Nachhaltigkeit

15.07.2019

Planwirtschaft als Zukunftsmodell einer Postwachstumsgesellschaft?

Planwirtschaft als Zukunftsmodell einer Postwachstumsgesellschaft?

Seit der Oktoberrevolution 1917 bemühen sich Wirtschaftswissenschaftler, Politologen und andere wissenschaftliche Disziplinen die Planwirtschaft als ein effektiveres gesellschaftliches Führungskonzept einzuführen. Die kapitalistische Marktwirtschaft, allein mit freien unternehmerischen Entscheidungen führte bekanntlich zu Krisen, Ungleichheiten, sozialen Sorgen. Kriege waren immer eine Option der Marktwirtschaft. Die Realitäten aber, ob mit oder ohne Staat… »

18.06.2019

Studie belegt: Die Mehrheit der Deutschen will die Agrarwende

Studie belegt: Die Mehrheit der Deutschen will die Agrarwende

Von Veronika Feicht, Umweltinstitut München e.V. Die Menschen in Deutschland sind unzufrieden mit der aktuellen Landwirtschaftspolitik. Das zeigt eine kürzlich veröffentliche Studie des Umweltbundesamts. Die große Mehrheit der Bevölkerung identifiziert den Agrarsektor als einen der Hauptverursacher von Natur- und Umweltschäden und fordert von der der Politik eine… »

26.04.2019

NatureSays#Metoo!!! Macht den Planeten bunt und nicht nur grün

NatureSays#Metoo!!! Macht den Planeten bunt und nicht nur grün

Wir haben den dänischen Humanisten Claus Kiaer  über sein Umweltprojekt  NatureSays#Metoo interviewt. Bei diesem Projekt geht es darum die gesunde und reine Natur wiederzuerlangen, mit den Schwerpunkten Ökologie, Nachhaltigkeit, Sortierung, Recycling, Up-cycling, Information und Müll sammeln (NatureSays#Metoo). 1. Erzähle uns von deiner… »

14.03.2019

Die Gemeinwohl-Ökonomie: ein Wirtschaftsmodell zum Wohl aller, auch der Umwelt

Die Gemeinwohl-Ökonomie: ein Wirtschaftsmodell zum Wohl aller, auch der Umwelt

Die Schulstreiks der Jugend für das Klima sind inzwischen in aller Munde und sie bekommen nun auch Rückendeckung von 23.000 Wissenschaftlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Um wirklich effektive Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen, braucht es einen Wandel, der weg vom neoliberalen System mit riesigen… »

06.02.2019

„Give bees a chance!“ Auf geht’s zum Volksbegehren „Rettet die Artenvielfalt“ – nicht nur in Bayern

„Give bees a chance!“ Auf geht’s zum Volksbegehren „Rettet die Artenvielfalt“ – nicht nur in Bayern

In Bayern ist die Frist zu Eintragung für ein Volksbegehren zur Rettung der Artenvielfalt erfolgreich gestartet. Zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar können sich bayerische Wählerinnen und Wähler in ihren Rathäusern dafür eintragen. Um das Volksbegehren auf den Weg zu bringen, werden 10% aller Wahlberechtigen benötigt, was etwa… »

09.08.2018

Wachstum und (k)ein Ende?

Wachstum und (k)ein Ende?

Gottvater Zeus ließ Prometheus an einen Felsen des Kaukasus schmieden. Als Strafe dafür, dass er das Feuer des Himmels stahl und den Menschen brachte. Schmerzvoll ertrug Prometheus sein Schicksal in der Hoffnung, mit Zeus zu einer Verständigung zu gelangen, ob seine Tat Unrecht sei. So beschrieb Aischylos ein Drama aus… »

24.04.2017

Richard Wolff über Marxismus, Kapitalismus, Konzerne, Alternativen & Demokratie am Arbeitsplatz

Richard Wolff über Marxismus, Kapitalismus, Konzerne, Alternativen & Demokratie am Arbeitsplatz

In unserem Video-Interview mit dem emeritierten Wirtschaftsprofessor (University of Massachusetts), Wirtschaftsmarxisten und Gründer von Democracy at Work Richard D. Wolff geht es um Marxismus, die Weltwirtschaft, Konzerne, Alternativen & Lösungen. Was ist Marxismus? Und warum wird er mit dem Kommunismus der Sowjets, Stalinismus und Maoismus in Verbindung gebracht? Warum… »

30.08.2016

Klimacamp: Ein Festival für den Wandel

Klimacamp: Ein Festival für den Wandel

Im rheinischen Braunkohlerevier trafen sich Klimaaktivisten aus ganz Europa, um gegen den Kohleabbau zu demonstrieren und Alternativen zu leben. Können die Aktivisten das dringend nötige Zeichen für den Wandel setzen? Ein großes, buntes Zirkuszelt erhebt sich aus der Zeltlandschaft. Menschen füllen einen großen Platz mit Leben. Eine lange Schlange bildet… »

09.08.2016

Ein Leben über den Verhältnissen

Ein Leben über den Verhältnissen

Wir haben bereits jetzt die Ressourcen der Erde für das Jahr 2016 komplett ausgeschöpft. Dr. Mathis Wackernagel vom Global Footprint Network, erklärt der DW, warum die Weltgemeinschaft schnell handeln muss. Es war der 19. Dezember, als die Menschheit das ökologische Budget der Erde für das Jahr 1987 überschritt. Der vom… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.