italien

16.08.2020

Wie die Situation auf Lampedusa wirklich ist

Wie die Situation auf Lampedusa wirklich ist

Im lokalen Dialekt werden sie vage als “Türken“ definiert, während man im Italienischen die gleichermaßen undeutliche Bezeichnung „clandestini“ (blinde Passagiere oder illegale Einwanderer) verwendet. So nennen die Lampedusaner die Personen, die von der tunesischen oder libyschen Küste aus übers Meer kommen. Die steigende Zahl der Anlandungen im letzten Monate hat… »

13.07.2020

Dalla stessa parte – Auf der gleichen Seite

Dalla stessa parte – Auf der gleichen Seite

Wir wollen eine starke Kraft der Frauen bauen, die sichtbar ist, und die bei den Entscheidungen derer, die dieses Land regieren, eine Rolle spielt. Tatsächlich wollen wir es regieren. Und dafür wollen wir eine Millionen Frauen sein. Frauen machen über die Hälfte der italienischen Bevölkerung aus. Potenziell haben sie eine… »

17.05.2020

Rückkehr zur Normalität und grüne Wende

Rückkehr zur Normalität und grüne Wende

“Wir wollen nicht zurück in die Normalität, weil diese das Problem ist”. Anders gesagt, das Ende oder die vorübergehende Aufhebung des Ausnahmezustands (Phase 2 und 3) werden mit neuen Demonstrationen gegen die viel schlimmere Klima- und Umweltkrise einhergehen, die von einer Dringlichkeit ist, die allzu viele nur zu gerne zu… »

13.05.2020

Pandemie der Militärausgaben

Pandemie der Militärausgaben

Jede Minute werden weltweit circa 4 Millionen Dollar für militärische Zwecke ausgegeben. Das zeigen die letzten Schätzungen des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI). Im Jahr 2019 haben die globalen Militärausgaben fast 2.000 Mrd. Dollar erreicht, der höchste (inflationsbereinigte) Stand seit 1988. Das bedeutet, dass wir… »

26.04.2020

Italien: Unterstützung für von der Fleischindustrie angegriffene Journalisten

Italien: Unterstützung für von der Fleischindustrie angegriffene Journalisten

Mit einer noch nie dagewesenen Heftigkeit wurde in Italien versucht, Journalisten, die über die Zustände in der Massentierhaltung und deren fatale Folgen für Mensch, Tier und Umwelt berichteten, zum Schweigen zu bringen. Im Detail geht es um vier Journalisten, die in Sendungen des italienischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks Rai (Radiotelevisione Italiana) unbequeme… »

22.04.2020

Gino Strada: Das Solidaritätsvirus, das sich in ganz Europa ausbreitet

Gino Strada: Das Solidaritätsvirus, das sich in ganz Europa ausbreitet

„Solidarität, das neue Virus, von dem ich hoffe, dass es ganz Europa anstecken wird„, sagte Gino Strada, der Gründer von Emergency, während eines Interviews mit Diego Bianchi in der Sendung „Propaganda Live“ des italienischen Fernsehsenders La7. „Ich glaube, dass wir uns wirklich in einer beispiellosen Notsituation befinden, und ich glaube,… »

20.04.2020

Coronavirus, der Aktivismus ist nicht zu bremsen – Anita Sonego, Haus der Frauen in Mailand

Coronavirus, der Aktivismus ist nicht zu bremsen – Anita Sonego, Haus der Frauen in Mailand

Wir wollen auf Pressenza den Stimmen von Aktivisten und Aktivistinnen Raum geben, die schon immer aktiv waren und die sich nun an die Einschränkungen im Zuge des Notstandes anpassen mussten. Deswegen werden wir ein „kollektives“ Interview in einzelnen Teilausgaben herausbringen, das anderen Kraft und Inspiration geben soll. Es geht darum,… »

17.04.2020

NGOs zum Safe-Harbor-Abkommen: Die Rettung aller Leben, sowohl an Land als auch auf See, ist möglich und notwendig

NGOs zum Safe-Harbor-Abkommen: Die Rettung aller Leben, sowohl an Land als auch auf See, ist möglich und notwendig

Die NGOs Sea-Watch, Ärzte ohne Grenzen, Open Arms und Mediterranea bringen ihre Bedenken über die Entscheidung der italienischen Regierung zum Ausdruck, die gesundheitliche Notsituation zu missbrauchen, um italienische Häfen für Menschen zu sperren, die auf See von ausländischen Schiffen gerettet wurden. Dabei bezieht sich die Regierung in der Tat wieder… »

28.03.2020

Kubanische Ärzte sind in Mailand gelandet, um Italien mit Covid-19 zu helfen

Kubanische Ärzte sind in Mailand gelandet, um Italien mit Covid-19 zu helfen

Eine Gruppe von 37 kubanischen Ärzten und 15 Krankenschwestern, die in den von der italienischen Armee in der Lombardei errichteten Feldlazaretten arbeiten werden, ist am 22. März in Italien gelandet. Sie kamen direkt aus Havanna, um ihren italienischen Kollegen in diesen schwierigen Tagen zu helfen. Sie sind in der Lombardei… »

21.03.2020

Erster Coronavirus-Patient in Italien mit Remdesivir geheilt – auch drei deutsche Kliniken forschen dazu

Erster Coronavirus-Patient in Italien mit Remdesivir geheilt – auch drei deutsche Kliniken forschen dazu

Erstmals wurde in Italien ein mit dem Coronavirus infizierter 79-jährigen Patient mit dem ursprünglich für Ebola entwickelten Medikament Remdesivir geheilt. Das gab die italienische Nachrichtenagentur ANSA in einer Pressemitteilung vom 19. März bekannt. „Wir haben den ersten echten Geheilten, der mit dem experimentellen Medikament Remdesivir behandelt wurde“,… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.