#FreeAssange

16.05.2020

#wikileaks – Der Fall Julian Assange

#wikileaks – Der Fall Julian Assange

Macht scheut das Licht. Sie versucht, sich unsichtbar zu machen. Demokratie beruht aber auf dem Prinzip der Transparenz. Julian Assange baute mit Wikileaks eine Plattform auf, die diesen Anspruch erfüllt. Jetzt wird er von der Macht mit höchster Aggressivität verfolgt. Warum? Macht scheut das Licht, sagt Rainer Mausfeld im Interview… »

23.04.2020

YouTube zensiert & blockiert Wikileaks Video zum 10. Jahrestag von “Collateral murder”

YouTube zensiert & blockiert Wikileaks Video zum 10. Jahrestag von “Collateral murder”

Seit zwei Wochen (Stand: 21.04.2020) blockiert und zensiert YouTube unsere Videos im Zusammenhang mit dem Video “Collateral Murder”, das vor 10 Jahren von WikiLeaks veröffentlicht wurde. Diese Videos wurden von WikiLeaks zum 10. Jahrestag des “Collateral murder” veröffentlicht und enthielten Interviews mit preisgekrönten Journalisten wie John Pilger und Kristinn Hrafnsson,… »

13.04.2020

Julian Assanges Verlobte (und deren Kinder) – erstes Interview

Julian Assanges Verlobte (und deren Kinder) – erstes Interview

In diesem Video, das ursprünglich auf dem WikiLeaks-Kanal veröffentlicht wurde, erscheinen Julian Assanges Verlobte und seine Kinder zum ersten Mal am ersten Jahrestag seiner Verhaftung in der ecuadorianischen Botschaft in London. Die Rechtsanwältin Stella Morris, 37, traf den WikiLeaks-Gründer, als sie sich dafür einsetzte, seine Auslieferung an die Vereinigten Staaten… »

06.04.2020

10 Jahre Collateral Murder: Die Kriegsverbrecher sind frei – Julian Assange im Hochsicherheitsgefängnis

10 Jahre Collateral Murder: Die Kriegsverbrecher sind frei – Julian Assange im Hochsicherheitsgefängnis

Gestern vor genau 10 Jahren veröffentlichte WikiLeaks ein geheimes US-Militärvideo, das die wahllose Ermordung von über einem Dutzend Menschen im Irak zeigt – darunter zwei Reuters-Journalisten und verletzte kleine Kinder. Es wurde „Collateral Murder“ genannt. Die Mörder, die in dem Video zu sehen sind, laufen frei… »

04.04.2020

Julian Assange auf Kaution freilassen

Julian Assange auf Kaution freilassen

„DIE LINKE fordert angesichts der Corona-Pandemie eine sofortige Freilassung von Julian Assange auf Kaution. Das Risiko, dass sich der Journalist und Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks in britischer Auslieferungshaft mit dem Covid-19-Virus infiziert, ist hoch. Angesichts seiner extrem angegriffenen Gesundheit nach jahrelanger Isolation ist Julian Assange besonders anfällig für eine Lungenerkrankung“,… »

04.04.2020

Julian Assanges Vater & Wikileaks Chefredakteur – Wie Sie unterstützen können

Julian Assanges Vater & Wikileaks Chefredakteur – Wie Sie unterstützen können

In diesem Video interviewen wir Julian Assanges Vater John Shipton und Wikileaks Chefredakteur Kristinn Hrafnsson über den Fall Julian Assange und wie jeder Einzelne ihn unterstützen und die Pressefreiheit schützen kann. Beide Interviews wurden am 4. Februar 2020 im Royal National Hotel in… »

27.03.2020

Der Fall von Julian Assange & US-Kriegsverbrechen

Der Fall von Julian Assange & US-Kriegsverbrechen

In dieser am 4. Februar 2020 bei einer öffentlichen Veranstaltung für Julian Assange im Royal National Hotel in London gehaltenen Rede spricht der Autor, Romancier, Filmemacher und öffentliche Intellektuelle Tariq Ali über den Fall Julian Assange. Außerdem stellt er Assanges Fall in einen größeren Zusammenhang, indem er über die Kriege… »

23.03.2020

Gerhard Baisch: „Free Assange now!“

Gerhard Baisch: „Free Assange now!“

Der Rechtsanwalt und Vorstandsmitglied von IALANA, Gerhard Baisch, prangert die Umstände der Verhaftung und der drohenden Auslieferung von Julian Assange an die USA an. Gerhard Baisch ist Rechtsanwalt und stellvertretender Vorsitzender der deutschen Sektion von IALANA (International Association of Lawyers Against Nucelear Arms). In Bremen hatten IALANA und andere Friedensorganisationen… »

22.03.2020

Assanges Anwältin Jennifer Robinson über die Gefahren einer Auslieferung Julian Assanges

Assanges Anwältin Jennifer Robinson über die Gefahren einer Auslieferung Julian Assanges

In dieser am 4. Februar 2020 auf einer öffentlichen Veranstaltung für Julian Assange im Royal Albert Hotel in London gehaltenen Rede legt die Menschenrechtsanwältin und Vertreterin von Julian Assanges Verteidigerteam, Jennifer Robinson, die Gefahren dar, die eine Auslieferung Julian Assanges für die weltweite Pressefreiheit darstellen würde. Ferner spricht Robinson über… »

07.03.2020

Endlich gibt es Widerstand!

Endlich gibt es Widerstand!

Seit dem 24. Februar 2020 wird in London über die Auslieferung des australischen Journalisten und ehemaligen WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange verhandelt. Die US-Regierung klagt Assange nach einem Spionagegesetz von 1917 in zahlreichen Punkten an und fordert seine Auslieferung. WikiLeaks hat unter anderem Kriegsverbrechen der US-Arme im Irak öffentlich gemacht. Mittlerweile… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.