Film

Platzspitzbaby – Meine Mutter, ihre Drogen und ich

In „Platzspitzbaby – Meine Mutter, ihre Drogen und ich“ folgen wir einer 11-jährigen und ihrem turbulenten Alltag mit einer drogenabhängigen Mutter. Die Geschichten des ständigen auf und ab kennt man in der Form zwar aus vielen anderen Filmen, ist aber…

“Wir werden nie wieder ihre Hausangestellten sein”

Eine Folge der Reihe “Historias debidas – Geschichten, die erzählt werden müssen” des Nachrichtenportals Plurinacional dokumentiert die Reise der Plurinationalen feministischen Delegation durch Bolivien nach dem Putsch. Ein Gespräch mit Adriana Guzmán und anderen über Unnachgiebigkeit und Widerstand. Geschichten, die…

Vom unerreichbaren Ort des unerreichbaren Glücks

Die 80er Bewegung im Spiegel des Schweizer Spielfilms. Gemäss weit verbreiterter Interpretation „brachen“ die Unruhen von 1980 „aus heiterem Himmel“ über Zürich und andere Schweizer Städte „herein“. Diese Sicht der Dinge lässt sich jedoch nicht halten: Alle wichtigen Themen, Metaphern,…

In Deutschland tabu

Ein im EU-Ausland populärer, Berlin gegenüber kritischer Film kann in deutschen Kinos nicht gezeigt werden. Ein im europäischen Ausland populärer, der Bundesregierung gegenüber kritischer Film kann in den Programmkinos der Bundesrepublik nicht gezeigt werden. Der Film „Adults in the Room“…

Sorry we missed you – Was tun wir einander bloss an?

In gewohnter Manier wird in Ken Loachs neuem Film „Sorry We Missed You“ eine Geschichte aus dem Alltag von unten erzählt. Es dreht sich um eine typische, moderne Arbeiterfamilie in Newcastle, mit typisch modernen Problemen. Ricky nimmt als Familienoberhaupt eine…

1 2