Tel Aviv auftreten. Stattdessen reiht sie sich in die Liste der Künstler ein, die ihre Stimme dazu nutzen,… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.