Oskar Lafontaine

06.09.2018

Bemerkungen zur Sammelbewegung Aufstehen

Bemerkungen zur Sammelbewegung Aufstehen

Der 4. September 2018 könnte eine Wende in der deutschen Politik einleiten. An diesem Datum stellten bei der Bundespressekonferenz die Initiatoren dieser „Bewegung“, die Idee der breiten Öffentlichkeit vor und beantworteten die Fragen der dort versammelten Presse. Als im Vorfeld die Idee bekannt wurde, löste sie vor allem in… »

22.08.2018

Pro „Aufstehen“: Dann bleibt eben sitzen! Die neue Sammlungsbewegung ist politisch vielversprechend

Pro „Aufstehen“: Dann bleibt eben sitzen! Die neue Sammlungsbewegung ist politisch vielversprechend

Die neue Sammlungsbewegung um Sahra Wagenknecht erfährt großen Zuspruch – aber auch viel medialen Gegenwind aus dem neoliberal-pseudolinken Lager. Sie sei von oben installiert und spalterisch, heißt es. Diese Kritik hält einer Überprüfung nicht stand. Ein zentrales Argument der Gegner einer neuen Sammlungsbewegung lautet: „Eine Bewegung muss von unten kommen,… »

20.08.2018

Bürgerliche Sammelbewegung: #aufstehen oder #liegenbleiben?

Bürgerliche Sammelbewegung: #aufstehen oder #liegenbleiben?

Deutschlands politische Einöde erlebt mitten im Hochsommer einen kleinen medialen Vulkanausbruch. „Aufstehen“ nennt sich die neue Sammelbewegung von Sahra Wagenknecht, wie u.a. bei SPON, Tagesschau, Handelsblatt, Welt und in der Frankfurter Rundschau zu lesen ist. Es geht, so lässt es sich zusammenfassen, um eine inhaltliche Erneuerung der Politik. Den Bürgerinnen… »

16.08.2018

Aufstehen! Aber wofür?

Aufstehen! Aber wofür?

Von Redaktion Makroskop Noch ist nicht klar, für was die neue Sammlungsbewegung #aufstehen genau steht. Makroskop macht schon mal einen Vorschlag, für was wirtschaftspolitisch ein Aufstehen sinnvoll wäre. Anfang September geht #aufstehen an den Start, die linke Sammlungsbewegung, die maßgeblich von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine geprägt wird. Bisher gibt es… »

28.06.2018

Oskar Lafontaine: Das Atomabkommen mit dem Iran

Oskar Lafontaine: Das Atomabkommen mit dem Iran

Die USA haben das Atomabkommen* mit dem Iran einseitig aufgekündigt. Alle übrigen Unterzeichnerstaaten haben bekundet, dass sie den Deal weiter als gültig betrachten. Die USA haben damit mal wieder gezeigt, dass sie das Völkerrecht im Grunde nur achten, wenn es ihnen nutzt. Oskar Lafontaine über das Iran-Abkommen, den Imperialismus der… »

19.06.2018

Nein zur NATO? DIE LINKE diskutiert mit Harald Kujat über deutschen NATO-Austritt

Nein zur NATO? DIE LINKE diskutiert mit Harald Kujat über deutschen NATO-Austritt

Der hohe NATO- und Bundeswehrrepräsentant a.D. Harald Kujat stimmt in vielen Punkten mit den Positionen der Linksfraktion überein. Aber in einem Punkt bleibt er hart: Die NATO soll es weiterhin geben. Warum, klärt RT Deutsch in einer Videoreportage. Wie soll das Sicherheitsbedürfnis der Deutschen und der Nachbarstaaten erfüllt werden, und… »

09.06.2018

Oskar Lafontaine: Kommt nach Ramstein und protestiert gegen die völkerrechtwidrigen Kriege!

Oskar Lafontaine: Kommt nach Ramstein und protestiert gegen die völkerrechtwidrigen Kriege!

Oskar Lafontaine ruft auf gegen die US-Militärbasis Ramstein zu protestieren. „Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die Drohnenkriege der Vereinigten Staaten von Ramstein aus geführt werden. Dass Deutschland seine Souveränität wiedererlangt, die darin bestehen muss, dass wir nicht in Form von Militärbasen der USA in die Kriegsführung der Vereinigten Staaten… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.