Nachhaltigkeit

Bündnis fordert von Politik: Digitalisierung muss sozial-ökologischem Wandel dienen

13 Organisationen veröffentlichen Forderungen anlässlich der „Bits & Bäume“-Konferenz 2022, der Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit, die vom 30. September bis 2. Oktober 2022 in Berlin stattfinden wird. Die Digitalisierung muss stärker in den Dienst der Gesellschaft und des sozial-ökologischen…

Forschende der EMPA konzipieren bioabbaubare Batterie

Sie besteht lediglich aus Salz, Graphit, Papier, Zink und Tinte und könnte in Zukunft Knopfzellen ersetzen. Daniela Gschweng für die Online-Zeitung INFOsperber Batterien haben einen grossen Anteil am Elektromüll und werden auch nicht vollständig recycelt – die Rücklaufquote beträgt in der…

Schutz des südlichen Abschnitts des Strandes von Tunquén in Chile im Gange

Das Umweltministerium teilte mit, dass es den Schutz einer Fläche von 41,5 Hektar als Naturschutzgebiet fördern wird. Am 24. Juli gab das chilenische Umweltministerium über das SEREMI von Valparaiso durch Veröffentlichung in der Zeitung El Mercurio de Valparaiso seine Entscheidung…

Starkes Bündnis für eine sozial-ökologische Transformation

Mit der Veröffentlichung von zehn Thesen macht sich ein starkes Bündnis von insgesamt 39 Organisationen auf den Weg, die Herausforderungen unserer Zeit ganzheitlich anzugehen. Dahinter steht die Überzeugung, dass sozial, paritätisch und ökologisch engagierte Organisationen mehr erreichen können, wenn sie…

Spanien sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an und nimmt Unternehmen in die Pflicht

Spanien verpflichtet Supermärkte, Händler und Restaurants, ihre Lebensmittelabfälle zu reduzieren. Denn im Schnitt landen 31 Kilo Lebensmittel pro Spanier im Müll. Genießbare Ware soll gespendet werden. Produkte, die sich dem Mindesthaltbarkeits-Datum nähern, werden verbilligt. Unternehmen, die nicht mitmachen, droht eine…

Noch mehr Steuergelder für Atomkraft? EU-Kommission will Neubauten fördern

Europäische „Plattform für nachhaltige Investitionen“ lehnt das ab. „Atomkraft ist nie nachhaltig gewesen und wird es niemals sein.“ Das erklärt Sonja Haider (ÖDP) als Mitglied der „Plattform für nachhaltiges Finanzwesen“, ein Beratergremium der EU. Die EU-Kommission versucht, unter der Führung ihrer Präsidentin…

Ein Meilenstein für die Gemeinwohl-Ökonomie: Mitwirkung bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung der EU

Die Gemeinwohl-Ökonomie wird künftig als neues Mitglied der European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) an der Überarbeitung der EU-Direktive zur Nachhaltigkeitsberichterstattung mitwirken. Dazu hat die EFRAG die Gemeinwohl-Ökonomie als eine von 13 neuen Mitgliedsorganisationen aufgenommen, die an der Überarbeitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung…

EU droht durch „Greenwashing“ Glaubwürdigkeit bei Umsetzung des European Green Deal zu untergraben

Atomenergie und fossiles Erdgas für eine Übergangszeit als „nachhaltige“ Aktivitäten? Germanwatch kritisiert den am Silvesterabend versendeten Kommissionsentwurf zur Taxonomie – Die Ampel-Koalition muss nun schnell klare und einheitliche Position auf EU-Ebene vertreten. Die im Entwurf der EU-Kommission angekündigte Aufnahme von…

Grüner Etikettenschwindel

Die Deutsche Bank steht in den USA vor Rechtsstreitigkeiten wegen mutmaßlichen Greenwashings. Das Geldhaus musste seit 2018 bereits 17 Milliarden US-Dollar an Strafzahlungen leisten. Die Deutsche Bank steht erneut vor langwierigen juristischen Auseinandersetzungen in den USA – diesmal wegen mutmaßlichen…

Vandana Shiva erhält den Carlowitz-Nachhaltigkeitspreis 2021 in Chemnitz

Am 5. und 6. November fand die Verleihung der Hans-Carl-von-Carlowitz-Nachhaltigkeitspreise 2021 in Chemnitz unter der Schirmherrschaft des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer statt. Preisträgerin war neben Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, und Prof. Dr. Klaus Bosselmann, Mitautor…

1 2 3 4