Botschaft Ecuador

Aktionen für Julian Assange zum Internationalen Tag der Menschenrechte, 10. Dezember 2022

Eine neue Initiative für Julian Assange wurde von australischen Aktivistinnen und Aktivisten vorgeschlagen, die am 15. Oktober eine Veranstaltung vor dem Büro des Premierministers in Sydney organisiert hatten: Am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, versammeln sich an vielen…

„Wir sind alle im Gefängnis, solange Julian im Gefängnis ist“: Exklusiv-Interview mit Stella Assange

Am Freitag, den 7. Oktober, besuchten wir zusammen mit einigen Mitveranstaltern der 24 Stunden für Assange das Wired Next Fest 2022, das zu diesem Anlass von der Fabbrica del Vapore in Mailand ausgerichtet wurde. Ohne all die wichtigen Momente dieses…

24 Stunden für Assange, ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Programm

Es sind nur noch wenige Tage bis zu den 24 Stunden für Julian Assange am 15. Oktober, und die Reaktionen von politisch aktiven Menschen, Dichter:innen, Filmschaffenden, Musiker:innen, Kunstschaffenden, Journalist:innen und Politiker:inne sind begeisternd. Ein deutliches Zeichen: viele Menschen auf der…

Die Freiheit von Julian Assange ist die Freiheit von allen

Die Redaktion von Pressenza Italien hat diesen Artikel von Fidel Narváez, dem ehemaligen Konsul von Ecuador in London, für das Buch über Julian Assange angefordert, das von der Zeitschrift Left in Zusammenarbeit mit Pressenza veröffentlicht wurde. Fidel Narváez wird an…

Proteste der internationalen Zivilgesellschaft am globalen Anti-Chevron-Tag

Mehr als 260 Organisationen, Netzwerke, Gewerkschaften und Bewegungen weltweit, die mehr als 280 Millionen Menschen vertreten, haben zum globalen Anti-Chevron-Tag mobilisiert, um die Straffreiheit des Ölkonzerns Chevron in Ecuador zu verurteilen. Zudem bitten sie den Präsidenten von Ecuador in einem…

WikiLeaks warnt: Assange droht Ausweisung und Festnahme innerhalb der nächsten Stunden

In London versammeln sich Unterstützer von Julian Assange vor der ecuadorianischen Botschaft, um gegen die drohende Ausweisung des WikiLeaks-Gründers zu protestieren. Laut der Enthüllungsplattform steht seine Ausweisung aus der diplomatischen Vertretung kurz bevor. Die ecuadorianische Botschaft in London will Julian…

Die Regierung von Ecuador weist die Pressemitteilung einer Expertengruppe der UNO über Ecuador zurück

Am 28. Dezember 2016 erhielt die Regierung von Ecuador eine gemeinsame Mitteilung von einigen Mandatsträgern der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen, die tendenziöse Behauptungen und Aussagen enthielt, welche die Situation in der Provinz Morona Santiago verfälscht wiedergeben. Zugleich wird eine Informationsanfrage…

Julian Assange, politischer Gefangener

Seit nunmehr fast sechs Jahren ist Julian Assange politischer Gefangener dreier Länder (Schweden, UK und USA), deren Gesetze politische Inhaftierung verbieten und deren Mainstream-Medien vorgeben, freie Länder zu sein zu sein. Julian Assange, australischer Staatsbürger, ist der Gründer von WikiLeaks,…

Berlin: Filmfest ALBA

Die Botschaft des Plurinationalen Staats Bolivien und die Botschaften der Republiken Kuba, Ecuador, Nicaragua sowie der Bolivarischen Republik Venezuela, Mitgliedsländer der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerika (ALBA) laden zum ALBA-Filmfest in Berlin vom 19.10. bis zum 10.11.2016 ein.  

Berlin: Solidaritäts-Konzert für Erdbeben-Geschädigten in Ecuador

Ecuador erlebte letzten Monat sein stärkstes Beben seit Jahrzehnten (7,8 auf der Richter-Skala) vor seiner Westküste mit mehr als 600 Todesopfer und großen Schäden. Cultrún e.V. organisiert mit der Unterstützung von Vulcanus Productions, moveGLOBAL und Galerie LUNASOL ein solidarisches Konzert…

1 2