Büchel atomwaffenfrei

US-Atombomben raus aus Deutschland

Ein generationenübergreifendes Friedensfest neben dem Bundeswehrstützpunkt in Büchel feiert den 2. Jahrestag des UN-Vertrags zum Verbot von Atomwaffen. Am Sonntag, dem Höhepunkt des ICAN/IPPNW-Aktionsfestivals in Büchel, besuchten etwa 1000 Gäste einen ökumenischen Gottesdienst mit Dr. Margot Käßmann. Mit dem mehrtägigen,…

Büchel: Aktionsfestival für das Atomwaffenverbot

Am 7. Juli vor zwei Jahren wurde der Vertrag zum Verbot von Atomwaffen bei den Vereinten Nationen verabschiedet. Bisher haben ihn bereits 23 Staaten ratifiziert und 70 unterschrieben. Deutschland hält noch immer an der nuklearen Teilhabe fest und akzeptiert die…

Atomwaffenfrei mit Konstantin Wecker

Heute habe ich im Deutschland Funk gehört, wie der Trump-Effekt sich auf deutsche Journalisten auswirkt, die mithin scheinbar wirklich glauben, Obama hätte die Vision einer atomwaffenfreien Welt erfunden. Da es nun einen neuen Präsidenten aus dem anderen Lager gibt und…

Aktionspräsenz gegen Atomwaffen in der der 2. Halbzeit

Die 20-wöchige Aktionspräsenz der Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ ist in ihre zweite Halbzeit gegangen. Seit dem Auftakt am 26. März sind Friedensaktivisten am Fliegerhorst Büchel mit Aktionen präsent und demonstrieren gegen die dort lagernden Atomwaffen und für ein Atomwaffenverbot.…

Deutschland weigert sich, über Atomwaffen zu verhandeln

Die Bundesregierung wird nicht an den UN-Verhandlungen zum Atomwaffenverbot teilnehmen. Das Auswärtige Amt teilte dies am vergangenen Freitag mit. Atomwaffengegner kritisieren diese Entscheidung aufs Schärfste. Die Kampagne „Büchel ist überall – atomwaffenfrei.jetzt“ wird ab dem 26. März 2017 zwanzig Wochen…

Ein Besuch in Hiroshima ist nicht genug

Als erster US-Präsident in der Geschichte hat Barack Obama Hiroshima besucht, Ort eines amerikanischen Kriegsverbrechens. Dass er die katastrophalen humanitären Folgen des Einsatzes von Atomwaffen anerkennt, ist ein historisches Zeichen. ICAN Deutschland fordert aber, es nicht dabei zu belassen, sich…

Überwältigendes Votum für Abzug und Verbot von Atomwaffen

Die von Friedensorganisationen in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage weist eine überwältigende Mehrheit von 85% der Bundesbürger für einen Abzug der in Deutschland stationierten und gelagerten Atomwaffen aus. Sogar 93% befürworten dass Atomwaffen generell, ähnlich wie Chemie- und Biowaffen, völkerrechtlich verboten werden…

Aktionstage am Atomwaffenstützpunkt Büchel erfolgreich

Bild: http://www.buechel-atomwaffenfrei.de/aktuell/ Gestern endete das 10-tägige Aktionscamp gegen Atomwaffen am Bücheler Haupttor. Einstimmig bezeichneten die Teilnehmenden die gewaltfreien Aktionen als gelungen. Der Luftwaffenstützpunkt (Bundeswehr-Fliegerhorst) bei Büchel ist seit 2004 vermutlich der einzige Militärstandort auf deutschem Boden, in dem Atomwaffen stationiert…

Abzug statt Modernisierung der US-Atombomben in Büchel

Auch dieses Jahr führt die Gruppe Gewaltfreie Aktion Atomwaffen Abschaffen (GAAA) ein “Protest- und Aktionscamp” direkt am Haupttor vom “Fliegerhorst Büchel” durch. Seit Dienstagmorgen 6 Uhr sind die drei wichtigsten Tore des “Fliegerhorstes” von den Aktivisten blockiert worden. Der Luftwaffenstützpunkt…